Mittelmeerinsel



Alles zum Schlagwort "Mittelmeerinsel"


  • Tourismusbeauftragter

    Mi., 06.05.2020

    Deutsche müssen Urlaub auf Mallorca noch nicht abschreiben

    Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung schließt Reisen nach Mallorca in diesem Sommer nicht aus.

    Gern würden viele Menschen ihren Sommerurlaub auf einer Mittelmeerinsel verbringen. Aber wie realistisch ist eine solche Reise in Zeiten von Corona? Die Einschätzung des Tourismusbeauftragten lässt hoffen.

  • Wetter

    Di., 11.02.2020

    Sturm Ciara erreicht Mittelmeerinsel Korsika

    Bastia (dpa) - Der Sturm «Ciara», der in Deutschland «Sabine» heißt, hat im äußersten Norden der Mittelmeerinsel Korsika in Böen ein Tempo von 219 Stundenkilometern erreicht. Das liege leicht unter dem Rekord vom Januar 2018, als am Cap Corse 225 Stundenkilometer erreicht wurden, berichtete der Wetterdienst Météo France. Der Sturm löste auf der zu Frankreich gehörenden Ferieninsel erhebliche Verkehrsprobleme aus - betroffen waren Fährverbindungen zum Festland und Flüge, wie der Radionachrichtensender Franceinfo berichtete.

  • Migration

    Mo., 07.10.2019

    Zwei Bootsflüchtlinge vor Lampedusa ertrunken

    Rom (dpa) - Vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa sind mindestens zwei Bootsflüchtlinge nach einem Schiffbruch ums Leben gekommen. 22 Menschen wurden gerettet, etliche werden nach Angaben der italienischen Küstenwache noch vermisst. Demnach hatte sich ein Schiff der Küstenwache kurz nach Mitternacht dem überladenen Boot rund elf Kilometer vor der Küste Lampedusas genähert. Wegen des Seegangs und weil die plötzliche Bewegung der Menschen an Bord es aus dem Gleichgewicht brachte, kenterte das Boot der Migranten.

  • «Trauer und Licht»

    Di., 27.08.2019

    Sizilien zwischen Magie und politischer Brisanz

    Andrea Camilleri stammt aus Sizilien. Er starb Mitte Juni in Rom.

    Ein Streifzug durch Literatur und Geschichte der größten Mittelmeerinsel. Es geht um magisches Licht und düstere Untergangsängste und vieles mehr.

  • Brände

    Di., 13.08.2019

    Neue Waldbrände in Griechenland

    Athen (dpa) - In Griechenland und auf der Mittelmeerinsel Zypern halten Brände die Menschen seit Tagen in Atem. Nach wochenlanger Dürre und bei starken Winden sind den dritten Tag in Folge zahlreiche Waldbrände ausgebrochen. Am schlimmsten ist die Lage auf der Insel Euböa und in der Region um die Stadt Theben nördlich der griechischen Hauptstadt Athen. Auf Euböa brennt ein riesiger dicht bewaldeter Pinienwald. Auf Zypern tobte in der Nacht ein Brand im Norden der bei Touristen beliebten Hafenstadt Limassol.

  • Brände

    Di., 13.08.2019

    Neue Waldbrände in Griechenland ausgebrochen

    Athen (dpa) - In Griechenland und auf der Mittelmeerinsel Zypern halten Brände die Menschen seit Tagen in Atem. Nach wochenlanger Dürre und bei starken Winden sind den dritten Tag in Folge zahlreiche Waldbrände ausgebrochen. Am schlimmsten sei die Lage auf der Insel Euböa und in der Region um die Stadt Theben nördlich der griechischen Hauptstadt Athen, teilte die Feuerwehr mit. Brände gab es auch auf der Touristeninsel Thassos sowie in Westgriechenland. Auch auf Zypern tobte in der Nacht ein Brand im Norden der bei Touristen beliebten Hafenstadt Limassol.

  • Teilung der Mittelmeerinsel

    Fr., 09.08.2019

    Zyprische Konfliktparteien suchen UN-Hilfe

    Durch eine Öffnung in einer Mauer ist der türkische Teil der geteilten Stadt zu sehen.

    Der Wille für eine Lösung der Zypernfrage ist da. Doch was heißt «Überwindung der Teilung»? Griechische und türkische Zyprer verstehen darunter etwas Verschiedenes. Die Vereinten Nationen sind nun wieder gefragt.

  • Kriminalität

    Do., 31.01.2019

    Amokläufer auf Korsika schießt auf Passsanten

    Bastia (dpa) - Ein Mann hat auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika das Feuer auf Passanten eröffnet und mindestens einen Menschen getötet. Fünf weitere Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt. Der Schütze hatte sich anschließend in seinem Haus in der Hafenstadt Bastia im Nordosten von Korsika mehrere Stunden lang verschanzt. Gegen Mitternacht wurde er von Spezialkräften tot aufgefunden. Der Amokläufer habe sich umgebracht, sagte Innenminister Christophe Castaner vor der Nationalversammlung in Paris.

  • Kriminalität

    Do., 31.01.2019

    Mutmaßlicher Schütze von Korsika ist tot

    Bastia (dpa) - Der Schütze, der auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika um sich geschossen und mindestens einen Menschen getötet haben soll, ist tot aufgefunden worden. Spezialeinheiten hätten eingegriffen und die Leiche des Mannes entdeckt, teilte Innenminister Christophe Castaner mit. Mehrere Menschen waren bei dem Vorfall am späten Mittwochnachmittag verletzt und ein Mensch getötet worden. Der Schütze hatte sich anschließend in seinem Haus in der Stadt Bastia im Nordosten von Korsika verschanzt.

  • Jugendfreizeit auf Korsika

    Mi., 29.08.2018

    Gewitter schweißt Team zusammen

    45 Jugendliche aus Sassenberg, Füchtorf und Telgte hatten viel Spaß auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika.

    Die französische Mittelmeerinsel Korsika war das Ziel der diesjährigen Jugendfreizeit der Stadt Sassenberg. Anfang August machten sich 45 Mädchen und Jungen aus Sassenberg, Füchtorf und Telgte mit dem Bus auf den Weg nach Savona in Italien.