Morddrohung



Alles zum Schlagwort "Morddrohung"


  • Prozessauftakt gegen 47-jährigen Münsteraner

    Di., 17.11.2020

    Mann macht Ex-Freundin das Leben zur Hölle

    Prozessauftakt gegen 47-jährigen Münsteraner: Mann macht Ex-Freundin das Leben zur Hölle

    Üble Beschimpfungen, Telefonterror und Morddrohungen: Ein Mann hat seiner Ex-Freundin und deren Familie das Leben zur Hölle gemacht. Was mit ihm geschehen wird, ist derweil aber völlig offen.

  • Morddrohung: Privater Streit landet vor Gericht

    Di., 17.11.2020

    „Da habe ich wohl überreagiert“

    Weil er angeblich eine Morddrohung ausgesprochen haben soll, stand ein 27-Jähriger jetzt vor Gericht.

    Ein privater Streit unter Männern landete jetzt vor Gericht. Weil er telefonisch eine Morddrohung gegen eine 24-Jährigen ausgesprochen haben soll, saß ein 27-Jähriger zum zweiten Mal auf der Anklagebank des Amtsgerichts Rheine. Bei der ersten Verhandlung war der Zeuge nicht erschienen, jetzt wurde er polizeilich vorgeführt. Es stellte sich jedoch heraus, dass er bei seiner Anzeige wohl „überreagiert“ hatte

  • Oppositionspolitikerin

    Do., 10.09.2020

    Kolesnikowa stellt Strafanzeige wegen Morddrohung in Belarus

    Maria Kolesnikowa sitzt jetzt in Untersuchungshaft in Minsk.

    Gewalt soll der belarussischen Oppositionspolitikerin Kolesnikowa angedroht worden sein - weil sie sich weigert, das Land zu verlassen. Es wäre einer von vielen Menschenrechtsverstößen in dem Land.

  • Wegen Anti-Rassismus-Geste

    Fr., 14.08.2020

    Kritik an Fans: MLS-Fußballer Cannon erhält Morddrohungen

    Erhielt wegen seiner Fankritik Morddrohungen: US-Profi Reggie Cannon (l).

    Dallas (dpa) - Der US-amerikanische Fußballprofi Reggie Cannon hat nach seiner Kritik an Fans seines Clubs FC Dallas Morddrohungen erhalten. Zudem wurde der 22-Jährige in den sozialen Medien rassistisch beleidigt.

  • Gesundheit

    Di., 11.08.2020

    Morddrohungen wegen Stellenanzeige der Diakonie

    Köln (dpa/lnw) - Die Diakonie hat wegen einer Stellenanzeige in Köln Hassmails und Morddrohungen erhalten. In der vergangenen Woche war die Stelle mit dem Titel «Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in einer Inobhutnahme für Kinder und Jugendliche in Quarantäne» ausgeschrieben worden. Sie kursiert seit Tagen im Internet als vermeintlicher Beweis dafür, dass der Staat wegen der Corona-Pandemie Kinder ihren Eltern entziehen wolle.

  • Von wegen Idylle!

    Di., 26.05.2020

    Moderner Schauerroman: «Im Bann der Fledermausinsel»

    Zwei Polizeiinspektore verschlägt es in die schottischen Highlands. Dort hat ein Familienerbe Morddrohungen erhalten.

  • «Präventionsparadox»

    Mo., 27.04.2020

    Virologe Drosten: Erhalte Morddrohungen

    Erhält Morddrohungen: Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin.

    Die Corona-Krise hat ihn zu einem der bekanntesten Wissenschaftler in Deutschland gemacht. So mancher sieht den Virologen Christian Drosten aber auch für die aktuellen Beschränkungen verantwortlich - und macht auf unfassbare Weise seinem Unmut Luft.

  • Medienberichte

    Do., 02.04.2020

    US-Virologe und Regierungsberater Fauci erhält Morddrohungen

    Anthony Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Infektionskrankheiten.

    Er gilt als Stimme der Vernunft und scheut sich auch nicht, allzu blumige Versprechen des US-Präsidenten geradezurücken. Nun benötigt der renommierte Virologe Fauci wegen Morddrohnungen Personenschutz.

  • 1000 Euro Belohnung für Hinweise

    Fr., 27.03.2020

    Wegen Kirchen-Fusion: Frau erhält seit Jahren anonyme Morddrohungen

    1000 Euro Belohnung für Hinweise: Wegen Kirchen-Fusion: Frau erhält seit Jahren anonyme Morddrohungen

    „Wir töten Sie, aber zunächst werden wir Ihnen unvorstellbares Leid zufügen. . .“ Seit 2006 bekommt Beate Krummacher aus Hoetmar, vier bis sechsmal im Jahr, anonyme Droh-Briefe. Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, werden jetzt mit 1000 Euro belohnt.

  • Schmähungen gegen Hopp

    Di., 25.02.2020

    DFB-Chef: Fadenkreuz-Plakat ist versteckte Morddrohung

    Gladbacher Fans zeigten ein Transparent mit dem Konterfei von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp.

    Mönchengladbach (dpa) - DFB-Präsident Fritz Keller hat das Fadenkreuz-Plakat beim Bundesligaspiel zuletzt in Mönchengladbach scharf verurteilt.