Mobilfunkmarkt



Alles zum Schlagwort "Mobilfunkmarkt"


  • Telekommunikation

    Mo., 25.11.2019

    5G: Westeuropa holt im internationalen Mobilfunkmarkt auf

    Berlin (dpa) - In Westeuropa werden bis zum Jahr 2025 nach einer Prognose des Netzausrüsters Ericsson mehr als die Hälfte aller Smartphone-Besitzer mit der fünften Mobilfunkgeneration 5G online sein. Der 5G-Anteil an Mobilfunkverträgen werde bis 2025 in Westeuropa auf 55 Prozent steigen, prognostizierte der schwedische Konzern. Mit dieser Entwicklung hole Westeuropa im internationalen Vergleich deutlich auf liege dann nur noch knapp hinter Nordostasien auf dem dritten Platz. An erster Stelle sieht die Studie die Region Nordamerika.

  • Ericsson-Studie

    Mo., 25.11.2019

    Westeuropa holt mit 5G im internationalen Mobilfunkmarkt auf

    Beim mobilen Datenverbrauch wird Westeuropa der Prognose zufolge dank 5G mit durchschnittlich 36 Gigabyte pro Monat hinter Nordamerika auf den zweiten Platz vorrücken.

    Berlin (dpa) - In Westeuropa werden bis zum Jahr 2025 nach einer Prognose des Netzausrüsters Ericsson mehr als die Hälfte aller Smartphone-Besitzer mit der fünften Mobilfunkgeneration 5G online sein.

  • Kampfansage an Platzhirsche

    Do., 24.01.2019

    1&1 Drillisch will Netzbetreiber werden

    Ein in Firmenschild an einem Gebäude von United Internet auf dem Gelände des Tochter- und Internetunternehmens 1&1.

    Der Telekommunikationskonzern United Internet ist ein rotes Tuch für seine Konkurrenten am deutschen Mobilfunkmarkt - mit einer Niedrigpreis-Strategie setzt die Firma den Platzhirschen zu. Nun fällt das Unternehmen eine wegweisende Entscheidung.

  • Mobilfunkmarkt in den USA

    Sa., 28.04.2018

    Mega-Deal rückt näher: T-Mobile US und Sprint vor Fusion

    Filialen der Telekom-Tochter T-Mobile US und deren Rivalen Sprint in New York.

    Die Telekom-Tochter T-Mobile US und ihr Konkurrent Sprint wollen gemeinsam den Marktführern Verizon und AT&T einheizen. Klappt es dieses Mal mit dem Milliarden-Bündnis?

  • Vierte Kraft im Telefonmarkt

    Fr., 12.05.2017

    United Internet bestätigt nach Drillisch-Übernahme Prognose

    United Internet will seine Sparte 1&1 Telecommunication über zwei Kapitalerhöhungen in die Drillisch AG einbringen und so schon einmal die Mehrheit an dem TecDax-Unternehmen erwerben.

    Im deutschen Mobilfunkmarkt steht ein weiterer Milliardendeal ins Haus. Die 1&1-Mutter United Internet will Drillisch übernehmen. Und legt vorzeitig Zahlen zur Geschäftsentwicklung vor.

  • Optionen im Überblick

    Di., 25.04.2017

    Mobilfunktrends: Kurze Laufzeit, mehr Daten und neue Tarife

    Telefonieren wollen alle. Aber welchen der unzähligen Tarife soll man auswählen?

    Immer mehr Daten für immer weniger Geld, kürzere Vertragslaufzeiten, kaum noch subventionierte Telefone. Auf dem Mobilfunkmarkt ist einiges in Bewegung. Was sind die Trends, und worauf muss man achten?

  • Fragen und Antworten

    Do., 06.04.2017

    Kostenloses EU-Roaming und dann? - Mobilfunkmarkt im Umbruch

    Das ist bald vorbei: Eine SMS informiert über Roaming-Gebühren und Verbindungskosten in der Schweiz.

    Der Mobilfunkmarkt gilt längst als gesättigt. Wurde der Kampf um Marktanteile lange Zeit über aggressive Preisattacken geführt, kommt die Talfahrt allmählich ans Ende. Ob der Wegfall der Gebühren fürs Surfen durch fremde EU-Netze Kunden entlastet, ist fraglich.

  • Deutsche Tarife noch sehr hoch

    Fr., 24.03.2017

    Kostenloses EU-Roaming und dann? - Mobilfunkmarkt im Umbruch

    Mit dem Handy am Strand: Am 15. Juni wird das umstrittene EU-Roaming kostenfrei.

    Der Mobilfunkmarkt gilt längst als gesättigt. Wurde der Kampf um Marktanteile lange Zeit über aggressive Preisattacken geführt, kommt die Talfahrt allmählich ans Ende. Ob der Wegfall der Gebühren fürs Surfen durch fremde EU-Netze Kunden entlastet, ist fraglich.

  • Mobilfunkmarkt

    Fr., 24.02.2017

    Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones

    Mobilfunkmarkt : Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones

    Die Smartphone-Nutzung in Deutschland wächst weiter, besonders bei älteren Menschen. Zunehmend wichtiger wird der Bereich «Internet of Things». 46 Prozent können sich vorstellen, per Mobiltelefon künftig Haushaltsgeräte und Haustechnik zu steuern.

  • Telekommunikation

    Mi., 11.05.2016

    EU blockiert Milliarden-Fusion auf britischem Mobilfunkmarkt

    Die Mobilfunk-Anbieter O2 und Three dürfen in Großbritannien nicht fusionieren.

    Wenige Wochen vor dem EU-Referendum greifen die Brüsseler Wettbewerbshüter in Großbritannien durch. Ein riesiger Unternehmens-Zusammenschluss scheitert. Es droht ein gerichtliches Nachspiel.