Musikgeschichte



Alles zum Schlagwort "Musikgeschichte"


  • Spielmannszug erzählt weitere Musikgeschichte

    Mo., 22.04.2019

    Tobi entdeckt Lüdinghausen

    Knüpft mit seiner neuen Musikgeschichte an eine Aufführung vor 20 Jahren an: der Spielmannszug Lüdinghausen.

    Vor 20 Jahren ließ der Spielmannszug Lüdinghausen „Tobi im Winterwunderland“ auf Entdeckungsreise gehen. Jetzt erlebt die Musikgeschichte eine Fortsetzung, in der sowohl die Burg Vischering als auch der Klutensee eine Rolle spielen.

  • Musikgeschichte

    Fr., 22.03.2019

    «The Blueprint» von Jay-Z in der US-Kongressbibliothek

    Eine große Auszeichnung für Jay-Z und sein Album «The Blueprint».

    Das Album des derzeit laut «Forbes» bestverdienenden Rappers der Welt wird wird als achter Hip-Hop-Titel in das amerikanische Musikregister aufgenommen.

  • Führungen für Musikfreunde 60plus

    Di., 26.02.2019

    Reise durch die Musikgeschichte

    Jürgen Wiedenhöft leitet die Führungen, die auch ins berühmte CAN-Studio führen.

    Eine Zeitreise durch die Musikgeschichte, die schnell auch zur eigenen Vergangenheit führt – das bietet das Rock’n’Popmuseum ab dem 6. März regelmäßig Musikfreunden aus der Generation 60plus. Die Führungen finden jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 14.30 Uhr statt. Ausnahme: Im Mai wird die Führung aufgrund des Feiertags auf den 8. verlegt.

  • Unermüdliches Musik-Genie

    So., 27.01.2019

    Promi-Geburtstag vom 27. Januar 2019: Mike Patton

    Musik ist sein Leben: Mike Patton tritt 2015 mit seiner Band Faith No More in Rio auf.

    Mit Faith No More hat er Musikgeschichte geschrieben. Aber Mike Patton hat noch viel mehr drauf.

  • Musikgeschichte

    Mi., 09.01.2019

    Durchgestartet mit Led Zeppelin: Jimmy Page wird 75

    Jimmy Page, britischer Gitarrist und Gründer der Band Led Zeppelin wird 75.

    Er gilt als einer der besten Gitarristen der Welt. Jimmy Page machte Led Zeppelin mit Songs wie «Stairway To Heaven» und «Whole Lotta Love» in den Siebzigern zu Superstars. Nun feiert er seinen 75. Geburtstag.

  • Sonderausstellung über Musiker Robert Vorstheim

    Mo., 31.12.2018

    „Lass den ja nie wieder gehen. . .“

    Im Drilandmuseum ist eine Sonderausstellung über das Wirken des musikers Robert Vorstheim zu sehen. Foto: Norbert Diekmann.

    Im Driland-Museum ist nach dem Jahreswechsel eine Biografie zu besichtigen, die von besonderer Bedeutung für die Gronau Musikgeschichte ist. In einer Sonderausstellung wird das Wirken von Robert Vorstheim (1904 – 1973) vergegenwärtigt.

  • Robert Vorstheim und die Gronauer Musikgeschichte

    Mo., 24.12.2018

    Nicht nur der Delden-Chor

    Das Bild zeigt eine Enscheder Tanzband, in der Mitte als Pianist Robert Vorstheim. Die Aufnahme wurde 1929 von dem Enscheder Fotografen Bernard Heupers angefertigt. Bernhard Scheffer, seit den frühen 20er Jahren in Gronau Musiklehrer und als „städtischer Musikdirektor“ oberster Organisator der städtischen Konzerte, war ein Gegner jedweder Tanzmusik: „Diese Art von Musik gehört nicht in ein deutsches Haus. Also weg mit dem Schund“ (1924).

    Immer noch Neues zu entdecken gibt es in der Gronauer Musikgeschichte. Das beweist eine Ausstellung im Driland-Museum, die am Freitag (28. Dezember) eröffnet wird. Alfred Hagemann, Herausgeber und Hauptautor der Gronauer Musikgeschichte „Insel der Träume“, und der Stadtarchivar Gerd Lippert haben sich intensiv mit der Biografie von Robert Vorstheim beschäftigt.

  • Neue Konzertreihe

    Mi., 28.11.2018

    Musikgeschichte neu erleben

    Benjamin Kovacs hat die Konzertreihe „Sunday Unplugged“ ins Leben gerufen.

    Spannendes Musik-Projekt: Benjamin Kovacs hat die Konzertreihe „Sunday Unplugged“ ins Leben gerufen, die jetzt ein legendäres Konzert nachahmt.

  • Matinee der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule

    Mi., 09.05.2018

    Quer durch die Musikgeschichte

    Die Schülerinnen und Schüler der Instrumentalkurse der Klassen sechs bis elf ließen hören, was sie sich an Repertoire erarbeitet haben.

    Trotz des schönen Sommerwetters war das Saerbecker Bürgerhaus bis auf den letzten Platz besetzt, als am Sonntag der Förderverein der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule zur alljährlichen musikalischen Matinee einlud.

  • Klangvolle Geschichte

    Fr., 09.03.2018

    Gewandhausorchester Leipzig wird 275 Jahre alt

    Klangvolle Geschichte: Gewandhausorchester Leipzig wird 275 Jahre alt

    Die Namen der Dirigenten und Solisten sind wie ein «Who is Who» der Musikgeschichte. In Leipzig gaben und geben sich die Großen der Zunft beim Gewandhausorchester die Klinke in die Hand.