Missbrauchsvorwurf



Alles zum Schlagwort "Missbrauchsvorwurf"


  • Kirche

    Fr., 23.10.2020

    Pfarrer soll Missbrauchsvorwurf bestritten haben

    Erzbischof Stefan Heße.

    Köln (dpa) - Im Zusammenhang mit den Vertuschungsvorwürfen gegen den Hamburger Erzbischof Stefan Heße hat das Erzbistum Köln einige zusätzliche Informationen veröffentlicht. Demnach existiert aus dem Jahr 2010 eine handschriftliche Notiz zu einem Gespräch mit einem des Kindesmissbrauchs verdächtigen Pfarrer. Dieses Gespräch fand damals im Kölner Generalvikariat statt. Bei einem Teil der handschriftlichen Notiz handele es sich um die Mitschrift einer Anhörung des Pfarrers durch den damaligen Personalchef Stefan Heße. Der Inhalt sei allerdings «überwiegend schlecht lesbar», teilte das Erzbistum Köln mit.

  • Gericht ist von Missbrauchsvorwürfen überzeugt

    Mi., 21.10.2020

    58-Jähriger muss für fünf Jahre ins Gefängnis

    Der Eingang am Landgericht in Münster. Foto: Friso Gentsch dpa/lnw +++(c) dpa - Bildfunk+++

    Zu fünf Jahren Gefängnis hat das Landgericht jetzt einen 58 Jahre alten Mann aus Drensteinfurt-Walstedde verurteilt, weil er über Jahre seine Tochter missbraucht hat.

  • Kirche

    Mi., 21.10.2020

    Vertuschung von Missbrauch? Erzbischof Heße in Bedrängnis

    Erzbischof Stefan Heße.

    Der Kölner Kardinal Woelki hat den Umgang seines Bistums mit Missbrauchsvorwürfen von unabhängigen Juristen untersuchen lassen. Nun sickern die Ergebnisse durch - und bringen einen der höchsten katholischen Würdenträger in Erklärungsnot.

  • Missbrauchsvorwürfe

    Fr., 03.07.2020

    Epstein-Skandal: Prinz Andrew gerät zunehmend unter Druck

    Ghislaine Maxwell, Tochter des verstorbenen britischen Verlegers R. Maxwell, an Bord der "Lady Ghislaine".

    Vor fast einem Jahr wurde Jeffrey Epstein tot in seiner New Yorker Gefängniszelle gefunden. Der Skandal um seine Sexualverbrechen war damit aber nicht vorbei. Jetzt wurde seine Ex-Partnerin festgenommen - was auch einem britischen Royal erhebliche Probleme bereiten könnte.

  • Popstar

    Fr., 26.06.2020

    Justin Bieber reicht Verleumdungsklage ein

    Sänger Justin Bieber im Tape-Nachtclub in London im Februar 2020.

    Er fordert eine Entschädigung in Millionenhöhe: Justin Bieber wehrt sich gerichtlich gegen Missbrauchsvorwürfe.

  • Prozesse

    Di., 23.06.2020

    Ermittlungen zu Missbrauchsvorwürfen in Dülmen erneut eingestellt

    Prozesse: Ermittlungen zu Missbrauchsvorwürfen in Dülmen erneut eingestellt

    Mehr als sieben Jahre nach Missbrauchsvorwürfen in einem Kindergarten in Dülmen hat die Staatsanwaltschaft Düsseldorf die Ermittlungen eingestellt. Das teilte die Behörde am Dienstag mit.

  • Kriminalität

    Di., 23.06.2020

    Ermittlungen zu Missbrauchsvorwürfen erneut eingestellt

    Dülmen/Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr als sieben Jahre nach Missbrauchsvorwürfen in einem Kindergarten in Dülmen hat die Staatsanwaltschaft Düsseldorf die Ermittlungen eingestellt. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. Das Justizministerium hatte nach dem Schließen der Akte durch die Staatsanwaltschaft Münster den Verfahrenskomplex aus dem Jahr 2012 im Kreis Coesfeld nach neuen Vorwürfen nochmals von den Düsseldorfer Kollegen prüfen lassen. Ausgangspunkt waren neue Zeugenaussagen eines mutmaßlich geschädigten Kindes aus dem Jahr 2019. Ein Gutachter hatte die Aussage aus psychologischer Sicht für nicht hinreichend bewertet.

  • US-Schauspieler

    So., 21.06.2020

    Ansel Elgort weist Missbrauchsvorwürfe zurück

    Der Schauspieler bezieht Stellung zu den Vorwürfen einer jungen Frau.

    Der 26-Jährige beteuert, niemals einen anderen Menschen tätlich angegriffen zu haben. Er habe allerdings auch Fehler gemacht, schreibt er auf Instagram.

  • Präsidentschaftsbewerber

    Fr., 01.05.2020

    Biden wehrt sich gegen Missbrauchsvorwürfe: Nie passiert

    Joe Biden im März bei einer Wahlkampfveranstaltung in Detroit.

    Joe Biden ist der große Hoffnungsträger von Donald Trumps Kritikern - er soll den US-Präsidenten aus dem Weißen Haus vertreiben. Doch mitten im Wahlkampf ist Biden mit brisanten Anschuldigungen konfrontiert. Kann er das abschütteln?

  • Berufungsantrag stattgegeben

    Di., 07.04.2020

    Kardinal Pell vom Missbrauchsvorwurf freigesprochen

    Kardinal George Pell kommt auf freien Fuß. Das höchste australische Gericht gab dem Berufungsantrag des 78-Jährigen statt.

    Überraschendes Ende eines spektakulären Prozesses: Australiens höchstes Gericht kippt das Urteil wegen Kindesmissbrauchs gegen Kardinal Pell. Der einstige Finanzchef des Vatikans kommt frei. Missbrauchsopfer sind bestürzt. Der Vatikan kann aufatmen.