Medienkunst



Alles zum Schlagwort "Medienkunst"


  • Theater

    Mi., 23.10.2019

    Zum Eintauchen: Festival von Planetarium und Schauspielhaus

    Bochum (dpa/lnw) - In einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit richten das Planetarium und das Schauspielhaus in Bochum ein Festival mit Medienkunst zum Eintauchen aus. Vom 21. bis 24. November sind an beiden Standorten in der Ruhrgebietsstadt zahlreiche sogenannte immersive Kunstwerke zu sehen, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Mittels technologischer und gestalterischer Verfahren erschaffen solche Werke künstliche Welten, die der Betrachter virtuell betreten und erleben kann. Dazu zählen atmosphärisch-dichte 360°-Videos, Surround-Konzerte oder eine riesige begehbare Installation, die man nicht nur hören und sehen, sondern auch fühlen, riechen und schmecken könne.

  • Professoren und Studierende der HBK Essen in der Stadt-Galerie Ahlen

    Mi., 09.10.2019

    Die gesamte Bandbreite der Fotografie

    Die Vielfältigkeit des Mediums Fotografie und ihre Erweiterung durch die Medienkunst sind Thema der Ausstellung.

    „Unter Umständen zusammenhängend“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung in der Stadt-Galerie Ahlen. Präsentiert wird eine abwechslungsreiche Schau, die die Vielfältigkeit des Mediums Fotografie und auch ihrer Erweiterung durch die Medienkunst widerspiegelt.

  • Ausstellung zum Nam June Paik Award im Kunstverein

    Do., 08.11.2018

    Auch die Antike hatte ihr Instagram

    Andreas Angelikadis zeigt in einem Lattengerüst, das an archäologische Arbeitsgerüste oder Tempel erinnert, ein Video über Tongefäße, die zugleich Nachrichtenmedium waren.

    Selbst wenn er Medienkunst betreibt, kommt der Grieche offenbar nicht an der klassischen Antike vorbei. Auf diesen Gedanken könnte kommen, wer das größte der fünf Werke betrachtet, die als Kandidaten für den Medienkunstpreis des Landes NRW im Westfälischen Kunstverein zu sehen sind. Denn wer sich ins Innere des kubischen Gebildes aus Holzlatten begibt, das von schwarzen Tüchern halb verhüllt ist, der erblickt auf drei Konsolen archäologische Objekte. Auf einem Fernsehschirm flimmert ein Video, in dem bemalte Vasen eine Rolle spielen – „das In­stagram der Antike“, sagt Jenni Henke vom Kunstverein. Und ist nicht das ganze Gebilde ein stilisierter halber Tempel?

  • Workshop

    Mo., 16.10.2017

    Einstieg in die Medienkunst

    Dias kreierten die Teilnehmer des Workshops.

    In Zeiten der Digitalfotografie ist die Herstellung der guten alten Diafilme für Kinder und für junge Erwachsene etwas ganz Neues. Wenige Stunden vor der Illumination der Metelener Stiftskirche hatte der niederländische Künstler und Initiator der Lichtkunst Menno Dimitri Ouderkerk zu einem Workshop in die Oase eingeladen.

  • Transmediale

    Sa., 28.01.2017

    Wiedereröffnung der «Schwangeren Auster» mit Festival

    Das Haus der Kulturen der Welt öffnet am 2. Februar mit dem Festival Transmediale wieder seine Türen.

    Nach neunmonatiger Sanierung wird das Haus der Kulturen in Berlin wiedereröffnet. Auftakt ist die 30. Transmediale, ein jährliches Festival für Medienkunst und digitale Kultur.

  • Kunst

    So., 21.06.2015

    Lynn Hershman Leeson in der Retrospektive

    Die US-Medienkünstlerin Lynn-Hershman-Leeson.

    Hamburg (dpa) - Sie gilt als Pionierin der Medienkunst: Die Deichtorhallen Hamburg zeigen bis zum 15. November eine Retrospektive von Lynn Hershman Leeson. Die 1941 geborene Amerikanerin ist eine der ersten Medienkünstlerinnen und eine starke Stimme des Feminismus.

  • Medien

    Di., 21.04.2015

    Ausstellung zeigt Ironie in der Medienkunst

    Der Künstler Istvan Kantor von hinten bei der Medienkunstausstellung European Media Art Festival (EMAF) in der Kunsthalle der Dominikanerkirche in Osnabrück.

    Osnabrück (dpa) - Einen ironischen Blick auf die Welt, die Medien und die Kunst selber verspricht die diesjährige Ausstellung zum European Media Art Festival in der Kunsthalle Osnabrück. «Ironie - Subversive Interventionen» lautet der Titel der Schau, die vom 22. April bis zum 25. Mai zu sehen ist.

  • Kunst

    Mi., 17.12.2014

    Lynn-Hershman-Leeson-Schau im Karlsruher ZKM

    Die US-Künstlerin Lynn Hershman-Leeson in der Karlsruher Ausstellung. Foto: Ronald Wittek

    Karlsruhe (dpa) - Einer Pionierin der Medienkunst ist in Karlsruhe eine Schau gewidmet: Im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Baden-Württemberg ist eine Retrospektive von Lynn Hershman Leeson zu sehen.

  • Kunst

    Sa., 28.12.2013

    Kunstsammlung Goetz gehört ab Januar Bayern

    Die Sammlung von Ingvild Goetz gehört ab 1. Januar Bayern. Foto: Andreas Gebert

    München (dpa) - Die Sammlung Goetz mit wichtigen Werken der Gegenwartskunst wird in Kürze dauerhaft in Bayern verankert sein.

  • Kultur

    Mi., 12.12.2012

    Oldenburger Ausstellung zu digitaler Überwachung

    Kultur : Oldenburger Ausstellung zu digitaler Überwachung

    Oldenburg (dpa) - Totale Durchleuchtung und Kontrolle des Menschen mit technischen Hilfsmitteln - diesem Thema widmet das Edith-Russ-Haus für Medienkunst in Oldenburg eine Ausstellung.