Mordanklage



Alles zum Schlagwort "Mordanklage"


  • Mordanklage

    Mo., 19.10.2020

    Mutter und Tochter verschwunden: Prozessbeginn in München

    Der Angeklagte beim Prozessauftakt im Landgericht München I.

    In einem Aufsehen erregenden Vermisstenfall steht ein Mann in München vor Gericht, weil er seine Frau und seine Stieftochter getötet haben soll. Zum Prozessauftakt präsentiert der Angeklagte allerdings seine eigene Version.

  • Mordanklage

    Mi., 02.09.2020

    Zu laut telefoniert - 33-Jähriger in Münster erstochen

    Mordanklage: Zu laut telefoniert - 33-Jähriger in Münster erstochen

    Ein 33-jähriger Mann ist im Mai nach einem Messerangriff in Roxel gestorben. Wenig später wurde ein 61-Jähriger verhaftet. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Münster Anklage wegen Mordverdachts erhoben.

  • Debatte um Polizeigewalt

    Fr., 28.08.2020

    USA: Mordanklage gegen 17-Jährigen nach Schüssen in Kenosha

    Ein bewaffneter 17-Jähriger (l) während eines Protestes gegen Rassismus und Polizeigewalt. Der 17-Jährige soll die tödlichen Schüsse bei Protesten in der US-Stadt Kenosha abgefeuert haben.

    Nach teils gewaltsamen Protesten wird es in Kenosha ruhiger. Ein 17-Jähriger wird nach Schüssen auf Demonstranten wegen Mordes angeklagt. Unterdessen muss der schwer verletzte Jacob Blake im Krankenhaus Handschellen tragen.

  • Prozesse

    Mi., 19.08.2020

    Mordanklage wegen Attacke im Hausflur mit Hammer und Messer

    Die modellhafte Nachbildung der Justitia steht neben einem Holzhammer und einem Aktenstapel.

    Münster (dpa/lnw) - Weil er den 77-jährigen Lebensgefährten seiner verstorbenen Mutter mit einem Hammer geschlagen und dann erstochen haben soll, ist ein 52-Jähriger in Münster wegen Mordes angeklagt. Die Staatsanwaltschaft geht laut Mitteilung von Mittwoch davon aus, dass der Beschuldigte vor der Tat schon lange Streit mit dem späteren Opfer hatte. Sie hatten mehrere Jahre alle drei eine Wohnung geteilt. Nach dem Tod der Mutter hätten sich Streitigkeiten zwischen dem 77-Jährigen und dem Beschuldigten so sehr verschärft, dass der Senior schließlich im April auszog. Zwei Wochen später hatte er dann in Begleitung seines 27 Jahre alten Sohnes noch Sachen aus der Wohnung holen wollen. Der Beschuldigte verwehrte ihnen den Angaben zufolge den Zutritt zur Wohnung. Im Treppenhaus sei es dann zu einem Streit gekommen, so die Staatsanwaltschaft.

  • Auseinandersetzung an der Heroldstraße

    Mi., 19.08.2020

    Hammer, Messer, Schlagstock - Mordanklage gegen Münsteraner

    Auseinandersetzung an der Heroldstraße: Hammer, Messer, Schlagstock - Mordanklage gegen Münsteraner

    Ein 77-jähriger Mann wurde im April bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer so schwer am Hals verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Noch am Tattag wurde ein heute 52-Jähriger festgenommen. Laut Anklage der Staatsanwaltschaft soll er bei dem Streit auch zu Hammer und Schlagstock gegriffen haben.

  • Opfer aus Kreis Coesfeld

    Fr., 14.08.2020

    Mordanklage nach Schuss auf SEK-Beamten

    Bei einem Einsatz gegen einen mutmaßlichen Drogendealer in diesem Haus in Gelsenkirchen wurde der er 28-Jährige erschossen.

    Innenminister Herbert Reul (CDU) sprach vom "schwärzesten Tag in der Geschichte der Spezialeinheiten": Am 29. April wurde ein junger SEK-Beamter aus dem Kreis Coesfeld in Gelsenkirchen bei einem Einsatz erschossen. Jetzt wurde ein mutmaßlicher Dealer wegen Mordes angeklagt.

  • Möglicherweise Todesstrafe

    Do., 18.06.2020

    Mordanklage nach Tod eines Schwarzen in Atlanta

    Rayshard Brooks wurde bei einem Polizeieinsatz erschossen.

    Rayshard Brooks sei «fast schon fröhlich» gewesen, als die Polizisten ihn am Freitagabend in Atlanta ansprachen. Kurze Zeit später war der Afroamerikaner tot. Einem Polizisten droht nun die Höchststrafe.

  • Polizeigewalt in den USA

    Mi., 17.06.2020

    «Habe ihn erwischt» - Mordanklage nach Tod eines Schwarzen

    Eine Künstlerin malt ein Bild des Opfers Rayshard Brooks.

    Rayshard Brooks sei «fast schon fröhlich» gewesen, als die Polizisten ihn am Freitagabend in Atlanta ansprachen. Kurze Zeit später ist der Afroamerikaner tot. Einem Polizisten droht nun die Höchststrafe.

  • Prozesse

    Di., 12.05.2020

    Tochter soll Mutter ermordet haben

    Paderborn (dpa/lnw) - Gegen eine 47-Jährige Frau aus dem ostwestfälischen Borchen hat die Staatsanwaltschaft Mordanklage erhoben. Der Frau wird vorgeworfen, ihre 76-Jährige Mutter im Herbst 2019 getötet zu haben, um sich zu bereichern, wie die Staatsanwaltschaft Paderborn am Dienstag mitteilte.

  • Kriminalität

    Mi., 22.04.2020

    Mordanklage gegen Ex-Freund im Fall Anna S. erhoben

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

    Gelsenkirchen/Essen (dpa/lnw) - Im Fall einer monatelang verschwundenen Frau aus Gelsenkirchen hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage erhoben. Dem 47-Jährigen Mann aus Krefeld werfen die Ermittler vor, seine 35-jährige ehemalige Lebensgefährtin Anna S. ermordet zu haben, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch sagte.