Musikgenre



Alles zum Schlagwort "Musikgenre"


  • Matt Walsh Quartett zu Gast im Ricordo:

    So., 22.05.2016

    Den Wurzeln des Blues ganz nahe

    Mit seiner Mundharmonika gibt Matt Walsh den Ton an. Mit seinem Quartett ist der Ire am Mittwoch zu Gast im Ricordo.

    In seinem Musikgenre gehört er zu den profiliertesten Musikern in Deutschland, der irische Sänger und Mundharmonikerspieler Matt Walsh. Am kommenden Mittwoch (25. Mai) gastiert das Matt Walsh Acoustic Quartett ab 20 Uhr im Ricordo. Das Repertoire besteht aus Eigenkompositionen, Jazz und funkbeeinflusste Soul-Latin und Bluesnummern, mit einzigartigem akustischen Quartettsound, der aber immer den Wurzeln des Blues sehr nahe ist. Zu dem jeder seiner Musiker seine individuelle Klasse und Spielauffassung beisteuert. So hat Martin Feske auf seiner Akustikgitarre den melodischen Part, und der Bassist Jürgen Knautz spielt auf Standbass und elektro-akustischer Bassgitarre den runden und erdigen Groove. Markus Passlick befeuert den Sound mit wirbelnden Rhythmen, die er auf Congas, Bongos und besonders wirkungsvoll auf der aus Kuba und Peru stammenden Kistentrommel Cajon intoniert. Matt Walsh ist mit seinem virtuosen Mundharmonikaspiel und seinem seelenvollen Gesang Mittelpunkt und ruhender Pol des Quartetts, wie die Veranstalter mitteilen.

  • Matt Walsh Acoustic Quartet im Ricordo

    Sa., 30.04.2016

    Seelenvoller Gesang

    Gastiert am 25. Mai im Ricordo: das Matt Walsh Acoustic Quartet.

    In seinem Musikgenre gehört er zu den profiliertesten Musikern in Deutschland, der irische Sänger und Mundharmonikerspieler Matt Walsh. Am 25. Mai (Mittwoch) gastiert das Matt Walsh Acoustic Quartet ab 20 Uhr im Ricordo. Das Repertoire besteht aus Eigenkompositionen, Jazz und funkbeeinflusste Soul-Latin- und Bluesnummern, mit einzigartigem akustischen Quartettsound, der aber immer den Wurzeln des Blues sehr nahe ist, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu diesem Sound trägt jeder seiner Musiker seine individuelle Klasse und Spielauffassung bei. So hat Martin Feske (Till Brönner, Jose Carreras) auf seiner Akustikgitarre den melodischen Part und der Bassist Jürgen Knautz (Tommy Emmanuel Band) spielt auf Standbass und elektro-akustischer Bassgitarre den runden und erdigen Groove. Markus Passlick (Götz Alsmann Band, Zimmer frei) befeuert den Sound mit wirbelnden Rhythmen, die er auf Congas, Bongos und besonders wirkungsvoll auf der aus Kuba und Peru stammenden Kistentrommel Cajon intoniert.

  • International renommierter Gitarrist Joscho Stephan spielt im Ricordo

    Mi., 15.04.2015

    Der Meister des „Gypsy Swing“

    Mit dem „Joscho-Stephan-Trio“ erwartet das Publikum ein hochklassiges Konzert.

    In seinem Musikgenre gehört er zur Weltklasse der Musiker, der Gitarrist Joscho Stephan. Mit dem „Joscho-Stephan-Trio“ wird er am Freitag (17. April) ab 20 Uhr im Ricordo in Lüdinghausen gastieren.

  • Joscho Stephan Trio gastiert am 17. April im Ricordo

    Sa., 28.03.2015

    Virtuosen des Gypsy Swing

    In seinem Musikgenre gehört er zur Weltklasse der Musiker, der Gitarrist Joscho Stephan. Mit dem Joscho Stephan Trio wird er am 17. April (Freitag) ab 20 Uhr im Ricordo, Sendener Straße 8, gastieren. Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters. Dabei gelingt es ihm, die legendäre Musik des Gypsy Swings, wie er von dem vor 60 Jahren verstorbenen Django Reinhardt gespielt wurde, neu zu interpretieren, ohne seine künstlerischen Wurzeln zu verleugnen.

  • Gypsy Swing

    Mi., 18.09.2013

    Gitarrist an der Spitze

    Zum Erfolg spielen sich Günter Stephan (v.l.), Volker Kamp und Joscho Stephan

    Gitarrist Joscho Stephan ist am 2. Oktober zu Gast im Ricordo. Stephan mit seinem Trio prägt den modernen Gypsy Swing. Der Vorverkauf für die Veranstaltung läuft.

  • Tickets ab sofort erhältlich

    Mi., 08.08.2012

    Indielectrock mit Dúné in der Sputnikhalle Münster

    Münster - Die Mitglieder der dänischen Band Dúné kennen sich zum Teil schon seit Kindertagen. Mit ihrer kraftvollen Mischung aus High-Energy-Rock, klaren Synthesizern und eingängigen Melodien haben sie sich ihr eigenes Musikgenre geschaffen, das sie selbst Indielectrock nennen. Ab 20 Uhr am Sonntag, 2. September, spielen sie in der Sputnikhalle am Hawerkamp in Münster.

  • Jazzfest Gronau Content

    Sa., 30.04.2011

    In 19 Jahren nicht ein Mal geprobt . . .

  • Kultur Münster

    Di., 26.10.2010

    „Groovy Legs“: Hip-Hop - eine universale Sprache

  • Ochtrup

    Mi., 07.04.2010

    Punk-Rock lässt das Café Freiraum beben

  • Greven

    Do., 09.04.2009

    Der Blues kommt