Mitgliederbefragung



Alles zum Schlagwort "Mitgliederbefragung"


  • Mitgliederbefragung

    Mi., 06.05.2020

    Österreich: Mitglieder halten umstrittene SPÖ-Chefin im Amt

    Der Bundesparteivorstand der SPÖ nimmt an einer Pressekonferenz zum Thema «Ergebnis der SPÖ-Mitgliederbefragung» teil.

    Es war eine Flucht nach vorne: Die viel kritisierte SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner stellte den Mitgliedern der Partei die Vertrauensfrage. Sie riskierte viel und gewann. Ist das nun der Aufbruch?

  • Jetzt Mitgliederbefragung?

    Do., 12.03.2020

    CDU verschiebt Parteitag Ende April wegen Corona-Gefahr

    Die CDU verschiebt wegen der Corona-Krise ihren für den 25. April geplanten Sonderparteitag.

    1001 Delegierte beim CDU-Parteitag und einige Hundert Journalisten. Das ist in Zeiten von Corona zu viel an einem Ort. Die CDU verschiebt das Treffen - nicht ohne Auswirkungen auf die Kür der Kandidaten.

  • Röttgen: Mitgliederbefragung

    Mi., 19.02.2020

    Merkel: Mische mich nicht in Prozess um CDU-Vorsitz ein

    Ex- und Noch-CDU-Chefin im Gespräch: Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer.

    Merz, Röttgen, Spahn und Laschet: Das Schaulaufen möglicher neuer CDU-Chefs hat begonnen. Noch gibt es nur einen prominenten Kandidaten - wann andere aus der Deckung kommen, ist offen. Wer in Deckung bleibt, ist die Kanzlerin.

  • Parteien

    Do., 13.02.2020

    Unionsnachwuchs soll über Kanzlerkandidaten abstimmen

    Berlin (dpa) - Die Junge Union wird nach Angaben ihres Vorsitzenden Tilman Kuban per Mitgliederbefragung bestimmen, wen sie als Unionskanzlerkandidaten unterstützten will. «Wir werden intern eine Befragung machen, ich habe versprochen, dass ich die Mitglieder mehr einbinden möchte», sagte der Chef der Nachwuchsorganisation von CDU und CSU in der RTL/ntv-Sendung «Frühstart». Die Befragung solle ein Stimmungsbild aus der jungen Generation der Union hervorbringen, erst dann würde sich die JU öffentlich hinter einen der möglichen Kandidaten stellen.

  • Prinzen starten „Mission Zukunft“ mit einer Mitgliederbefragung

    Di., 11.02.2020

    Neue Impulse fürs Schützenwesen

    Prinzen starten „Mission Zukunft“ mit einer Mitgliederbefragung: Neue Impulse fürs Schützenwesen

    „Zukunft gemeinsam gestalten.“ Dieses Ziel verfolgen die Borghorster Prinzen-Schützen mit ihrer „Mission Zukunft“, zu der die Mitglieder unter der Führung ihres Vorsitzenden Kai Laukemper jetzt den Startschuss gegeben haben.

  • Parteien

    Sa., 12.10.2019

    Noch sechs SPD-Kandidatenduos: Nächster Rückzug

    München (dpa) - Unmittelbar vor Beginn der Mitgliederbefragung über den künftigen SPD-Vorsitz hat eines der Kandidatenduos seinen Rückzug erklärt. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis und Verdi-Chefökonom Dierk Hirschel zogen sich kurz vor Schluss aus dem Wettstreit zurück. Sie begründeten den Schritt auf der letzten von 23 SPD-Regionalkonferenzen in München damit, dass sie damit die Erfolgsaussichten eines anderen linken Kandidatenduos erhöhen wollten. Insgesamt sind nun noch sechs Teams übrig. Von Montag an können die SPD-Mitglieder über die künftige Führung abstimmen.

  • Parteien

    Sa., 29.06.2019

    Parteienrechtler halten SPD-Chefsuche für unzulässig

    Berlin (dpa) - Mehrere Parteienrechtler haben das Verfahren kritisiert, mit dem die SPD eine neue Parteispitze sucht. Der Versuch, über eine Mitgliederbefragung eine Doppelspitze durchzusetzen, widerspreche dem Organisationsstatut der Partei, sagte der Staats- und Verwaltungsrechtler Jörn Ipsen der «Welt am Sonntag». Das Verfahren sei unzulässig. Tatsächlich ist eine Doppelspitze in der SPD-Satzung nicht vorgesehen - diese Möglichkeit soll erst nach der Mitgliederbefragung auf einem Parteitag geschaffen werden.

  • Parteien

    Mo., 24.06.2019

    Doppelspitze und Mitgliederbefragung? SPD will Kurs festlegen

    Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles will sich die SPD-Spitze heute auf einen Weg einigen, wie der künftige Vorsitz bestimmt werden soll. Unter anderem geht es um die Frage, wie die rund 438 000 Mitglieder beteiligt werden sollen und ob es eine Doppelspitze geben soll. Derzeit führen die Ministerpräsidentinnen von Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern, Malu Dreyer und Manuela Schwesig, sowie der hessische Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel kommissarisch die Partei. Alle drei wollen nicht Nachfolger von Andrea Nahles werden.

  • Parteien

    Mo., 17.06.2019

    SPD peilt Mitgliederbefragung für Parteivorsitz an

    Berlin (dpa) - Bei der künftigen Besetzung des SPD-Vorsitzes wird es wohl auf die Mitglieder ankommen. Als Tendenz einer parteiinternen Online-Umfrage zeichne sich ab, dass die Mehrheit eine verbindliche Befragung der Mitglieder wolle, sagte Generalsekretär Lars Klingbeil. Klar werde, dass die Partei keine Hinterzimmerentscheidungen mehr wolle. Zudem gebe es den großen Wunsch nach einer Doppelspitze. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles führen derzeit kommissarisch die drei Vize-Vorsitzenden Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel die Partei und der Abgeordnete Rolf Mützenich die Fraktion.

  • Parteien

    Do., 13.06.2019

    SPD: Basis zu Spitzenkandidaten für Landtagswahl befragen

    Parteien: SPD: Basis zu Spitzenkandidaten für Landtagswahl befragen

    Mitgliederbefragungen stehen bei der kriselnden SPD nicht nur im Bund hoch im Kurs. Auch auf Landesebene sollen Parteimitglieder künftig über das Spitzenpersonal mitbestimmen können.