Massenkarambolage



Alles zum Schlagwort "Massenkarambolage"


  • Unfälle

    So., 10.11.2019

    Massenkarambolage bei Glatteis auf der A7 - 29 Verletzte

    Marktbreit (dpa) - Bei einer Massenkarambolage auf der A7 in Bayern sind nach einer ersten Bilanz der Polizei am Morgen 29 Menschen verletzt worden. Vier Schwerverletzte kamen ins Krankenhaus. «Beteiligt waren 18 Fahrzeuge», teilte ein Polizeisprecher mit. Nach ersten Ermittlungen hatte sich auf einer Brücke bei Marktbreit Glatteis gebildet. Der Fahrer eines Kleintransporters, der Richtung Kassel unterwegs war, war in die Mittelleitplanke gekracht. Die nachfolgenden Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zu weiteren Auffahrunfällen kam.

  • Unfälle

    So., 10.11.2019

    Glatteis auf A7: Etliche Verletzte bei Massenkarambolage

    Marktbreit (dpa) - Bei einer Massenkarambolage auf der A7 in Bayern sind am Morgen mindestens 25 Menschen verletzt worden. Bei Nebel und Glatteis krachten auf der Mainbrücke bei Marktbreit mindestens 18 Fahrzeuge ineinander. Nach ersten Angaben der Polizei geriet der Fahrer eines Kleintransporters in die Mittelleitplanke. Nachfolgende Autofahrer konnten nicht mehr bremsen. Insgesamt fuhren mindestens 18 Autos ineinander. Eine Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt und von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus den Trümmern geschnitten. Drei weitere Menschen kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser.

  • Verkehr

    So., 28.07.2019

    Wettrennen auf A3 soll Karambolage ausgelöst haben

    Wiesbaden (dpa) - Ein illegales Wettrennen soll auf der Autobahn 3 bei Wiesbaden zu einer Massenkarambolage mit vier Verletzten geführt haben. Nach Angaben von Zeugen hätten sich vier Fahrzeuge ein Rennen geliefert, teilte die Polizei mit. Die Fahrer hätten alle drei Streifen genutzt, um sich und andere Verkehrsteilnehmer rechts und links zu überholen. Zwischen der Rastanlage Medenbach und dem Wiesbadener Kreuz soll dann ein 26-jähriger, der an dem mutmaßlichen Rennen beteiligt war, auf einen Wagen aufgefahren sein. Danach kam es zu weiteren Zusammenstößen.

  • Verkehr

    Do., 04.07.2019

    Acht Verletzte bei Massenkarambolage mit Feuerwehr-Fahrzeug

    Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.

    Düren (dpa) - Auf einer Blaulichtfahrt ist ein Feuerwehrmesswagen auf der Bundesstraße 56 bei Düren nahe Aachen in eine Karambolage mit neun Fahrzeugen und acht Verletzten verwickelt worden. Ein 70-Jähriger erlitt bei dem Unfall am Donnerstagmittag nach Polizeiangaben schwere Verletzungen, unter den Leichtverletzten befanden sich eine Feuerwehrfrau und drei Feuerwehrmänner. Genaue Angaben zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei zunächst nicht machen.

  • Autobahn nahe Stettin

    So., 09.06.2019

    Sechs Tote bei Massenkarambolage in Polen

    Ausgebrannte Fahrzeuge, Krankenwagen und Polizei, Verletzte und Tote. Schreckliche Bilder gab es auf der Autobahn A6 nahe Stettin.

    Stettin (dpa) - Sechs Todesopfer und vermutlich 16 Verletzte hat eine Massenkarambolage auf einer Autobahn in Polen gefordert. Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war ein Lastwagen nahe der Stadt Stettin (polnisch Szczecin) am Sonntagnachmittag auf im Stau stehende Autos aufgefahren.

  • Unfälle

    So., 09.06.2019

    Sechs Tote bei Massenkarambolage in Polen

    Stettin (dpa) - Sechs Todesopfer und vermutlich 16 Verletzte hat eine Massenkarambolage auf einer Autobahn in Polen gefordert. Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war ein Lastwagen nahe der Stadt Stettin a, Nachmittag auf im Stau stehende Autos aufgefahren. Mehrere von ihnen gerieten daraufhin in Brand. Erst nach dem Löschen konnten die Rettungskräfte die Leichen von sechs Menschen bergen. Kurz nach dem Unglück stießen auf der Gegenfahrbahn zwei Fahrzeuge zusammen, Todesopfer gab es dabei nicht.

  • Unfälle

    Sa., 25.05.2019

    Vier Menschen bei Massenkarambolage auf A2 verletzt

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 2 bei Gelsenkirchen sind in der Nacht zum Samstag vier Menschen verletzt worden. Beteiligt waren nach Polizeiangaben ein Bus und sieben Autos, die alle entweder in eine Leitplanke krachten, in andere Fahrzeuge prallten oder über das Trümmerfeld fuhren.

  • Unfälle

    So., 28.04.2019

    Wieder Unfall auf A71 - zwei Tote

    Erfurt (dpa) - Nach der Massenkarambolage auf der A71 hat es am Abend auf der Autobahn erneut einen schweren Unfall gegeben - mit zwei Toten. Es seien sechs Fahrzeuge verwickelt gewesen, teilte die Polizei mit. Es gebe auch vier Leichtverletzte. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Am Nachmittag waren 25 Menschen bei einer Massenkarambolage auf der A71 verletzt worden, vier davon schwer. Wegen plötzlicher Glätte und Hagels fuhren zwischen Suhl und Meiningen 50 Autos ineinander.

  • Unfälle

    So., 28.04.2019

    Wieder Unfall mit mehreren Autos auf A71 - Sperrung

    Erfurt (dpa) - Nach der Massenkarambolage auf der A71 in Thüringen hat es am Abend auf der Autobahn erneut einen schweren Unfall gegeben. Laut Polizei ist noch unklar, wie viele Fahrzeuge darin verwickelt sind, aber wohl nicht mehr als zehn. Die Autobahn ist in beide Richtungen gesperrt. Die Unfallstelle befindet sich zwischen Sömmerda-Süd und Erfurt-Nord. Am Nachmittag waren 25 Menschen bei einer Massenkarambolage auf der A71 verletzt worden, vier davon schwer. Wegen plötzlicher Glätte und Hagels fuhren zwischen Suhl und Meiningen 50 Autos ineinander.

  • Plötzliche Glätte

    So., 28.04.2019

    Mindestens 25 Verletzte bei Massenkarambolage auf A71

    Demolierte Fahrzeuge stehen nach einer Massenkarambolage zwischen Suhl und Meiningen auf der Autobahn 71.

    Plötzlicher Hagel und eine eisglatte Fahrbahn haben auf der A71 in Südthüringen eine Massenkarambolage ausgelöst. Es gibt zahlreiche Verletzte.