Mitgliedsbeitrag



Alles zum Schlagwort "Mitgliedsbeitrag"


  • DLRG-Ortsgruppe Sassenberg in Corona-Zeiten

    So., 05.07.2020

    Kein Mitgliedsbeitrag

    Marc Metten von der DLRG Sassenberg am Feldmarksee

    Die meisten Mitglieder der DLRG sind im Schwimmbad unterwegs, beim Training für Kinder und Jugendliche oder bei der Wassergymnastik. Alle diese Abende mussten aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. „Die Mitglieder bekommen keinerlei Gegenleistung für ihre Beiträge. Aus diesem Grund hat der Vorstand beschlossen, den Mitgliedsbeitrag im Juli auszusetzen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Fitnessclubs und Co

    Mo., 16.03.2020

    Was gilt für Mitgliedsbeiträge in Coronazeiten?

    Das Fitnessstudio ist für die meisten Kunden derzeit nicht nutzbar - die Beiträge können sie daher erstmal unter Vorbehalt zahlen.

    Das neue Coronavirus sorgt dafür, dass viele derzeit unfreiwillig auf einiges verzichten müssen - zum Beispiel auf das Training im Fitnessstudio. Müssen Betroffene weiter dafür zahlen?

  • Eichenprozessionsspinner: Bürgerschützen werden ihr Königsschießen erneut an die Stadthalle verlegen

    Di., 28.01.2020

    Mitgliedsbeitrag steigt um 30 Prozent an

    Der neue Vorstand der Hiltruper Bürgerschützen: An der Spitze stehen Reinhard Mangels (hintere Reihe 3.v.l.) und – neuerdings – als sein Stellvertreter Angelo Balderi (4.v.l.).

    Unmittelbar nach dem Schützenfest vom 26. bis 29. Juni startet die Sanierung der Stadthalle Hiltrup für rund 1,7 Millionen Euro. Es gab noch mehr spannende Themen.

  • Rücklastschriften

    Do., 05.12.2019

    Zusatzschichten für Kassierer

    Stark fürs Punktesammeln beim Scrabble, schlecht für den Alltag von Schatzmeistern und Vereinen: Rücklastschriften verursachen Gebühren, sorgen für Ärger und Arbeit.

    Konto aufgelöst oder im Minus, umgezogen, Lastschrift widerrufen – Vereine, besonders ihre Kassierer, haben mit dem Einziehen der Mitgliedsbeiträge immer mehr Probleme.

  • Von 16 auf 25 Euro

    Mo., 25.11.2019

    Nordicker Schützen heben Beiträge für Mitglieder an

    Der Vorstand der Nordicker Schützen (v. l.): Michael Meyer-Weitkamp, Andreas Kleimann, Alfons Eggenstein (vorne), König Martin Koch, Frank Holtrup, Christian Westhues und Andreas Streyl.

    Die Nordkircker Schützen müssen tiefer in die Tasche greifen. Der Mitgliedsbeitrag steigt um 56 Prozent.

  • St.-Antonius-Schützenbruderschaft

    Mo., 18.11.2019

    Moderate Erhöhung des Mitgliedsbeitrags

    Vorsitzender Heinrich Wördemann (stehend) freute sich über die stolze Zahl von 22 Neumitgliedern der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Tönnishäuschen.

    Eine moderate Erhöhung des Mitgliedsbeitrages beschloss die St.-Antonius-Schützenbruderschaft bei ihrer Versammlung am Freitagabend im Veranstaltungssaal der Alten Schule.

  • Bildungs- und Teilhabepaket: Viele Mittel werden nicht abgerufen

    Mo., 28.10.2019

    Hilfen erreichen nur wenige Kinder

    Damit Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien zum Beispiel in einem Fußballverein kicken dürfen, können Eltern Zuschüsse aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beantragen.

    Ein Zuschuss für Klassenfahrten oder Mitgliedsbeiträge für den Sportverein: Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket sollen Kinder aus einkommensschwachen Familien gefördert werden. Eigentlich ein gutes Anliegen. Allein: Bei vielen kommt das Geld nicht an.

  • Ahlener SG: Wassersport-Abteilungsversammlung

    Di., 03.09.2019

    Mitgliedsbeiträge müssen steigen

    Der Wassersport-Abteilungsvorstand der ASG mit (v.l.) Elisabeth Albers, Katrin Wolny, Markus Hallermann, Marie-Christin Aperdannier und Elisabeth Schneider muss die Beiträge erhöhen.

    Das war sicher nicht die schönste Nachricht, die Elisabeth Schneider da zu überbringen hatte. Wer erhöht schon gerne die Mitgliedsbeiträge? Doch auch die Wassersport-Abteilungsleiterin der Ahlener SG kann sich natürlich nicht gegen eine allgemeine Entwicklung stemmen.

  • St.-Dionysius-Bruderschaft

    Mo., 25.03.2019

    Höhere Mitgliedsbeiträge beschlossen

    Vorsitzender Christian Albrecht (l.) und Schriftführer Andreas Messing (r.) begrüßten die neuen Mitglieder der St.-Dionysius-Bruderschaft (v.l.): Jürgen Kupferschmidt, Andreas Mörsheim, Peter Woitok, Ulrich Wietholt, Marek Hüser, Florian Höfener und Linus Rölver.

    Über die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge diskutierte die Jahreshauptversammlung der St.-Dionysius-Bruderschaft Havixbeck kontrovers.

  • Höhere Mitgliedsbeiträge bei der KAB

    Mo., 11.02.2019

    An der Basis macht sich Unmut breit

    KAB Präses Pater George (l.) und KAB-Vorsitzende Elisabeth Hönig ehrten Maria Lerbs für 60 Jahre Mitgliedschaft.

    Ungewöhnliche Treue: Maria Lerbs ist schon sechs Jahrzehnte Mitglied der KAB.