Maststall



Alles zum Schlagwort "Maststall"


  • Stallbrand in Rheine

    Di., 17.07.2018

    Grüne fordern Aufklärung

    Bei einem Großbrand in einem Maststall in Rheine sind am Sonntag 8000 Schweine verendet. Die Grüne Kreistagsfraktion will den Vorfall im Kreis-Umweltausschuss thematisieren.

  • Nach dem Stallbrand in Rheine mit 8000 toten Schweinen

    Mo., 16.07.2018

    Entsorgung wird zum Problem

    Komplett abgebrannt ist der große Schweinestall eines Mastbetriebs in Rheine-Altenrheine.

    Ein technischer Defekt hat den Großbrand eines Maststalles am Sonntag in Rheine-Altenrheine ausgelöst. Das teilte die Kriminalpolizei am Montag mit: „Bei den Ermittlungen und der Spurensuche haben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.“ Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben im Millionenbereich.

  • Tiere

    Fr., 06.04.2018

    Mehrere Hundert Schweine tot in Stall gefunden

    Würzburg (dpa) - In einem Maststall in Bayern sind mehrere Hundert Schweine tot aufgefunden worden. Das teilte das Landratsamt Würzburg mit. Das zuständige Veterinäramt sei in Kontakt mit dem Betreiber, der Staatsanwaltschaft Würzburg und der zuständigen Polizeiinspektion. Der Schweinemaststall wurde von der Polizei versiegelt. Die Todesursache der Tiere ist noch unbekannt. Zu ihrer Klärung werden in der kommenden Woche externe Gutachter hinzugezogen, hieß es. Derzeit liegen noch keine Hinweise auf das Verenden der Schweine durch eine Tierseuche vor.

  • Todesursache noch unbekannt

    Fr., 06.04.2018

    Mehrere Hundert Schweine tot in Stall gefunden

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Würzburg (dpa) - In einem Maststall in Bayern sind mehrere Hundert Schweine tot aufgefunden worden. Das teilte das Landratsamt Würzburg mit. Das zuständige Veterinäramt sei in Kontakt mit dem Betreiber, der Staatsanwaltschaft Würzburg und der zuständigen Polizeiinspektion.

  • Tag der offenen Tür bei Landwirt Bernd Schulze König

    Fr., 03.02.2017

    Spielzeug für die Schweine

    Noch ist erst ein Kunstschwein im Stall. Am Donnerstag öffnete Bernd Schulze König (M.) seinen neuen Schweinestall zunächst für interessierte Gäste, bevor bald die Tiere kommen.

    Normalerweise ist die Frage „Wo geht’s hier zum Schweinestall?“ leicht beantwortet: Immer der Nase nach! Das galt beim Tag der offenen Tür am Donnerstag im neuen Maststall in Tinge allerdings dieses Mal nicht: Vom Geruch oder Grunzen des rosigen Borstenviechs war weit und breit keine Spur. Dafür hatten sich mehrere Hundert Landwirte und Firmenvertreter dort versammelt, um sich die neuste Technik nicht nur anzuschauen, sondern auch ausgiebig darüber zu fachsimpeln.

  • Gesundheit

    So., 25.12.2016

    Geflügelpest weitet sich aus - neuer Verdachtsfall in Cloppenburg

    Dötlingen (dpa) - Die Geflügelpest in Niedersachsen weitet sich aus. Nach einem Ausbruch in einem Maststall in Dötlingen wurde ein Vogelgrippe-Virus vom Typ H5 in einem Puten-Maststall im Landkreis Cloppenburg entdeckt, wie das niedersächsische Landwirtschaftsministerium mitteilte. Bestätigt das Friedrich-Loeffler-Institut den Verdacht, dass es sich ebenfalls um den hochansteckenden Erreger H5N8 handelt, wäre es der vierte Fall in einem niedersächsischen Putenmastbetrieb. Insgesamt werden demnach über die Weihnachtstage vorsichtshalber mehr als 50 000 Puten in Niedersachsen getötet.

  • „Kampfsportler“ mit Stallgeruch

    Do., 07.07.2016

    Hightech in der Schweinemast

    Sauwohl fühlen sich offenbar die Jungschweine in ihren Boxen der Halener Schweinemast KG

    Die „Kampfsportgruppe 13“ des TuS Lotte interessiert sich nicht nur für Sport und Geselligkeit, sondern auch für Ökonomie und Ökologie. So besichtigte sie bei ihrer alljährlichen Radtour den Maststall des Halener Landwirts Hartmut Meyer.

  • Mastställe

    Fr., 18.03.2016

    „Die Grenzen sind erreicht“

    Immer mehr Tiere, immer größere Ställe: Gegen diesen Trend in der Landwirtschaft stemmt sich jetzt die Kreisverwaltung. Vor allem die Genehmigung gewerblicher Ställe will sie restriktiver handhaben.

    Der Kreis Steinfurt kündigt an, die Genehmigung gewerblicher Mastställe künftig restriktiver zu handhaben. Die Grenzen des Wachstums seien erreicht. Als erstes versagte er einem Hof in Steinfurt/Dumte die Erweiterung im Außenbereich und kritisierte den Versuch des „Flächenhopping“.

  • Brände

    Sa., 11.04.2015

    Borken: 8000 Küken verbrennen in Maststall

    Borken (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Maststall in Borken sind am frühen Samstagmorgen rund 8000 Putenküken verendet. Wie die Polizei mitteilte, brannte der Stall vollständig nieder. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Ursache für das Feuer blieb am Samstag noch unklar.

  • Brand in Putenmaststall in Borken

    Sa., 11.04.2015

    8000 Putenküken verenden bei Brand

    Symbolbild

    Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Brand in einem Maststall in Borken. Tausende Puten starben.