Mietmarkt



Alles zum Schlagwort "Mietmarkt"


  • Bau

    Do., 09.05.2019

    Studie: Kosten für Bauland seit 2011 teils verdoppelt

    Ein Schild mit der Aufschrift «Zu verkaufen» steht an einem leeren Grundstück.

    Berlin (dpa) - Die teils drastische Verteuerung von Bauland verschärft einer Studie zufolge die Lage auf Mietmärkten in großen deutschen Städten zusätzlich. Von 2011 bis 2017 verdoppelten sich die durchschnittlichen Baulandpreise in den großen deutschen Städten, wie eine Studie des privaten Prognos-Instituts für Verbände der Bau- und Wohnungswirtschaft ergab, die am Donnerstag vorgelegt wurde.

  • Bau

    Do., 09.05.2019

    Studie: Kosten für Bauland seit 2011 teils verdoppelt

    Berlin (dpa) - Die teils drastische Verteuerung von Bauland verschärft einer Studie zufolge die Lage auf Mietmärkten in großen deutschen Städten zusätzlich. Von 2011 bis 2017 verdoppelten sich die durchschnittlichen Baulandpreise in den großen deutschen Städten, wie eine Studie des privaten Prognos-Instituts für Verbände der Bau- und Wohnungswirtschaft ergab. An den sogenannten A-Standorten - Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart - habe der Preis für Bauland im Jahr 2011 bei rund 600 Euro pro Quadratmeter gelegen, im Jahr 2017 bereits bei 1120 Euro.

  • Preisdeckelung in Bayern?

    Fr., 26.04.2019

    Mieterverein will mit Volksbegehren Mieten einfrieren

    "Mieten runter!" steht an der Fassade eines Hauses in München.

    München (dpa) - Bayerns Bürger können bald für ein Volksbegehren gegen häufige Mieterhöhungen unterschreiben. Um den angespannten Mietmarkt in vielen Städten im Freistaat zu beruhigen, will der DMB Mieterverein München das Volksbegehren «Uns glangt's! Mieten-Stopp in Bayern» auf den Weg bringen. Zentrale Forderung ist es, Bestandsmieten einzufrieren, wie der Mieterverein am Freitag in München erklärte.