Menschenrecht



Alles zum Schlagwort "Menschenrecht"


  • Einhaltung der Menschenrechte

    Do., 10.09.2020

    Regierung will Streit um Lieferkettengesetz beilegen

    Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, spricht in der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag.

    Ein Gesetz könnte deutsche Firmen zwingen, für die Einhaltung der Menschenrechte in ihren weltweiten Wertschöpfungsketten geradezustehen. Wirtschaftsminister Altmaier warnt hingegen vor einer zu großen Belastung der Wirtschaft.

  • Menschenrechte

    Mo., 07.09.2020

    Ringer-Welt protestiert gegen Todesurteil für Iraner Afkari

    Protestiert neben vielen anderen Ringern gegen das Todesurteil für den Iraner Navid Afkari: Frank Stäbler.

    Teheran (dpa) - In der internationalen Ringer-Szene wird der Protest gegen das Todesurteil für den iranischen Mattenkämpfer Navid Afkari lauter.

  • Jugendorchester Havixbeck

    So., 30.08.2020

    Musikalischer Appell für die Menschenrechte

    Das Jugendorchester Havixbeck – hier im Bild bei einem Gastspiel in der Kölner Philharmonie – lädt am 5. September zu einem Nachtkonzert ein.

    Musikfreunde dürfen sich freuen: Das Havixbecker Jugendorchester konzertiert wieder. Und bietet am 5. September ein ganz besonderes Konzert an.

  • Menschenrechte

    Mi., 26.08.2020

    Wirtschaftsweiser: Lieferkettengesetz schadet der Wirtschaft

    Entwicklungsminister Gerd Müller (l) und Sozialminister Hubertus Heil machen sich für ein Lieferkettengesetz stark. Wirtschaftsverbände warnen dagegen.

    Ein Gesetz könnte deutsche Firmen zwingen, für die Einhaltung der Menschenrechte in ihren weltweiten Wertschöpfungsketten geradezustehen. Wirtschaftsverbände laufen Sturm dagegen. Der Wirtschaftsweise Lars Feld bezieht deutlich Stellung.

  • Programmmusik

    Mi., 05.08.2020

    «Voices»: Max Richter feiert die Menschenrechte

    Gut zehn Jahre hat Max Richter an «Voices» gearbeitet.

    Ein 54-Minuten-Stück über die Menschenrechte - das könnte harter Hörstoff sein. Doch nicht bei Max Richter. Der wohl bekannteste zeitgenössische Klassik-Komponist legt mit «Voices» eine zugängliche, hochpolitische Programmmusik vor - sein Opus magnum.

  • Einhaltung von Menschenrechten

    So., 19.07.2020

    Wirtschaft und Regierung streiten über Lieferkettengesetz

    Arbeitsminister Heil (r) und Entwicklungsmminister Müller während einer Pressekonferenz zum Lieferkettengesetz in Berlin.

    Können deutsche Unternehmen die etlichen Schritte bei der Produktion ihrer Waren im Ausland kontrollieren? Vor der geplanten Vorlage eines Gesetzes gegen Ausbeutung in den Lieferketten prallen die Behauptungen scheinbar unversöhnlich aufeinander.

  • Menschenrechte

    Di., 14.07.2020

    Sorgfalt in Lieferketten: Deutsche Unternehmen reißen Latte erneut

    Berlin (dpa) - Deutsche Unternehmen haben Erwartungen der Bundesregierung an Menschenrechts- und Sozialstandards in ihren Lieferketten erneut nicht erfüllt. Das ist nach dpa-Informationen vom Dienstag das Ergebnis einer zweiten Fragerunde, die die Regierung unter rund 7300 betroffenen großen Firmen organisiert hat. Damit wird eine gesetzliche Verpflichtung zur Einhaltung der Standards wahrscheinlicher.

  • Menschenrechte

    Fr., 29.05.2020

    USA wollen Hongkongs vorteilhaften Rechtsstatus weitgehend beenden

    Washington (dpa) - Angesichts der zunehmenden Einmischung Chinas im eigentlich autonomen Hongkong wird die US-Regierung die vorteilhafte Behandlung der Metropole weitgehend beenden. Das werde alle Vereinbarungen betreffen, darunter auch die Bereiche Exportkontrollen und Zölle, sagte US-Präsident Donald Trump am Freitag im Garten des Weißen Hauses.

  • Institut für Menschenrechte

    Do., 09.04.2020

    Warnung vor Diskriminierung in Corona-Krise

    Eine Seniorin betritt mit ihrer Gehhilfe den Eingang eines Senioren-Wohnstifts.

    Berlin (dpa) - Das Deutsche Institut für Menschenrechte warnt vor einer Benachteiligung älterer und behinderter Menschen in der Corona-Krise.

  • Menschenrechte

    Do., 02.04.2020

    Abenteurer Rüdiger Nehberg mit 84 Jahren gestorben

    Der deutsche Survival-Experte und Aktivist für Menschenrechte Rüdiger Nehberg.

    Rausdorf (dpa) - Der Survival-Pionier und Menschenrechtler Rüdiger Nehberg ist tot. Der als «Sir Vival» bekannt gewordene Abenteurer und Aktivist starb am Mittwoch im Alter von 84 Jahren, wie seine Frau am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. «Wir trauern», stand zudem im Internetauftritt von Nehbergs Verein Target.