Mietendeckel



Alles zum Schlagwort "Mietendeckel"


  • Eilantrag bei BVerfG scheitert

    Do., 12.03.2020

    Landgericht Berlin hält Mietendeckel für verfassungswidrig

    Demonstration gegen steigende Mieten in Berlin: «Wir haben Eigenbedarf».

    Das Mietendeckel-Gesetz verstößt nach Ansicht des Berliner Landgerichts gegen die Verfassung - und soll deshalb in Karlsruhe geprüft werden. Drei Eilanträge hatten keinen Erfolg.

  • Berliner Wohnungsmarkt

    Mo., 24.02.2020

    Mietendeckel: Investoren weichen auf Bürogebäude aus

    Die Aussicht auf einen Mietendeckel hat den heiß gelaufenen Berliner Wohnimmobilienmarkt im vergangenen Jahr etwas beruhigt.

    Die meisten Mieter in der Hauptstadt sind vor Mieterhöhungen vorerst geschützt. Doch für Büros gibt es keinen Mietendeckel. Sie werden nun für Anleger interessanter. Nicht nur in Berlin.

  • Mietendeckel-Gesetz in Kraft

    So., 23.02.2020

    Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

    Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher: «Politik hat die Verantwortung dafür zu sorgen, dass sich Menschen ein Dach über dem Kopf leisten können.».

    In Berlin ist das bundesweit einmalige Mietendeckel-Gesetz in Kraft getreten. Aus Sicht der zuständigen Senatorin bringt es das Mietniveau wieder ins Lot. Das allein reiche aber nicht.

  • «Juristisches Neuland»

    Sa., 22.02.2020

    Berliner Mietendeckel tritt in Kraft

    Ein Blick über die Karl-Marx-Allee in Berlin. Der Mietendeckel tritt am morgigen Sonntag in Kraft.

    Am Sonntag tritt der Mietendeckel in Kraft. Als erstes Bundesland friert Berlin dann die Mieten für fünf Jahre ein. Regierungschef Müller glaubt, dass das Modell auch andernorts taugt. Doch selbst Mietervertreter sehen Streit vorprogrammiert.

  • Gesetz tritt in Kraft

    Sa., 22.02.2020

    Berlin sieht Mietendeckel als Vorbild für ganz Deutschland

    Mietwohnungen in Berlin. Die Bundeshauptstadt will die Mieten für 1,5 Millionen Wohnungen für fünf Jahre einfrieren.

    Berlin friert als erstes Bundesland die Mieten für fünf Jahre ein. Regierungschef Müller glaubt, dass das Modell auch andernorts taugt. Aber noch hat die Sache einen Haken.

  • Nicht nur «neoliberale Regeln»

    So., 02.02.2020

    Seehofer fordert mehr Regulierung auf dem Wohnungsmarkt

    Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, befürwortet eine Änderung des Wuchermietparagrafen.

    Seit Donnerstag steht endgültig fest: Berlin bekommt einen Mietendeckel. Das ruft einen altbekannten Kritiker auf den Plan: Für Horst Seehofer geht der Deckel zu weit - aber ganz ohne Regulierung geht es seiner Ansicht nach auch nicht.

  • Wohnungspolitik

    Fr., 31.01.2020

    CDU-Wirtschaftsflügel kritisiert Berliner Mietendeckel

    Berlin (dpa) - Vom CDU-Wirtschaftsflügel im Bundestag kommt scharfe Kritik am Berliner Mietendeckel. Der Mietendeckel sei verfassungswidrig, kontraproduktiv und letztendlich nicht nur investorenfeindlich, sondern auch mieterfeindlich, sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Joachim Pfeiffer. Mit diesem «Verbotsgesetz» würden dringend notwendige Investitionen, gerade auch im Bereich der energetischen Gebäudesanierung verhindert. Bauen, bauen, bauen, statt deckeln sei die einzig vernünftige Antwort auf steigende Mietpreise.

  • Wohnungspolitik

    Do., 30.01.2020

    Berliner Mietendeckel kommt - Abgeordnete beschließen Gesetz

    Der Fernsehturm am Alexanderplatz ist hinter Baukränen und Mietshäusern zu sehen. Als erstes Bundesland führt Berlin den Mietendeckel ein.

    Das bundesweit einmalige Gesetz hat im Abgeordnetenhaus die letzte Hürde genommen. Wie es damit vor Gericht weitergeht, steht aber noch nicht fest.

  • Wohnen

    Do., 30.01.2020

    Abgeordnetenhaus stimmt zu: Berlin bekommt Mietendeckel

    Berlin (dpa) - Berlin führt als erstes Bundesland einen Mietendeckel ein. Das Abgeordnetenhaus beschloss das Gesetz mit rot-rot-grüner Mehrheit. Die Mieten in der Hauptstadt sollen für fünf Jahre nicht mehr steigen. Für Neuvermietungen gelten künftig festgelegte Obergrenzen. Bestandsmieten dürfen gesenkt werden, wenn sie die in der Mietentabelle festgelegte Obergrenze um mehr als 20 Prozent überschreiten. Das Gesetz tritt in Kraft, sobald es veröffentlicht wurde. Opposition und Wirtschaftsverbände kritisieren das Gesetz.

  • Studie

    Mi., 15.01.2020

    Mietendeckel hat Folgen über Berlin hinaus

    Demonstranten stehen bei einer Kundgebung vor dem Brandenburger Tor. Mit dem Mietendeckel will das Land Berlin die Mieten einfrieren und eine Mietobergrenze festlegen.

    Skepsis bei Experten: Der Berliner Mietendeckel mag zwar einen weiteren Anstieg der Mieten bremsen. Doch er bremst auch den Wohnungsbau. Investoren könnten angesichts der schärferen Regulierung mehr Geld in Büros stecken. Denn die fehlen auch.