Meerwiese



Alles zum Schlagwort "Meerwiese"


  • „Evolution“

    Di., 02.07.2019

    50 junge Tänzer auf der Bühne

    Eigene Choreografien zeigen die jungen Tänzer bei der Performance „Evolution“.

    Die Tanzperformance „Evolution“ feiert am Samstag (6. Juli) um 19 Uhr und am Sonntag (7. Juli) um 17 Uhr im Begegnungszentrum, An der Meerwiese 25, Premiere.

  • „Menschen ist wünschlich“

    Mi., 26.06.2019

    Theaterkinderclub zeigt ein Stück über Wünsche

    Der Theaterkinderclub Meerwiesel präsentiert sein neues Stück „Menschen ist wünschlich“.

    Der Theaterkinderclub Meerwiesel hat am Sonntag Premiere mit seinem neuen Stück.

  • Versammlung des Wohnungsvereins

    Mi., 29.05.2019

    Überschuss ist siebenstellig

    Geschäftsführer Bernd Sturm (l.) und der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Friedrich Rickert verabschieden die Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Janina Evers.

    Im Begegnungszentrum an der Meerwiese hat Bernd Sturm, Geschäftsführer des Wohnungsvereins Münster, während der Versammlung vor 291 Mitgliedern mitgeteilt, dass mit rund 1,14 Millionen Euro erstmals seit 2007 wieder ein siebenstelliger Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftet wurde.

  • Steppkes - Theater für die Allerkleinsten

    Mo., 20.05.2019

    Die Bühne ist unter Wasser

    Die Unterwasser-Tanzperformance „Primo“ vermittelte den jungen Zuschauern ein einzigartiges Bühnenerlebnis.

    Theater kann man auch unter Wasser spielen, erfuhren die Kinder bei Theaterfestival „Steppke“ in der Meerwiese. Es war das erste Festival für die ganz jungen Theaterbesucher – mit einem sehr guten Zuspruch: Acht von elf Vorstellungen waren ausverkauft.

  • Steppkes – Theaterfestival für Kinder

    Fr., 17.05.2019

    „AaiPet“ – Theaterstück für Steppkes

    Steppkes – Theaterfestival für Kinder: „AaiPet“ – Theaterstück für Steppkes

    Die preisgekrönte niederländische Theaterkompagnie „BonteHond“ aus Almere gastiert am heutigen Samstag mit ihrem Stück „AaiPet“ beim Steppkes-Festival im Theater in der Meerwiese. „BonteHond“ zeigt um 11 und 15 Uhr eine rasante Theaterperformance für junge Zuschauer im Alter von zweieinhalb bis sieben Jahren, die auf amüsante Weise das Leben in der digitalisierten Welt thematisiert, so die Ankündigung. Auf der Bühne stehen zwei Entertainer und beginnen mit ihrer magischen Show. Sie erschaffen Luftballontiere, vollführen Tricks und zaubern Bananen aus ihren Tablets – perfekt einstudiert und schon oft gezeigt. Doch auf einmal laufen die Dinge aus dem Ruder: Die elektronischen Geräte verwandeln sich in freche Schlingel, die die Show ständig stören. Wie selbstbestimmt wachsen Kinder auf, wenn sie ein kleiner Computer den ganzen Tag auf Trab hält? Die Vorstellung „AaiPet“ beantwortet diese Frage mit einem humoristischen Augenzwinkern. Karten gibt es auf www.localticketing.de/steppke.

  • Festival „Steppkes“ in der Meerwiese

    Di., 14.05.2019

    Theater für die Allerkleinsten

    Heute ist Premiere in der Meerwiese: Das Theater Pinkopallino – (v.l.) Wilfried Plein, Alice Cerrato und Antonia Rusciano) – tanzt und spielt das Stück „Im Wald“.

    Das Festival „Steppkes richtet sich an Kinder ab zwei Jahren. Es beginnt am Mittwoch mit dem Stück „Im Wald“.

  • Kinderhaus

    Fr., 26.04.2019

    Flohmarkt rund ums Kind

    Ein Flohmarkt „Rund ums Kind“ des Anna-Krückmann-Hauses findet am 4. Mai (Samstag) von 14 bis 17 Uhr im Begegnungszen­trum Meerwiese, An der Meerwiese 25, statt. Angeboten werden Babykleidung, Umstandskleidung, Kinderkleidung, Spielzeug und mehr. Der Einlass für Verkäufer ist ab 13 Uhr möglich; eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Verkäufer müssen einen eigenen Tapeziertisch mitbringen. Die Standgebühr beträgt sieben Euro oder einen selbst gebackenen Kuchen für die Caféteria.

  • Premiere beim Theater Glux

    Mo., 08.04.2019

    Von Musik, die das Ohr wurmt

    Prof. Dr. D. Zibel (Franziska Lutz) und ihr Assistent Ohor (Joscha Gingold)

    So laut wie ein Staubsauger waren die kleinen und großen Zuschauer zusammen, als sie am Sonntagnachmittag im Theater in der Meerwiese gemeinsam lärmten. Die Dezibelzahl von einem Martinshorn schafften sie nicht. Und zwischendurch war es immer wieder mucksmäuschenstill bei der Premiere des Kinderstücks „Psst! Frau Prof. Dr. D. Zibel hat einen Ohrwurm“ vom Theater Glux, das am Sonntag in der Regie von Natascha Kalmbach in der Meerwiese Premiere hatte.

  • Festival „Steppke“ in Münster und im Kreis Steinfurt

    Mi., 03.04.2019

    Tanz unter Wasser, Wesen hinter Glas

    Frake Schnell (l.), Georg Veit und Gisela Haak präsentieren das Festival-Plakat.  Auch auf experimentelles Theater unter Wasser dürfen sich die jungen Theaterfans freuen.

    Theater kann schon die Allerkleinsten begeistern. Denn sie „erleben die Welt mit allen Sinnen“, sagt Gisela Haak, die Leiterin des Begegnungszentrums Meerwiese in Coerde. Aus diesem Grund bieten die Meerwiese und die Stadt Münster vom 15. bis zum 19. Mai das Theater-Festival „Steppke“ für Kinder ab zwei Jahren an.

  • Theater Glux führt neues Kinderstück auf

    Di., 02.04.2019

    Premiere in der Meerwiese

    Premiere: Das „Theater Glux“ aus Münster führt das Kinderstück „Ha Psst! Frau Dr. D. Zibel hat einen Ohrwurm“ in der Meerwiese auf.

    Im Theater in der Meerwiese kommen Kinder am Sonntag (7. April) in den Genuss, eine Premiere zu sehen. Das „Theater Glux“ führt das Stück „Ha Psst! Frau Dr. D. Zibel hat einen Ohrwurm“ zum ersten Mal auf.