Mietwagen



Alles zum Schlagwort "Mietwagen"


  • Unfall auf der Ostendorfer Straße

    So., 21.07.2019

    Mit blauem Auge

    Für die Insassen glimpflich verlief ein Unfall auf der Ostendorfer Straße in der Nacht zum Samstag. Der Wagen indes ist nur noch Schrott.

    Eine Mietwagen-Spritztour dreier junger Leute endete in der Nacht zum Samstag auf einem Acker zwischen Borghorst und Nordwalde.

  • Unfall auf L 559

    Sa., 20.07.2019

    Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

    Unfall auf L 559: Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

    Eine Mietwagen-Spritztour dreier junger Menschen endete in der Nacht zum Samstag auf einem Acker zwischen Steinfurt-Borghorst und Nordwalde. Der 19-jährige Fahrer des Mietwagens war nach ersten Erkenntnissen mit unverminderter Geschwindigkeit in eine scharfe Kurve gefahren. Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen.

  • Mietwagen im Urlaub

    Fr., 05.07.2019

    Versicherungsbeleg für Mietwagen ausgedruckt mitnehmen

    Häufig werden Mietwagen-Kunden am Schalter dazu gedrängt, teure Policen abzuschließen, die sie entweder schon besitzen oder überhaupt nicht brauchen.

    Einen Mietwagen im Urlaub zu besitzen, sorgt für Freiheit und Flexibilität. Doch wer bei Vertragsabschluss nicht gut aufpasst, dem wird allerhand unnützes angedreht. Ein paar Tipps, auf die man unbedingt achten sollte:

  • Verkehr

    Mi., 03.07.2019

    Österreichs Parlament verabschiedet Taxi-Gesetz mit Folgen

    Wien (dpa) - Das österreichische Parlament hat eine Taxi- und Mietwagen-Reform beschlossen, die vor allem Fahrdienstvermittlern wie Uber Probleme bereiten könnte. Sie sieht unter anderem einheitliche Tarife für die Beförderung mit Taxi und Mietwagen und einen verpflichtenden Taxischein für alle Fahrer vor. Bisher konnten die Preise für die Beförderung mit einem Mietwagen in Österreich noch frei vereinbart werden, für Taxifahrten galten bereits feste Preise. Die Reform soll im September 2020 in Kraft treten. Uber drohte zuletzt mit einem Komplettrückzug aus Österreich, sollte die Reform beschlossen werden.

  • Taxis und Mietwagen

    Di., 02.07.2019

    MyTaxi baut Fahrdienste aus und benennt sich in Free Now um

    Thomas Zimmermann (l) und Alexander Mönche von der Geschäftsleitung des Fahrdienstleisters "Free Now". Als erste neue Marke des Joint Ventures zwischen Daimler und BMW wird aus "mytaxi" nun "Free Now".

    Mit den Automobilkonzernen Daimler und BMW im Rücken will MyTaxi sich der internationalen Konkurrenz in den Weg stellen, die auch in Deutschland mit Mitwagendiensten immer mehr Kunden findet. Dazu muss ein neuer Name für die Mobilitäts-App her.

  • Furcht vor Ende des Gewerbes

    Fr., 07.06.2019

    Taxifahrer wollen bundesweit gegen Konkurrenz demonstrieren

    Protestierende Taxifahrer: Sie fürchten eine Bedrohung des Taxigewerbes.

    Die Taxifahrer befürchten das Aus für ihr Gewerbe, wenn eine von Bundesverkehrsminister Scheuer geplante Liberalisierung des Marktes Wirklichkeit wird. Der Auftakt ihrer Proteste startet in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam am kommenden Dienstag.

  • Wintersaison

    Mi., 05.06.2019

    Tui Tours ist Tuis neue Marke für Rundreisen in der Ferne

    Auf La Palma eröffnet zur Wintersaison ein neues Hotel der Tui-Marke Sensimar.

    Bei sommerlicher Hitze blickt Tui Deutschland bereits auf den nächsten Winter voraus. Günstiger wird ein Urlaub auf den Kanaren, in der Türkei dafür teurer. Mit Tui Tours gibt es eine neue Marke. Und Online-Buchungen sollen komfortabler werden.

  • Ausstoß sank um 82 Prozent

    Do., 30.05.2019

    New Yorker Taxi-Gesetze verbessern die Luft

    Der Verkehr staut sich auf der 42nd Street in New York. Gesetze für eine umweltfreundlichere Taxiflotte in New York haben tatsächlich zu einer besseren Luft geführt.

    Die gelben Taxis prägen das Straßenbild von New York. Der Stadt ist es gelungen, dass sie nun weniger Schadstoffe ausstoßen.

  • Mit Gewohnheiten brechen

    Do., 16.05.2019

    Das ist bei Linksverkehr im Urlaub zu beachten

    Very British: Dem Inselvolk werden viele Eigenarten nachgesagt - Autofahrer müssen sich auf jeden Fall auf den Linksverkehr einstellen.

    In rund 60 Ländern weltweit gilt Linksverkehr, so zum Beispiel in Großbritannien, Australien, Japan und Südafrika. Was müssen Urlauber mit dem eigenen Auto oder mit dem Mietwagen beachten?

  • Über App buchbar

    Do., 09.05.2019

    Uber startet mit 1000 Elektro-Mieträdern in Berlin

    Das Produkt soll zunächst in 12 Stadtteilen Berlin mit 1000 Stück verfügbar sein.

    Berlin (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber steigt mit 1000 Elektrofahrrädern in Berlin in den deutschen Mietrad-Markt ein. Die roten Pedelecs der Tochterfirma Jump seien über die herkömmliche App des Anbieters buchbar, kündigte Uber an.