Masterstudium



Alles zum Schlagwort "Masterstudium"


  • Wohnungsnot

    Do., 28.02.2019

    Studierendenwerk schlägt Alarm: Über 1000 Wohnplätze fallen weg

    Die Appartements am Germania-Campus werden ab September dieses Jahres nicht mehr vom Studierendenwerk vermietet. Ausweichquartiere können wegen der großen Wohnungsknappheit den 136 Mietern nicht angeboten werden.

    Es ist nicht mehr lange bis zum Abschluss des Masterstudiums für den BWL-Studenten der Universität Münster. Aber anstatt sich voll auf das Studium zu konzentrieren, muss der junge Mann nun für die letzten Monate seines Studiums eine neue Wohnung suchen – ebenso wie 135 seiner Nachbarn, die Mieter des Studierendenwerks in den Appartements auf dem Germania-Campus sind.

  • Gut zu wissen

    Mo., 09.10.2017

    Kindergeld: Masterstudium kann zur Erstausbildung zählen

    Kindergeld gibt es auch im Master-Studium.

    Gute Nachrichten für Eltern: Unter gewissen Umständen steht Müttern und Vätern von studierenden Kindern mehr Kindergeld zu. Entscheidend dafür ist die Wahl des Masterstudiengangs.

  • Bachelor- oder Masterstudium

    Fr., 09.06.2017

    Informationsabend zu Studienmöglichkeiten an der Fern-Uni

    Berufsbegleitend zu studieren, ist an der Fern-Uni Hagen möglich.  

    Über die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren, informiert am 20. Juni das Informations- und Servicezentrum der Fern-Universität Hagen im Bauhaus. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr.

  • Steuern

    Mi., 23.03.2016

    Masterstudium kann sich steuerlich bezahlt machen

    Vorweggenommene Werbungskosten: Studierende können Ausgaben für ihr Masterstudium steuerlich geltend machen.

    Steigen Uni-Absolventen in den Job ein, kommt eine größere Steuerlast auf sie zu. Bevor es soweit ist, kann es helfen, Ausgaben für das Studium abzusetzen. Der maximale Freibetrag kann sich sehen lassen.

  • Finanzen

    Mi., 16.03.2016

    Im Masterstudium: Kindergeldbezug erleichtert

    Kindergeld können Eltern auch zur Unterstützung ihrer Kinder im Masterstudium erhalten.

    Wenn Eltern ihre Kinder im Mastersturium unterstützen wollen, können sie nun auch aufs Kindergeld zählen. Das Kind darf sogar nebenbei arbeiten, ohne dass das Kindergeld gefährdet ist.

  • 314 Studienanfänger sind gestartet

    Di., 07.10.2014

    Katholische Hochschule begrüßt Erstsemesterstudierende an der Piusallee

    Für 314 Studierende hat bereits ein neuer Lebensabschnitt begonnen: ein Bachelor- oder Masterstudium an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Münster (KatHO). Insgesamt schrieben sich 173 Studierende für Soziale Arbeit, 80 für Heilpädagogik, insgesamt 40 für die beiden konsekutiven Masterstudiengänge „Teilhabeorientierte Netzwerke in der Heilpädagogik“ und „Netzwerkmanagement in der Sozialen Arbeit“ sowie 21 für den dualen Studiengang Pflege ein, berichtet die Hochschule.

  • Katholische Hochschule nimmt mehr Studierende auf

    Mi., 09.10.2013

    Feierlicher Studienstart

    Für insgesamt rund 280 Studierende begann jetzt ein Bachelor- oder Masterstudium an der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Münster (KatHO)

  • Stipendiat im Künstlerdorf

    So., 19.08.2012

    Viel Arbeit für ein kleines Glück

    Stipendiat im Künstlerdorf : Viel Arbeit für ein kleines Glück

    Seinen ersten Roman, der gleichzeitig Abschlussarbeit für sein Masterstudium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig ist, hat Künstlerdorfstipendiat Matthias Jügler in weiten Teilen in Schöppingen geschrieben. Das war zwischen Februar und April dieses Jahres.

  • Zahnpasta-Vorrat im Gepäck

    Do., 05.04.2012

    Jannis Rinschen zieht es fürs Masterstudium nach Japan

    Zahnpasta-Vorrat im Gepäck : Jannis Rinschen zieht es fürs Masterstudium nach Japan

    Jannis Rinschen ist ziemlich genau das, was man unter einem Weltenbummler versteht. Zuhause, das ist in Altenberge, hält ihn nicht allzu viel. Es zieht es ihn hinaus: nach Fernost. Anfang dieser Woche reiste der 25-Jährige nach Japan. Doch es ist kein Kurztrip mit typischem Touristenprogramm. Jannis Rinschen verbringt die kommenden drei Jahre auf der japanischen Insel Hokkaido. Der studierte Betriebswirt macht dort seinen Master in BWL. Finanziert werden Studium und Lebenshaltungskosten durch ein Stipendium des japanischen Bildungsministeriums.

  • Uni Münster

    Fr., 04.11.2011

    Studienbewerber klagen sich ein