Meereswirbel



Alles zum Schlagwort "Meereswirbel"


  • Umwelt

    So., 19.06.2016

    Forschungs-Zeppelin kreist über der Ostsee

    Mit einem Zeppelin starten Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums vom Flupplatz Peenemünde in Mecklenburg-Vorpommern. Das 75 Meter lange Luftschiff ist mit hochauflösenden Spezialkameras ausgestattet.

    Peenemünde (dpa) - Küstenforscher haben über der Ostsee mit einer außergewöhnlichen Expedition zur Erforschung von Meereswirbeln begonnen. Mit einem Zeppelin spüren Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums in Geesthacht seit Sonntag Verwirbelungen in der Ostsee auf, um sie zu vermessen.

  • Umwelt

    Do., 16.06.2016

    Auf der Jagd nach Meereswirbeln: Forschungszeppelin gestartet

    Der erste Forschungszeppelin für Küsten- und Meeresforschung auf dem Flughafen Schönefeld.

    Das Meer gibt Wissenschaftlern noch viele Rätsel auf. Ein Geheimnis wollen sie nun mit Hilfe eines Zeppelins über der Ostsee lüften: Was passiert in kleinen Meereswirbeln?

  • Umwelt

    So., 22.05.2016

    Wirbeljäger in der Ostsee – Suche mit Zeppelin

    Zeppelin im baden-württembergischen Friedrichshafen: Mit dem Luftschiff gehen Küstenforscher des Helmholtz-Zentrums in Geesthacht Meereswirbeln in der Ostsee auf die Spur.

    Wie die Zahnräder im Uhrwerk greifen im Meer Meereswirbel ineinander. Die großen Strömungen wie der Golfstrom gelten als gut untersucht. Nun gehen Forscher in der Ostsee auf die Jagd nach Mini-Wirbeln - mit einem Zeppelin.

  • Wissenschaft

    Mi., 10.12.2014

    Fast 269 000 Tonnen Plastikmüll schwimmen im Meer

    Der mit Plastikflaschen verschmutzte Atlantikstrand von Ngor im Senegal. Foto: Nic Bothma/Archiv

    Los Angeles (dpa) - Mehr als fünf Billionen Plastikteile mit einem Gesamtgewicht von fast 269 000 Tonnen treiben Schätzungen zufolge in den Weltmeeren. Der Großteil dieses Mülls besteht aus Krümeln und befindet sich in großen subtropischen Meereswirbeln.