Muße



Alles zum Schlagwort "Muße"


  • Reise ins Klappholttal

    Fr., 02.08.2019

    Muße und Einfachheit in den Sylter Dünen

    In einem 7,5 Hektar großen Dünengebiet zwischen List und Kampen liegt die Akademie am Meer Klappholttal. Im August feiert sie ihr 100-jähriges Bestehen.

    Luxus sucht man in der Heimvolkshochschule im Klappholttal auf Sylt vergebens. Einfachheit wird hier seit 100 Jahren groß geschrieben. Dennoch zählt die Akademie mehr als 40.000 Übernachtungen im Jahr.

  • Radwegekirche Appelhülsen

    So., 16.06.2019

    Gelegenheit zur Muße

    Die neue Radwegekirchensaison in Appelhülsen begleitet das Ehepaar Ursula und Manfred Nolting (r.) mit einer Ausstellung großformatiger Bilder über Island. Kirchmeister Dirk Randhahn und Ehefrau Birgit sind begeistert von den Bildern.

    Großformatige Bilder aus Island begleiten in diesem Jahr die Radwegekirchensaison im Friedenhaus Appelhülsen. Zum Auftakt am Samstag herrschte eine reges Interesse.

  • Jeremy Dellers Kleingärtner-Tagebuch-Projekt hat Muße verdient

    Sa., 05.08.2017

    So eine Kunst kann nur Münster

    Ruhe und Gemütlichkeit gibt es bei den Skulptur-Projekten auch: In der Kleingartenanlage Mühlenfeld ist das Langzeitprojekt von Jeremy Deller und münsterischen Kleingärtnern zu studieren.

    Es ist unglaublich. Es ist einzigartig. Und es kann weltweit nur in Münster möglich sein.

  • Bedeutung und Entwicklung

    Do., 22.06.2017

    Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant «Mußeum»

    Elisabeth Cheaure vor der Universität Freiburg.

    In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in Baden-Baden entstehen.

  • Ein Überblick für Urlauber

    Di., 06.06.2017

    Reisetipps: Mondrian-Ausstellung, Stahlwerk-Tour, Saunawoche

    Ein Muss für Mondrian-Fans ist die Ausstellung im Gemeentemuseum.

    Wenn nicht im Urlaub, wann dann hat man Zeit für ausgiebige Besichtigungen? Muße sollten Kunst-Liebhaber für die Mondrian-Ausstellung in den Haag haben. Sie soll die größte der Welt sein. Eine neue Führung bieten die Duisburger Hüttenwerke an. Weitere Reisetipps gibt es hier im Überblick.

  • Vielfalt im Topf

    Mi., 18.01.2017

    Was die jüdische Küche zu bieten hat

    Vielfalt im Topf : Was die jüdische Küche zu bieten hat

    Wer traditionell jüdisch kochen möchte, braucht vor allem eins: viel Muße. Denn ein klassisches Sabbatessen kommt erst nach 24 Stunden aus dem Ofen. Schneller geht es mit Hummus, einem Pastrami-Sandwich oder einem Strudel.

  • Konzert

    Mo., 12.12.2016

    Muße und Ruhe in der hektischen Zeit

    Die Sängerinnen und Sänger der Chöre Pomp-A-Dur aus Altenberge, dem Hanseller Chor und dem Chor O-Ton aus Münster sorgten für besinnliche Stunden.

    Die Chöre Pomp-A-Dur aus Altenberge, der Hanseller Chor und der Chor O-Ton aus Münster gaben unter der Gesamtleitung von Petra Roddey in der Hanseller Kirche ein adventliches Konzert.

  • Lebensstil als Risikofaktor

    Di., 06.12.2016

    Optimierte Stress-Gesellschaft - mehr Muße gefragt

    Menschen sollten dem Optimierungsdruck öfter mal etwas Müßiggang entgegensetzen, raten Psychiater.

    Ein aufs Maximum beschleunigtes Arbeitsleben, Wochenenden voller Termine - und eine Gesellschaft, in der vor allem das Äußere eines Menschen zu zählen scheint. Wann nimmt die Psyche Schaden?

  • DRK-Ortsverein Roxel-Albachten

    Fr., 29.07.2016

    Die Freizeit gehört dem DRK

    Gemeinsam sind sie eine starke Mannschaft: Zusammen mit den hauptamtlichen DRK-Mitarbeitern engagieren sich (v.r.) Theo Beste, Annette Reckers, Tobias Sträter und Yvonne Hunger in ihrer Freizeit ehrenamtlich für den guten Zweck.

    Nicht alle Menschen können einen schönen Sommerabend in Muße genießen. Manche müssen arbeiten. Und manche tun das sogar freiwillig – so wie Annette Reckers, Yvonne Hunger, Theo Beste und Tobias Sträter. Sie sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer beim DRK-Ortsverein Roxel-Albachten. An manchen Tagen, wenn andere Feierabend haben, schieben sie Dienst. Dreimal im Jahr in Roxel und dreimal im Jahr in Albachten unterstützen sie die Arbeit des hauptberuflichen DRK-Teams bei der Blutspende.

  • Fotogruppe lichtet die Vergänglichkeit ab – und stellt ihre Werke im Kulturbahnhof aus

    Mo., 05.10.2015

    Muße für die Eile

    Zufriedene Gesichter: Viel Erarbeitetes steckt in Bildern und Texten der Ausstellung der Fotogruppe Photoprospectus im Kulturbahnhof. Zu sehen sind die Werke noch bis zum Ende des Jahres während der Bürozeiten montags von

    Das Alter und der Verfall, Ruinen sowie Schnelllebiges verbindet sich mit dem Begriff „Vergänglichkeit“. Er ist das Motto der Foto-Ausstellung, die am Samstag im Kulturbahnhof eröffnet wurde.