Minusgrad



Alles zum Schlagwort "Minusgrad"


  • Wetter im Münsterland

    Fr., 19.02.2021

    Fast 20 Grad am Wochenende erwartet

    Wetter im Münsterland: Fast 20 Grad am Wochenende erwartet

    Nach dem heftigen Wintereinbruch in NRW mit zweistelligen Minusgraden sind für dieses Wochenende fast 20 Grad angesagt. Laut Meteorologe Jürgen Schmidt könnte sogar ein Rekord gebrochen werden: So mild wie am Samstag und Sonntag erwartet, war es im Februar in Münster zuletzt 1990. 

  • Oliver Mertens mag es gerne richtig kalt

    Mi., 17.02.2021

    Eistaucher im Ewaldibach

    Ein ungewöhnliches Bild: Oliver Mertens nimmt bei Minusgraden ein Bad im Ewaldibach. Das herrliche Winterwetter hat den leidenschaftlichen Kaltduscher dazu animiert.Fotos: privat

    Bei schönstem Winterwetter mit knackigen Minusgraden hat Oliver Mertens am Wochenende ein Bad im Ewaldibach genommen, der durch den Garten der Familie fließt. Seine Lebensgefährtin hat seine Aktion gefilmt und das Video gepostet, was vielfach kommentiert worden ist. Der Laerer Steinmetz ist ein leidenschaftlicher Kaltduscher und dadurch trainiert und abgehärtet, was ihm das Eistauchen erleichtert hat.

  • Eisschicht hielt am Wochenende

    So., 14.02.2021

    Winterspaß auf der Schlossgräfte

    Eishockey durfte auf der Schlossgräfte nicht in großen Mannschaften, sondern nur im Familienkreis gespielt werden.

    Die derzeitigen Minusgrade sorgen dafür, dass auch die Gräfte von Westerwinkel begehbar ist. Am Wochenende nutzten viele Menschen die Gelegenheit, um Schlittschuh zu laufen.

  • Rollstuhlbasketball: 1. Bundesliga

    Do., 11.02.2021

    Auf Temperatur kommen: Doppel-Spieltag für BBC Münsterland

    Für Julian Lammering (r.) und den BBC Münsterland steht ein Doppelspieltag auf dem Programm. Am Samstag sind die Warendorfer Gastgeber gegen Rahden, am Sonntag müssen sie in Wetzlar ran.

    Der BBC Münsterland muss an diesem Wochenende einen Doppelspieltag absolvieren. Trotz Minusgraden muss er gegen die Baskets Rahden und den RSV Lahn-Dill rasch auf Betriebstemperatur kommen. BBC-Trainer Marcel Fedde nimmt vor dem ersten Match auch den Hausmeister in die Pflicht.

  • Kälte, Eis und Schnee

    Di., 09.02.2021

    Sieben Tipps für einen entspannteren Winter-Alltag

    Der Wintereinbruch in Teilen Deutschlands ist heftig - kann aber auch Spaß machen.

    Schneemassen und Minusgrade haben Deutschland fest im Griff. Mit diesen sieben Tipps lassen sich frostige Situationen besser bewältigen.

  • Mögliche Schäden am Haus

    Di., 09.02.2021

    Rohrbruch: Was tun, damit die Wasserleitung nicht gefriert?

    Frostiges Wetter kann nicht nur für stimmungsvolle Bilder sorgen, sondern Hausbesitzern auch Probleme bereiten - denn die Gefahr von Wasserrohrbrüchen steigt.

    Schnee, Eis und klirrende Kälte: Bei Minusgraden frieren immer wieder Wasserleitungen ein. Mit einfachen Maßnahmen können sich Hausbesitzer schützen.

  • Wetter

    Mo., 08.02.2021

    Chaos auf A2 bei Dortmund: Fahrer stundenlang im Stau

    Fahrzeuge stehen auf der Autobahn A2/A3 bei Kreuz Oberhausen im Stau.

    Dortmund (dpa) - Bei Minusgraden und Schnee ist der Verkehr auf der Autobahn 2 bei Dortmund für mehrere Stunden komplett zum Erliegen gekommen. Auf der Fahrbahn in Richtung Oberhausen hatten sich am Montagnachmittag Dutzende Lastwagen festgefahren, die vom Technischen Hilfswerk befreit werden mussten, wie die Polizei mitteilte. Zwischen der Abfahrt Kamen/Bergkamen und dem Autobahnkreuz Dortmund staue sich der gesamte Verkehr, niemand komme mehr durch.

  • Minusgrade

    Mo., 08.02.2021

    Schneechaos zum Start in eine frostige Woche

    Der Winterdienst fährt am verschneiten Terrassenufer in der Altstadt von Dresden.

    Der «Flockdown» lähmt weite Teile Deutschlands. Schnee und Eis behindern den Verkehr auf Straßen und Schienen. Mancherorts fällt die Müllabfuhr aus und bleiben Kitas zu. Im Ruhrgebiet bilden sich beim Löschen sogar Eiszapfen an den Helmen von Feuerwehrleuten.

  • Wetter

    Mo., 08.02.2021

    Lebensgefahr Kälte: Obdachlose meiden dennoch Notstellen

    Die Habseligkeiten eines Obdachlosen liegen vor einem Eingang.

    Bei zweistelligen Minusgraden drohen Obdachlose zu erfrieren. Viele Städte in NRW werben offensiv für ihre warmen Schlafplätze. Warum meiden trotzdem nicht wenige in NRW die Unterkünfte?

  • Wetter

    Mo., 08.02.2021

    Feuerwehr entfernt Eiszapfen in Unterführung

    Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Die Minusgrade haben der Feuerwehr in Mönchengladbach einen ungewöhnlichen Einsatz beschert. Die Einsatzkräfte musste ausrücken, um in einer Unterführung Eiszapfen von der Decke abzuschlagen, wie ein Sprecher am Montag berichtete. Die Feuerwehrleute kletterten auf das Dach ihres Einsatzfahrzeugs und entfernten dann die spitzen Eisgebilde. Dies sei vorsorglich geschehen, damit Fußgänger nicht verletzt und Autos nicht beschädigt würden, sagte ein Sprecher.