Meisterpflicht



Alles zum Schlagwort "Meisterpflicht"


  • Handwerk

    Do., 10.10.2019

    Bundesregierung beschließt Meisterpflicht für zwölf Berufe

    Die schwarz-rote Koalition will in einigen Handwerksberufen wie Fliesenleger, Orgelbauer oder Raumausstatter die Meisterpflicht wieder einführen.

    Handwerksberufe bieten jungen Menschen großes Potenzial, Karriere zu machen. Wer in bestimmten Zweigen aufsteigen will, muss in Zukunft aber auf jeden Fall einen Meisterbrief erwerben.

  • Wiedereinführung der Meisterpflicht

    Mi., 11.09.2019

    Tischner: „Längst überfällige Korrektur“

    Als „eine längst überfällige Korrektur der vor 150 Jahren getroffenen Entscheidung, Handwerksberufen die Meisterpflicht abzuerkennen“, hat Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) die Entscheidung der Bundesregierung kommentiert, für zwölf Handwerksberufe ab Anfang 2020 wieder die Meisterpflicht einzuführen.

  • Zurück zur Meisterprüfung im Handwerk

    Mi., 11.09.2019

    Abschaffung hat geschadet

    Sabine Dresken arbeitet als Gesellin bei Raumausstatterbetrieb Koke. Ihre Chefin Barbara Koke macht keinen Hehl aus ihrer Meinung zur Abschaffung der verpflichtenden Meisterprüfung in einigen Handwerksberufen. Das sei ein Fehler gewesen. Die schwarz-rote Bundesregierung will dies in einigen Sparten rückgängig machen.

    Die Bundesregierung will in einigen Handwerksberufen, darunter Raumausstatter und Fliesenleger, die Meisterpflicht wieder einführen. Das befürworten nicht nur die Kreishandwerkerschaft, sondern auch Inhaber von Meisterbetrieben in den betroffenen Berufen aus Lüdinghausen. Sie sind der Ansicht, dass die Abschaffung der Meisterpflicht zur Betriebsgründung dem Berufsbild geschadet habe.

  • Abschaffung der Meisterpflicht

    Mi., 11.09.2019

    Tischner: Längst überfällige Korrektur

    Frank Tischner ist Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.

    „Es ist eine längst überfällige Korrektur der vor 15 Jahren getroffenen Entscheidung, die Meisterpflicht abzuerkennen.“ Hauptgeschäftsführer Frank Tischner von der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) zeigt sich zufrieden mit der Entscheidung der Koalition in Berlin, für zwölf Handwerksberufe ab Anfang 2020 wieder die Meisterpflicht einzuführen.

  • «Starkes Signal»

    Mo., 09.09.2019

    Handwerk: Meisterpflicht ab 2020 verspricht bessere Qualität

    Ab 2020 wird in zwölf Gewerken die Meisterpflicht wieder eingeführt.

    Seit langem kämpft der Handwerksverband dafür, dass es in viele Berufen wieder einen Meisterzwang gibt - weil es Marktverzerrungen gebe. Union und SPD hatten das im Koalitionsvertrag zugesagt und liefern nun.

  • Handwerk

    Mo., 09.09.2019

    Rückkehr zur Meisterpflicht: Bessere Qualität im Handwerk

    Berlin (dpa) - Fliesen- und Parkettleger, Raumausstatter oder Orgelbauer - für mehr Qualität soll in diesen Berufen künftig wieder die Meisterpflicht gelten. Die schwarz-rote Koalition einigte sich darauf, die Meisterpflicht ab 2020 für zwölf Gewerke wieder einzuführen. Sie war 2004 in mehr als 50 Berufen weggefallen. So wollte die Regierung damals einfachere Tätigkeiten für Selbstständige öffnen. Bis dahin durften diese Betriebe nur von ausgebildeten Meistern geführt werden. Der Zentralverband des Handwerks hatte die Rückkehr zur Meisterpflicht schon länger gefordert.

  • Garantie für Qualitätsarbeit

    Mo., 09.09.2019

    Koalition will wieder Meisterpflicht in einigen Berufen

    Die schwarz-rote Koalition will in einigen Handwerksberufen die Meisterpflicht wieder einführen.

    Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition will in einigen Handwerksberufen wie Fliesenleger, Orgelbauer oder Raumausstatter die Meisterpflicht wieder einführen. Das teilten Unions-Fraktionsvize Carsten Linnemann und SPD-Fraktionsvize Sören Bartol in Berlin mit.

  • Rückkehr zur Meisterpflicht?

    Di., 09.04.2019

    Gesetzespläne der Bundesregierung nach langem Streit

    Im Handwerk soll wieder in vielen Berufen die Meisterpflicht gelten.

    In 53 von 94 Handwerksberufen war im Jahr 2004 die Meisterpflicht abgeschafft worden. 15 Jahre später will die Bundesregierung das Rad offenbar wieder zurückdrehen.

  • Reform der Handwerksordnung

    Di., 09.04.2019

    Koalition will Meisterbrief wieder stärken

    Ein Fliesenleger bearbeitet Fliesen für eine Wand. Die Koalitionsfraktionen wollen den Meisterbrief stärken und streben eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen an.

    Für Berufe wie Fliesenleger oder Rolladen- und Jalousienbauer gilt seit vielen Jahren keine Meisterpflicht mehr. Der Spitzenverband des Handwerks fordert seit langem, das wieder zu ändern. Die Koalition hat das aufgenommen - und kommt nun einen Schritt weiter.

  • Austausch zwischen Kreishandwerkerschaft und FDP-Kreistagsfraktion

    Mi., 06.03.2019

    Liberale unterstützen Werkstatt-Projekt

    Beim Treffen mit den Kreisliberalen hat Frank Tischner (r.) auch das Modellprojekt „Kids.company“ (wir berichteten) vorgestellt.

    Fachkräftemangel, duale Ausbildung und Meisterpflicht waren Schwerpunktthemen, mit denen sich die Mitglieder der FDP-Kreistagsfraktion während ihres Treffens mit Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf, in Rheine beschäftigt haben.