Messezelt



Alles zum Schlagwort "Messezelt"


  • Registrierungsstelle am FMO

    Mi., 23.09.2015

    „Und woher kommen Sie?“

    Früher Bundeswehr, jetzt Flüchtlingshelfer: Martin Fuchs (r.) ist einer der Helfer, die in Greven bei der Registrierung der Asylsuchenden helfen.

    Ein bisschen verloren stehen die Menschen am ersten Tag in diesem riesigen strahlend weißen Messezelt am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO). Mütter umklammern kleine Kinder, Väter schauen sich unsicher um.

  • Flüchtlinge

    Mo., 21.09.2015

    Zentrale Registrierungsstelle am FMO nimmt den Betrieb auf

    Registrierungsstelle FMO

    Die Registrierungsstelle für Flüchtlinge, die direkt am Flughafen Münster/Osnabrück liegt, geht am heutigen Montag in Betrieb. 300 Asylsuchende werden am ersten Tag in einem Probelauf registriert.

  • Buchmesse auf Haus Nottbeck

    Mo., 09.09.2013

    Kleinverleger müssen „Überzeugungstäter“ sein

    Fachgespräche an Büchertischen: Kleinverleger und Leser freuten sich über den Austausch auf der ersten Buchmesse auf Haus Nottbeck.

    So kannte das Publikum das Kulturgut Haus Nottbeck mit dem Museum für westfälische Literatur noch nicht: als Standort einer Buchmesse mit dem Titel „text & talk“. Es waren allerdings nicht die üblichen Platzhirsche in der Verlagswelt, die jetzt in dem eigens aufgestellten Messezelt den Ton angaben, sondern Kleinvorlage aus Nordrhein-Westfalen, die manchmal nur aus einer Person bestehen. Wie der Chiliverlag aus Verl, den Franziska Röchter 2010 gegründet hat, um ihr Projekt, Jugendliche über Vegetarismus und Veganismus schreiben zu lassen, in die Tat umzusetzen. „Dafür hätte ich sowieso keinen Verlag gefunden“, meinte die engagierte Verlegerin, die zugleich auch selbst Lyrik und Prosa schreibt und als Poetry- Slammerin unterwegs ist. Ihr 2012 erschienenes Buch „Der Fisch ist Käse – Veggie? Voll logisch!“ passt in die Debatte über einen „Veggie-Day“.

  • 5. Neue Ahlener Woche

    Mo., 11.03.2013

    Wetter schreckte viele nicht ab

    Das Team Das von „Bußmanns Apotheken“ posierte wie auch viele Messebesucher am Stand der „AZ“ für ein Erinnerungsfoto, das gleich vor Ort ausgedruckt wurde.

    Mehr als 90 Aussteller zeigten in den vergangenen Tagen ihr Können. Und die Besucher ließen sich gerne informieren. Kurzum: Die fünfte Neuauflage der „Ahlener Woche“ war ein voller Erfolg. Auch wenn mit „nur“ knapp 8000 verkauften Tickets ein neuer Besucherrekord verfehlt wurde.

  • Fünfte Neuauflage der „Ahlener Woche“

    So., 10.03.2013

    Wetter schreckte viele nicht ab

    Mehr als 90 Aussteller zeigten in den vergangenen Tagen ihr Können. Und die Besucher ließen sich gerne informieren. Kurzum: Die fünfte Neuauflage der „Ahlener Woche“ war ein voller Erfolg. Wirtschaftsförderer Carlo Pinnschmidt war selbst überrascht, dass sich viele vom regnerischen Wetter nicht abhalten ließen.