Mittelhafen



Alles zum Schlagwort "Mittelhafen"


  • Dreitägige Veranstaltung am Mittelhafen

    Fr., 10.05.2019

    Hafenfest wechselt das Ufer

    Die Vorsitzenden des Vereins MS Hafen (v.l.) Birgit Breuing, Detlef von Rüden, Renate Bratz und Hennes Wegmann freuen sich auf die Rückkehr des Hafensfests.

    Im vergangenen Jahr musste das Hafenfest aus Sicherheitsgründen noch ausfallen. In diesem Jahr kehrt die Veranstaltung zurück – mit einigen weitreichenden Änderungen.

  • Mittelhafen

    Fr., 18.01.2019

    Neben der Hafenkäserei entstehen zwei Neubauten

    Die alte Lehnkering-Halle, auf diesem Bild links von der Hafenkäserei zu sehen, wird für den Neubau abgerissen.

    Am Hafen stehen die nächsten Bauvorhaben bevor. Längst war durchgesickert, dass die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe und das international tätige Logistik-Unternehmen Fiege sich am münsterischen Stadthafen ansiedeln wollen. Jetzt ist es offiziell.

  • Gläserne Backstube

    Mi., 22.08.2018

    Vollkornbäckerei „Cibaria“ plant neuen Hauptsitz am Mittelhafen

    Nach dem Umbau der alten Lehnkering-Halle am Mittelhafen wird vom Beton nicht mehr viel zu sehen sein. Eine Holzfassade und ein neues Dach sollen für eine neue Cibaria-Optik sorgen.

    „Cibaria“ zieht um. Weit hat es der Betrieb nicht: Von der Bremer Straße, wo seit knapp 30 Jahren Bio-Brötchen gebacken werden, geht es zur Hafen-Südseite. Dort soll eine gläserne Backstube entstehen.

  • Umspannwerk im Hansaviertel

    Do., 09.08.2018

    Transformator wird ausgetauscht

    Direkt vom Schwerlasttransporter wurde der 80 Tonnen schwere Trafo ins Umspannwerk gezogen.

    Umspannwerke sind die großen Kreuzungen im Stromnetz. Sie wandeln Strom von Hoch- in Mittelspannung um. Insgesamt zehn dieser Umspannwerke betreibt Münsternetz im Stadtgebiet. „Das Umspannwerk Mittelhafen stellt insbesondere im dichtbesiedelten Hansaviertel und Innenstadtbereich die Stromversorgung sicher. Etwa 40.000 Einwohner werden über diesen Knotenpunkt zuverlässig mit Strom versorgt“, erklärt Andreas Wunderer, Geschäftsführer von Münsternetz.

  • Bürogebäude am Mittelhafen eingeweiht

    Fr., 18.05.2018

    „Dock 14“: Kreativ zwischen Kunst und Käse

    Zur Eröffnung von „Dock 14“ zerteilte Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson (2.v.l.) das rote Band.

    Das neue Gebäude schließt die markanteste Lücke am Mittelhafen: „Dock 14“, Sitz von zwölf innovativen Unternehmen, wurde am Freitagabend mit zwanglosen Festakt seiner Bestimmung übergeben.

  • Lager in Amelsbüren löst bisherigen Standorte am Mittelhafen ab

    Di., 27.06.2017

    Platz für 17 000 Paletten

    Das neue Gefahrstofflager in Münster wurde eröffnet.

    Das Unternehmen Imperial Logistics International nimmt in Münster ein neues Gefahrstofflager in Betrieb. Am neuen Standort im Hansa-Business-Park in Amelsbüren stehen 9000 Quadratmeter Logistik-, Technik- und Büroflächen zur Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung. Die bisherigen beiden Lagerstandorte im Stadthafen in Münster werden dort nach eigenen Angaben zusammengeführt und geschlossen. 

  • Deutscher Holzbau Preis 2017

    Di., 30.05.2017

    Lob für das „H 7“ am Hafen

    Durch die Terrakotta-Fassade ist das Holzhaus nicht als solches zu erkennen.

    Das H7 in Münsters Hafen ist ein innovatives Hybrid-Holzhaus. Jetzt erhielt es eine Anerkennung bei der Verleihung des Deutschen Holzbau Preises.

  • Die wichtigsten Planungen am Wasser im Überblick

    Sa., 27.05.2017

    Offene Fragen rund um den Hafen

    Hafen in Münster. Foto: Julia Kwiatkowski

    Das Hafengebiet in Münster befindet sich seit über 20 Jahren im Wandel. Wenn an diesem Wochenende wieder die Massen zum Hafenfest strömen, werden sie viele Baustellen und Brachen sehen.

  • Eröffnung des neuen Bürogebäudes H7 am Mittelhafen

    Fr., 28.04.2017

    Das neue Büro-Schiff „H 7“ schwimmt

    Das neue Bürogebäude „H 7“ wurde am Freitagabend offiziell eröffnet.

    Die Mieter im „H 7“ am Hafen testen ihr neues Bürogebäude schon seit November. Jetzt wurde das Leuchtturmprojekt offiziell eröffnet.

  • Stadtwerke verlegen Fernwärmeleitungen

    Mi., 05.04.2017

    Am Mittelhafen: Straße wird Baustelle

    Stadtwerke verlegen Fernwärmeleitungen : Am Mittelhafen: Straße wird Baustelle

    Die Straße Am Mittelhafen ist gesperrt – und das voraussichtlich bis September: Die Stadtwerke verlegen dort – wie berichtet – neue Fernwärmeleitungen.