Mehrzweckhalle



Alles zum Schlagwort "Mehrzweckhalle"


  • Karnevalsgesellschaft Nottuln

    Fr., 18.01.2019

    Buntes Programm für alle Narren

    Fröhliche Gesichter sind Trumpf im Karneval.

    Am 23. und 24. Februar (Samstag/Sonntag) lädt die Nottulner Karnevalsgesellschaft zu ihren drei großen Veranstaltungen in die Mehrzweckhalle am Gymnasium ein.

  • „Volksbank-Cup“ in Nienberge

    Do., 27.12.2018

    1200 Nachwuchskicker am Ball

    Die U7-Mannschaft des SC Nienberge konnte sich über den Heimvorteil freuen: Sie wurde kontinuierlich vom Publikum angefeuert.

    In der Mehrzweckhalle an der Nienberger Feldstiege hat König Fußball derzeit das Sagen: Dort geht ein mehrtägiges Großturnier mit 80 Jugendmannschaften über die Bühne.

  • Jugendfußball: E2-Turnier in Nottuln

    Do., 27.12.2018

    Versöhnliches Ende für GW Nottuln

    Auf dem vierten Platz beendeten die E2-Kicker von GW Nottuln ihr eigenes Turnier in der Mehrzweckhalle am Gymnasium. Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Partien sorgten sie selbst für das versöhnliche Ende eines durchwachsenen Wettbewerbs.

    Zum Auftakt der Turnierserie der Nottulner Jugendfußballabteilung waren die E2-Kicker am Start.

  • Gemeinsamer Gottesdienst zu Weihnachten

    Mi., 26.12.2018

    Nottulner und Billerbecker vereint

    Das Krippenspiel in der großen Mehrzweckhalle erntete viel Applaus. Pfarrer Thomas Ring, vielen Nottulnern noch gut bekannt, leitete den Gottesdienst.

    Vor einer großen Kulisse fand Heiligabend der gemeinsame Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Nottuln und Billerbeck statt. Dafür war die Mehrzweckhalle des Rupert-Neudeck-Gymnasiums hergerichtet worden.

  • Stimmungsbild im Ortsausschuss Vorhelm

    Mi., 14.11.2018

    Hallen-Idee stößt auf Wohlwollen

    Blick in den großen Saal der früheren Hellbachhalle: Um ihren Verkauf gab es ein beispielloses politisches Gezerre, bei dem die Vorhelmer Vereine am Ende das Nachsehen hatten. Dennoch begrüßten die weiteren Parteien den aktuellen CDU-Vorstoß.

    Die Marschrichtung ist einmütig: Im Ortsausschuss wurde am Dienstagabend begrüßt, den Bau einer Mehrzweckhalle für Vorhelm zu prüfen. Dennoch ist der damals umstrittene Verkauf der Hellbachhalle längst nicht vergessen.

  • CDU stellt Prüfantrag

    Mo., 12.11.2018

    Mehrzweckhalle fürs Hellbachdorf?

    Im „Weißen Saal“ der Hellbachhalle fanden bis 2001 die Vorhelmer Prinzenproklamationen statt, im großen Saal gab es Erntedank- und Winterfeste, politische Veranstaltungen und mehr. Den Vereinen brachen jetzt mit der Schließung des Gasthauses Pelmke wichtige Alternativkapazitäten weg, die das verbliebene Hotel-Restaurant Witte nicht allein auffangen kann.

    Mit einem Prüfauftrag, ob in Vorhelm eine neue Mehrzweckhalle errichtet werden kann, richtet sich die CDU jetzt an die Stadtverwaltung. Die schwindenden Möglichkeiten für größere Veranstaltungen sind derzeit ein großes Thema im Dorf.

  • „Eises Kälte“ wird erstmals am 17. November gezeigt

    Do., 25.10.2018

    Roter Teppich zur Premiere

    So sah Altenberge in den Jahren 1882/1883 aus. Gefilmt wurde auch in einer Wohnung mit entsprechendem Mobiliar.

    Die ersten beiden Termine sind bereits komplett ausverkauft: Am 17. November feiert der Film „Eises Kälte“ unter der Regie von Roland Busch in der Gooiker Halle Premiere. 800 Zuschauer finden in der zum Kino umfunktionierten Mehrzweckhalle Platz. Ab dem 6. Dezember ist der Film nach dem gleichnamigen Roman von Klaus Kormann dann im Burgsteinfurter Kino zu sehen.

  • Tischtennis:

    Di., 16.10.2018

    Mächtig was los in Dolberg

    Jochen Sieber war am oberen Paarkreuz nicht zu halten. Eintracht Dolberg gewann denn auch gegen TuS Ascheberg 2.

    „Alle Mann an Bord“ hieß es in der Dolberger Mehrzweckhalle. Erstmals in der Historie der Eintracht schlugen dort nämlich alle drei Tischtennisteams zur selben Uhrzeit auf. Allen voran das erste Sextett, das sich beim 9:4-Erfolg gegen TuS Ascheberg 2 hartnäckigen Angriffen erwehren musste.

  • Rund 150 Kinder und Eltern

    Mo., 24.09.2018

    Lambertusfest in Gelmer

    Die Heimatgruppe Gelmer feierte mit rund 150 Kindern und ihren Eltern das traditionelle Lambertusfest auf der Wiese neben der Mehrzweckhalle. Dietmar Renfert-Deitermann spielte den Bauern, der die Kinder zum Kreistanzen animierte. Die musikalische Begleitung am Akkordeon übernahm Silvia Boolke.

    Rund 150 Kinder und Eltern feierten auf der Wiese neben der Mehrzweckhalle in Gelmer das traditionelle Lambertusfest.

  • Infoveranstaltung am 11. September in der Mehrzweckhalle

    Sa., 01.09.2018

    Westfalen  AG zieht nach Gelmer

    Die Westfalen AG möchte von Gremmendorf an den Hessenweg umziehen. Dort befindet sich seit den 60er-Jahren das Tanklager am Dortmund-Ems-Kanal 

    Die Stadt lädt am 11. September um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Mehrzweckhalle ein. Es geht um den Umzug der Westfalen AG an den Hessenweg.