Mikrochip



Alles zum Schlagwort "Mikrochip"


  • Vorsorge für den Notfall

    Fr., 19.02.2021

    So finden Sie entlaufene Tiere wieder

    Mit Suchplakaten kann man auf vermisste Tiere in der Nachbarschaft aufmerksam machen.

    Wenn Hund oder Katze verschwunden sind, ist die Sorge groß. Doch Besitzerinnen und Besitzer können Vorkehrungen treffen. Ein Mikrochip unter der Haut spielt dabei eine wichtige Rolle.

  • Auto

    Do., 14.01.2021

    Chipmangel bremst Hella: «Erhebliche Auswirkungen»

    Lippstadt (dpa) - Der weltweite Mangel an Mikrochips bremst auch den Autozulieferer Hella. Die hohe Nachfrage nach elektronischen Bauteilen habe in einzelnen Werken zu einer Stopp-and-Go-Produktion geführt, sagte der Vorstandsvorsitzende Rolf Breidenbach am Donnerstag bei der Vorlage der Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2020/21. «Wir sehen da schon erhebliche Auswirkungen», betonte der Chef des Licht- und Elektronikspezialisten. «Teilweise mussten wir unsere Linien anhalten.»

  • Für Technik und Innovation

    Do., 26.11.2020

    Preis an Entwickler von Fertigungstechnik für Mikrochips

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) ehrt das Gewinnerteam Michael Kösters (v.l.n.r.), Peter Kürz und Sergiy Yulin für die Entwicklung der EUV-Lithographie.

    Wärmedämmung für Gebäude, leistungsfähige Mikrochips und Roboter für die Mikrochirurgie: Drei Projekte waren für den Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten nominiert. Jetzt hat eine Jury entschieden.

  • Feindbild

    Do., 22.10.2020

    Was in Sachen Corona über Bill Gates behauptet wird

    Der US-Milliardär Bill Gates wird in der Corona-Krise zum Feindbild vieler Verschwörungstheoretiker.

    Ein Patent auf das Coronavirus, Mikrochips zur Kontrolle der Menschheit: Allerhand Behauptungen kursieren über den Microsoft-Gründer Bill Gates. Ein Faktencheck.

  • Faktencheck

    Mo., 27.04.2020

    Bill Gates: Was in Sachen Corona über ihn behauptet wird

    Bill Gates nimmt an der jährlichen Tagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) teil.

    Ein Patent auf das Coronavirus, Mikrochips zur Kontrolle der Menschheit: Allerhand Behauptungen kursieren über den Microsoft-Gründer. Ein Faktencheck.

  • «Biohax»

    Fr., 01.11.2019

    Türöffner unter der Haut - Praxistest mit Mikrochip

    Beim Reiseunternehmen Tui in Stockholm haben sich Mitarbeiter Mikrochips unter die Haut verpflanzen lassen.

    Beim Reiseunternehmen Tui in Stockholm muss man nicht Ali Baba heißen, um eine Tür mit einer Handbewegung zu öffnen. Das Signal zum «Sesam öffne dich» kommt von einem kleinen Chip, der in die Hand der Angestellten implantiert ist.

  • Türöffner unter der Haut

    Fr., 01.11.2019

    Praxistest mit Mikrochip

    Eine Mitarbeiterin wendet im Stockholmer Büro von Tui ihren implantierten Chip in der Hand, um ihren Spint zu öffnen.

    Beim Reiseunternehmen Tui in Stockholm muss man nicht Ali Baba heißen, um eine Tür mit einer Handbewegung zu öffnen. Das Signal zum «Sesam öffne dich» kommt von einem kleinen Chip, der in die Hand der Angestellten implantiert ist.

  • Spielwaren-Trends

    So., 20.05.2018

    Ist das Spielen eigentlich noch das, was es mal war?

    Thomas Hölscher verfolgt die Entwicklung auf dem Spielemarkt auf den internationalen Fachmessen. Auch die Klassiker sind hier wieder hoch im Kurs.

    Sprechende Teddy, Puppen mit Mikrochip. Auch die Welt der Spiele ist mittlerweile geprägt von dem Stichwort „Digitalisierung“. Doch ein Trend zeigt in die andere Richtung: Herkömmlichen Brettspiele erleben gerade eine echte Renaissance.

  • Mikrochip auf All-Missison

    Do., 05.10.2017

    Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars fliegen lassen

    Auch wenn man noch nicht selbst hinreisen kann - der eigene Name kann bereits zum Mars geschickt werden.

    Zum Roten Planeten reisen: Das können Fünfjährige demnächst ebenso wie 99 Jahre alte Senioren. Zumindest gilt das für ihren Namenszug.

  • 700 neue Jobs

    Do., 15.06.2017

    Bosch-Entscheidung für Dresden stärkt Halbleiterstandort

    Bosch will dpa-Informationen zufolge rund eine Milliarde Euro in die Chipfabrik in Dresden investieren. Etwa 700 Arbeitsplätze sollen entstehen.

    Internet der Dinge und Industrie 4.0 sind in aller Munde. Die Welt wird vernetzt. Dafür braucht es Mikrochips. Die werden bereits in Dresden produziert - und bald wohl auch von Bosch.