Meinungsaustausch



Alles zum Schlagwort "Meinungsaustausch"


  • Bürgermeisterkandidat Philipper im Austausch mit Gewerbeverein

    Mi., 08.07.2020

    Weitere Attraktionen wünschenswert

    Tauschten sich zu den Themen Einzelhandel, Allerheiligenmarkt und dem Angebot an Veranstaltungen aus: Bürgermeisterkandidat Johannes Philipper (l.) und Gewerbevereins-Chef Markku Esterhues.

    Zu einem gemeinsamen Meinungsaustausch trafen sich Bürgermeisterkandidat Johannes Philipper und der Vorsitzende des Gewerbevereins Sassenberg, Markku Esterhues. Dabei ging es um die aktuelle Lage im Sassenberger Einzelhandel wie auch um die Chancen, den Allerheiligenmarkt durchführen zu können. Darüber hinaus wurde der Wunsch nach weiteren attraktiven Veranstaltungen diskutiert.

  • MdB Bernhard Daldrup besucht Frauenhaus

    Mi., 01.04.2020

    Meinungsaustausch

    Abstand halten – das galt auch beim Meinungsaustausch zwischen Bernhard Daldrup, MdB, und Jo Brömmel, Mitarbeiterin im Frauenhaus. Zudem spendete der Politiker Desinfektionsmittel.

    Über die Auswirkungen der Corona-Krise auf Frauenhäuser hat sich der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup jetzt bei einem Besuch im Telgter Frauenhaus erkundigt.

  • Friedensinitiative

    Di., 21.01.2020

    Atomwaffen abschaffen

    Mitglieder der FI Nottuln – Udo Hegemann, Heinz Böer, Robert Hülsbusch und Norbert Wienke – trafen sich zu einem Austausch mit dem Landtagsabgeordneten André Stinka in Café am Stiftsplatz in Nottuln.

    Mitglieder der FI trafen sich nun mit dem SPD-Landtagsabgeordneten André Stinka zum Meinungsaustausch. Dieser drückte seine Sorge wegen der Atomwaffen aus: „Diese unmenschlichen und abscheulichen Waffen gehören abgeschafft.“

  • Wahlen

    Fr., 24.05.2019

    Schäuble: Soziale Medien erschweren Meinungsaustausch

    Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sieht durch soziale Medien eine Verflachung der politischen Debatte. «Der Siegeszug des Internets, die sozialen Netzwerke, verändern den Ton und erschweren den Austausch von Meinungen, weil jeder in seiner Filterblase bleibt. Dadurch wird es schwer, zu Entscheidungen zu kommen», sagte der CDU-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Es fänden sich nur noch Mehrheiten gegen eine Lösung, aber keine mehr für eine Lösung. Die Zuspitzung in sozialen Medien auf sehr kurze Botschaften könne den Kern eines Themas oft nicht mehr darstellen.

  • Amthors Antwort bleibt aus

    Do., 23.05.2019

    Ziemiak lädt Youtuber Rezo nach Kritik zu Meinungsaustausch ein

    Die undatierte Aufnahme zeigt den YouTuber Rezo.

    Ein Video des Youtubers Rezo bringt derzeit die CDU ins Straucheln. Zunächst war eine Video-Antwort durch Philipp Amthor angekündigt worden. Doch nun rudert die Partei zurück. Ein persönliches Gespräch soll die Wogen glätten.

  • Zib-Vorstand bei Telgtes Bürgermeister

    Di., 12.06.2018

    Kurzer Draht zur Verwaltung

    Bürgermeister Wolfgang Pieper und eine Gruppe von Verwaltungsmitarbeitern kamen zum Gedankenaustausch mit dem neuen Zib-Vorstand zusammen.

    Zu einem ersten Meinungsaustausch kam der neue Zib-Vorstand im Rathaus mit Bürgermeister Wolfgang Pieper und der Verwaltungsspitze zusammen.

  • CDU lädt zu Infoabend ein

    Do., 05.04.2018

    Meinungsaustausch über NRW-Schulpolitik

    Dietmar Panske

    Der CDU Gemeindeverband lädt alle Interessierten zu einem Gespräch über schulpolitische Entwicklungen in NRW mit dem Landtagsabgeordneten Dietmar Panske ein.

  • Unterschiedliche Sichtweisen

    Do., 25.01.2018

    Türkei über Erdogans Telefonat mit Trump: Meinungsaustausch

    Der Türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

    Ankara (dpa) - Nach einem Telefongespräch zwischen US-Präsident Donald Trump und dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan herrscht Uneinigkeit über den Inhalt. Die Türkei stellte den Gesprächsverlauf vom Vorabend am Donnerstag teilweise anders dar als das Weiße Haus.

  • Meinungsaustausch

    Do., 05.10.2017

    96 will reden: «Dialogangebot» im Streit mit den Fans

    Martin Kind ist der Präsident von Hannover 96.

    Hannover (dpa) - Hannover 96 hat im Streit mit einigen seiner Anhänger ein Klärungsgespräch vorgeschlagen. An der Unterhaltung würden unter anderem Clubboss Martin Kind und Manager Horst Heldt teilnehmen.

  • Soziales

    Mi., 14.06.2017

    Regierung trifft Spitzen von Gewerkschaften und Wirtschaft

    Meseberg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt heute zu ihrem regelmäßigen Meinungsaustausch mit den Spitzen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden zusammen. Es ist das achte sogenannte Zukunftsgespräch. Themen im Schloss Meseberg in Brandenburg sind diesmal unter anderem die Bedeutung von stabiler Weltwirtschaft und fairem Welthandel für die soziale Marktwirtschaft. Auch um die Auswirkungen der Digitalisierung soll es gehen. An dem Treffen nimmt auch Außenminister Sigmar Gabriel teil.