Mundgeruch



Alles zum Schlagwort "Mundgeruch"


  • Hundegesundheit

    Mi., 05.06.2019

    Mundgeruch beim Hund

    Hinter Mungeruch beim Hund können Erkrankungen oder auch Fremdkörper stecken.

    Wenn Hundehaltern ein übelriechender Geruch aus dem Maul ihres Tieres entgegenschlägt, sollten sie diesem auf den Grund gehen. Erkrankungen oder ein Fremdkörper können Auslöser sein. Die Hundezeitschrift «Dogs» gibt Tipps.

  • Zunge spülen

    Mi., 11.07.2018

    Was gegen Mundgeruch hilft

    Gründliches Zähneputzen ist gut, das zusätzliche Reinigen der Zunge noch besser: Denn dort setzen sich gern Bakterien fest, die zu Mundgeruch führen können.

    Mundgeruch ist unangenehm. Doch was kann man tun, wenn der Geruch nicht nur nach dem Verzehr stark riechender Speisen auftritt, sondern regelmäßig? Ein paar Tipps.

  • Wenn Zähneputzen nicht reicht

    Fr., 04.11.2016

    Bei Mundgeruch regelmäßig auch die Zunge reinigen

    Wer unter Mundgeruch leidet, sollte regelmäßig den gesamten Mundraum reinigen.

    Ein schlechter Atem kann manchmal einfache Ursachen haben. Das Problem entsteht etwa, wenn der Mundraum nicht gründlich gesäubert wurde. Zähneputzen allein hilft in dem Fall nicht viel. Worauf es jetzt ankommt:

  • Ernährung

    Mi., 08.06.2016

    Schlagkräftiger Stinker: Knoblauch ist stark gegen Keime

    Auch wenn er unangenehme Dünste verbreitet: Knoblauch ist gesund.

    Wer ihn isst, leidet zwar meist unter Mundgeruch. Doch der Genuss von Knoblauch ist durchaus gesundheitsfördernd. Verantwortlich dafür ist ein schwefelhaltiges Öl, das auch für den Gestank sorgt.

  • Gesundheit

    Mi., 27.04.2016

    Schlechter Atem: So wird man Mundgeruch los

    Gesundheit : Schlechter Atem: So wird man Mundgeruch los

    Mundgeruch ist eine peinliche Angelegenheit. Aber wie so oft gilt: keine falsche Scham. Wer glaubt, dass der eigene Atem schlecht riecht, sollte seinen Zahnarzt aufsuchen. Denn in rund 90 Prozent der Fälle sind Probleme im Mundraum für die Übelgerüche verantwortlich.

  • Gesundheit

    Mi., 15.01.2014

    Saubere Zunge, guter Atem - Mundgeruch in den Griff bekommen

    Gründliches Zähneputzen ist gut, das zusätzliche Reinigen der Zunge noch besser: Denn dort setzen sich gern Bakterien fest, die zu Mundgeruch führen können. Foto: Caroline Seidel

    Berlin (dpa/tmn) - Chronischer Mundgeruch ist mehr als schlechter Atem. Bei rund 90 Prozent aller Fälle sind Bakterien in der Mundhöhle die Ursache, nur in seltenen Fällen liegt es am Magen. Oft lässt sich schon mit einfachen Mitteln Abhilfe schaffen.

  • Wissenschaft

    Mo., 30.12.2013

    Übler Mundgeruch schützt Raupen vorm Gefressenwerden

    Jena (dpa) – Mit einer Art Mundgeruch schützen sich die Raupen des Tabakschwärmers davor, von Wolfsspinnen gefressen zu werden.

  • Karriere

    Mo., 19.11.2012

    Kollegen auf Mundgeruch ansprechen

    Karriere : Kollegen auf Mundgeruch ansprechen

    Bonn (dpa/tmn) - Kaffee, Zigaretten oder Magenprobleme: Mundgeruch kann viele Ursachen haben. Für die Betroffenen ist die Situation immer gleich unangenehm. Sie riechen schlecht - aber merken es nicht. Die Kollegen dafür umso mehr. Da hilft nur eines: den Mund aufmachen.

  • Gesundheit

    Fr., 06.07.2012

    Zahnseide und Spezial-Bürste: Zahnersatz richtig reinigen

    Köln (dpa/tmn) - Zahnimplantate, Kronen und Brücken werden am besten gründlich mit Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten gereinigt. Sonst bilden sich gefährliche Bakterienbeläge - und es entsteht Mundgeruch, warnt die Initiative proDente in Köln.

  • Albern, ernst – vor allem spontan

    So., 13.11.2011

    Albern, ernst - vor allem spontan