Mittelalter



Alles zum Schlagwort "Mittelalter"


  • Ponycamp

    Fr., 16.08.2019

    Leben wie im Mittelalter

    Kochen wie im Mittelalter – ohne Küchenmaschine und Knethaken geht es auch.

    Leben wie im Mittelalter, das können Kinder bei einem Ponycamp vom 22. bis 24. August erleben.

  • Fünftes Sommernachtspicknick zieht zahlreiche Gruppen an

    So., 04.08.2019

    Opulentes Mahl wie im Mittelalter

    Der Jury gefiel der Tisch und das Outfit der Gruppe „Maifahrt“ am besten.

    Ein voller Erfolg war das fünfte Sommernachtspicknick, zu dem der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ auf die Allee zum Herrenholz eingeladen hatte. Daran beteiligten sich zahlreiche Gruppen, die nicht nur aus Horstmar kamen. Am besten gefiel der Jury der Tisch der Runde „Maifahrt“.

  • Ferienfreizeit des Jugendheims Haltestelle

    Fr., 19.07.2019

    Das Mittelalter kennenlernen

    Während ihrer Wanderungen legten die Teilnehmer der Ferienfreizeit auch mehrere Pausen ein.

    In frühere Zeiten versetzt haben sich jüngst 24 Kinder, Jugendliche und Begleiter des Jugendheims Haltestelle während ihrer dreitägigen Mittelrhein-Tour. Ausgangspunkt war der Loreley-Felsen. Vor allem die Geschichte des Mittelalters wurde thematisiert.

  • Sommerfest im Meckmannshof

    So., 14.07.2019

    Kleine Zeitreise ins Mittelalter

    198 Kilo schwerer Vierbeiner: Eselin Cleopatra wurde beim Sommerfest des Seniorenzentrums Meckmannshof auf der Rollstuhlwage gewogen.

    Als kleine Zeitreise ins Mittelalter fand in diesem Jahr das traditionelle Sommerfest des Seniorenzentrums Meckmannshof statt.

  • Mittelalter und Gegenwart

    Do., 11.07.2019

    Fresu/Bonaventura: Himmlische Jazz-Klassik-Fusion

    Mittelalter und Gegenwart: Fresu/Bonaventura: Himmlische Jazz-Klassik-Fusion

    Cortona, eine mittelalterliche Kleinstadt am Rande der Toskana, war der Ursprung eines Lobgesangs zur Marienverehrung. Ein ungewöhnliches Thema für ein Jazz-Klassik-Fusionsprojekt - der italienische Trompeter Paolo Fresu hat es jetzt eindrucksvoll verwirklicht

  • Aktionstag am Sachsenhof

    Mo., 08.07.2019

    Gyros nach Art des Mittelalters

    Frisch gedünstete Forellen mit Brennnessel-Aroma gab es an diesem Stand zu probieren. Sie wurden so zubereitet, wie es die Sachsen einst auch taten.

    Wenn die Sachsen im Mittelalter Hunger hatten konnten sie nicht in den Supermarkt gehen. Essen zuzubereiten war Arbeit, das wurde beim Aktionstag am Sachsenhof deutlich. Besucher probierten es aus: Vor dem Backen musste zum Beispiel Getreide gemahlen werden.

  • Flucht vor der Inquisition

    Do., 16.05.2019

    Rattenplage im Mittelalter - «A Plague Tale: Innocence»

    In einer von Elend und Krankheit bedrohten Welt muss Amicia ihr Leben und das ihres fünfjährigen Bruders retten. Screenshot: Focus Home Interactive/dpa-tmn

    Ein Geschwisterpaar auf der Flucht vor der Inquisition in einer Welt voller Krankheit und Schrecken. «A Plague Tale: Innocence» bietet Grusel und Survival-Action in einem Spiel mit viel finsterem Mittelalter.

  • Ausstellungen

    Di., 14.05.2019

    Kloster-Museum widmet sich 900 Jahren Verschwörungstheorien

    Eine Tasche mit der Aufschrift «Fake news» in Verbindung mit der Mondlandung im LWL-Landesmuseum.

    Im Mittelalter galten Geheimbünde als Teufelswerkzeug, in Zeiten «alternativer Fakten» stehen auch Eliten unter Manipulationsverdacht: Verschwörungstheorien von früher und heute geht eine neue Ausstellung bei Paderborn auf den Grund.

  • Vielversprechend

    Di., 29.01.2019

    Horstmar im späten Mittelalter

    Bürgermeister Robert Wenking (stehend) kündigte die spannenden historischen Ausführungen von Professor Anton Janßen (l.) im Kaminzimmer des Borchorster Hofes an.

    Gut besucht war die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum „750 Jahre Horstmar“ gekoppelt mit dem 50-jährigen Zusammenschluss von Horstmar und Leer. „Professor Janßen öffnet nun ein interessantes Zeitfenster mit Details aus dem späten Mittelalter“, kündigte Horstmars Bürgermeister Robert Wenking den Referenten an und versprach nicht zu viel. Schwerpunkte waren die Themen „Horstmar und seine Fürstbischöfe“ sowie die „Warendorfer Vereinbarung“.

  • Aus dem Mittelalter

    Do., 13.12.2018

    Archäologen finden 500 Jahre alte Tannenbaum-Fliesen

    Archäologen haben rund 500 Jahre alte Bodenfliesen mit Tannenbaum-Motiv ausgegraben.

    Eine vorweihnachtliche Entdeckung haben Archäologen in Krefeld gemacht: bei Grabungen entdeckten sie Fliesen mit Tannenbaum-Motiv.