Misston



Alles zum Schlagwort "Misston"


  • „Musik aktiv“ und Gemeinde streiten um Nutzung von Speicher und Schulkeller

    Fr., 15.05.2020

    Misstöne beim Musikunterricht

    Klavierunterricht, hier ein Archivfoto, ist seit Neuestem wieder erlaubt. Gemeinde und „Musik aktiv“ streiten darüber, ob er auch wieder in den Räumen der Gemeinde stattfinden darf.

    Ein Streit ist zwischen „Musik aktiv“ und der Laerer Gemeindeverwaltung entstanden. So würde Thomas Blanke, der die private Musikschule im Ewaldidorf leitet, gerne wieder Räume im Alten Speicher und im Grundschulkeller nutzen. Doch das lehnt die Gemeinde als Hausherr der Räumlichkeiten zurzeit ab. Streitfrage ist, ob die Gemeinde dem Musikschulbetreiber die Zusage gegeben hat oder nicht.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Do., 05.12.2019

    Singer sorgt bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen für Misstöne

    Jenny Brinkschmidt zeigte einige gute Paraden.

    Aktuell sind die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen nicht als Erfolgsteam zu gebrauchen. Der 1:2-Niederlage gegen Abstiegskandidat RW Alverskirchen am Wochenende folgte nun ein 0:3 bei Blau-Weiß Aasee. Das hätte nicht sein zu brauchen, denn eigentlich waren die Ochtruperinnen gut in die Partie gekommen.

  • Jahreshauptversammlung bei Rot-Weiß Ahlen

    Fr., 11.10.2019

    Keinerlei Misstöne zu hören

    Aufsichtsrat und Vorstand sind bei RW Ahlen weiterhin mit (v.l.) Gilbert Wamba, Heinz-Jürgen Gosda, Daniel Weiner, Gero Stroemer, Dietmar Kupfernagel, Veith Scholdra und Dirk Neuhaus besetzt.

    Wenn‘s sportlich rund läuft und die Kassenlage einigermaßen stimmt, ist eben Ruhe im Karton. Vom einen kann man sich bei Rot-Weiß Ahlen derzeit auf dem Platz überzeugen. Für das andere hatte Geschäftsführer Gero Stroemer bei der ruhigen Jahreshauptversammlung die Zahlen parat.

  • Trotz der vielen Misstöne im Rat zum Musik-Campus

    Do., 10.10.2019

    Der Uni-Rektor fühlt sich ermutigt

    Trotz der vielen Misstöne im Rat zum Musik-Campus: Der Uni-Rektor fühlt sich ermutigt

    Immerhin. Der erste Ratsbeschluss für einen gemeinsamen Musik-Campus von Stadt und Universität steht mit schwarz-grüner Mehrheit. Die Detailplanungen können endlich beginnen.

  • Tischgespräch in der Pension Schmidt

    Mi., 13.03.2019

    Serdar Somuncu und Niels Ruf loten die Grenzen des Sagbaren aus

    Serdar Somuncu (l.) und Niels Ruf luden zum Tischgespräch in die Pension Schmidt ein.

    Misstöne in der Pension Schmidt: Provokateur Serdar Somuncu und Medienmensch Niels Ruf luden zum Tischgespräch ein. Es wurde ein skurriler Abend - jenseits des guten Geschmacks.

  • Kommentar zum Kreuzviertel

    Sa., 02.03.2019

    Keine Misstöne

    Um es vorweg auf den Punkt zu bringen und allen möglichen Gerüchten vorzubeugen: Es gibt keinen Streit, keine Missklänge, es gibt einfach nur den Wunsch des Musikmachers Wolfgang Halberscheidt, nach 25 Jahren und damit nach 25 Veranstaltungen mehr Zeit zu haben. Dafür hat der Vorstand der Kreuzviertler Geschäftsleute vollstes Verständnis. Nur die Fußstapfen, in die jetzt der Nachfolger tritt, sind groß. Denn Wolfgang Halberscheidt als Galionsfigur der bürgernahen Veranstaltung hat es in all den Jahren geschafft, dem Kreuzviertelfest einen eigenen Stempel aufzudrücken. Nicht umsonst überlebt ein solches Stadtteilfest bis heute – und erfreut sich auch nach 30 Jahren noch von Jahr zu Jahr einer zunehmenden Beliebtheit. Das Kreuzviertelfest unterscheidet sich aber auch wohltuend von anderen Festen in der Stadt. Der Vorstand mit Eva-Maria Husemeyer an der Spitze weiß um die Verantwortung, diese etablierte Veranstaltung in diesem Sinne und mit behutsamen Veränderungen fortzuführen.

  • Cani-Anbau: Probenraum für Jugendorchester jetzt fertig

    Di., 24.07.2018

    Absorber sollen Misstöne schlucken

    Der Probenraum für das Jugendsinfonieorchester der Musikschule im neuen Anbau des Canisianums ist jetzt auch schalltechnisch auf bestem Niveau. Christoph Schlütermann (l.), Vorsitzender des Schulträgervereins, sowie Karin Möllers, Mitarbeiterin der Musikschulverwaltung, und der Beigeordnete Matthias Kortendieck nahmen den Saal am Montag in Augenschein.

    Die akustische Ertüchtigung des Probenraums für das Jugendsinfonieorchester der Musikschule im neuen Cani-Anbau ist abgeschlossen. In diese Maßnahme habe die Schule noch einmal einen fünfstelligen Euro-Betrag investiert, erklärte Christoph Schlütermann, der Vorsitzende des Schulträgervereins.

  • Fußball: WM 2018

    Mo., 18.06.2018

    Nach dem Mexiko-Schock – heile DFB-Welt sieht anders aus

    Überzeugung hat ein anderes Gesicht: Thomas Müller, Mesut Özil, Toni Kroos, Julian Draxler und Joshua Kimmich kurz vor dem Ende der Begegnung mit Mexiko.

    Der Start ist misslungen, die Misstöne nehmen zu. Die deutschen Spieler zeigten sich nach dem 0:1 gegen Mexiko selbstkritisch, Manager Oliver Bierhoff erteilte einen klaren Auftrag. Gegen Schweden geht es am Samstag bereits um alles oder nichts.

  • Merkel in Peking

    Do., 24.05.2018

    Trotz Misstönen: China und Deutschland wollen Kooperation

    Angela Merkel neben dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping.

    Ganz reibungslos verläuft der elfte Besuch der Kanzlerin in China nicht. Es gibt Streit über Markthürden und Diskriminierung deutscher Unternehmen. Doch irgendwie ist man aufeinander angewiesen.

  • Bundesregierung

    Di., 10.04.2018

    GroKo sucht bei Kabinettsklausur nach gemeinsamer Linie

    Meseberg (dpa) - Nach den Misstönen der vergangenen vier Wochen will sich die Bundesregierung nun zusammenraufen und eine gemeinsame Linie fahren. CDU, CSU und SPD versicherten am Rande einer Kabinettsklausur im brandenburgischen Meseberg, die deutsche Wirtschaft in einer guten Verfassung zu halten. So sollen die Voraussetzungen für Investitionen, mehr Wohlstand und neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Allerdings bleibt die Frage, ob es Kanzlerin Angela Merkel gelingt, auf Dauer für die nötige Geschlossenheit in ihrem dritten schwarz-roten Kabinett zu sorgen.