Musikraum



Alles zum Schlagwort "Musikraum"


  • Erste Sitzung des Kinderparlaments der Grundschule

    Do., 03.10.2019

    Der Hammelsprung im Musikraum

    Die Mitglieder des Kinderparlaments der St.-Georg-Grundschule mit dem frisch gewählten Schülersprecher-Duo Emily Klein (vorne, 3. von links) und Matthias Löckemann (vorne, 2. von links).

    Kinder als ernstzunehmende Beteiligte und zukünftige Demokraten: Diese Haltung zeigt sich an der St.-Georg-Grundschule in der festen Einrichtung des Kinderparlaments.

  • Anbau an der Erich-Kästner-Grundschule

    Fr., 24.05.2019

    Mensa und Musikraum – aber keine Bühne

    Hier entsteht der Neubau. Wann genau – das ist noch offen. Ein Zeitplan wird derzeit ausgearbeitet.

    Der Weg für einen Anbau an der Erich-Kästner-Grundschule ist frei. Der Schulausschuss segnete die leicht modifizierten Pläne am Mittwoch einstimmig ab.

  • Camp Music verbindet die Kulturen

    Sa., 25.08.2018

    Wie in einem Wanderzirkus

    Orientalische Saiteninstrumente lernten die Kinder beim Musikdozenten Abdullah Tamaa kennen.

    Orientalische, fremdartige Klänge waren es, die am Mittwochnachmittag durch den Musikraum der Lambertischule tönten. Im Rahmen der diesjährigen Ferienspaßaktion nahmen acht musikinteressierte Kinder an einem ganz besonderen Workshop des Camp Music teil.

  • Musikklasse an der Gesamtschule: Förderverein unterstützt Anschaffung von Instrumenten

    Sa., 16.12.2017

    Aufeinander hören

    Die 5B der Gesamtschule ist eine Musikklasse. Alle Schülerinnen und Schüler spielen mindestens ein Instrument. Gemeinsam bilden sie eine Bigband. Musiklehrer Christian Manchen leitet sie.

    Die Gronauer Gesamtschule am Donnerstagmorgen: Ein ganzer Pulk Kinder strömt in den Musikraum 2. Etliche von ihnen tragen große Koffer auf dem Rücken. Instrumentenkoffer, wie sich herausstellt: Saxofone und Posaunen kommen zum Vorschein. Keyboards und das Schlagzeug stehen schon im Raum. Querflöten, Klarinette, E-Gitarren und E-Bass ergänzen das Instrumentarium. Die Kinder – allesamt Schülerinnen und Schüler der Klasse 5B – kommen zu einer Probe zusammen. Die Klasse ist nämlich etwas Besonderes: Alle Kinder spielen mindestens ein Instrument. Zusammen bilden sie die Bigband der Gesamtschule.

  • Josef-Annegarn-Schule

    Do., 19.01.2017

    Harfenklänge bezauberten Fünftklässler

    Fünftklässler der Josef-Annegarn-Schule hatten Besuch der Harfenistin Christiane Steffens, die ihnen ihr Instrument vorstellte.

    Bei den Fünftklässlern der Josef-Annegarn-Schule erklangen Harfenklänge. Gekommen war die Harfenistin Christiane Steffens, die ihr Musikinstrument vorstellte.

  • Big Band des Gymnasiums spielt am Sonntag beim Open-Air-Konzert am Haddorfer See

    Fr., 26.08.2016

    Alte Hasen helfen noch einmal aus

    „The Sophisticated Ladies and Gents“ treten beim Open-Air-Konzert am Haddorfer See noch einmal in alter Besetzung auf. Danach wird sich die Gruppe neu formieren.

    Kaum hat der Unterricht nach den Sommerferien wieder begonnen, da ertönen im Musikraum 1 des Städtischen Gymnasiums auch schon wieder die Instrumente. Denn bereits für den ersten Nachmittag nach den Sommerferien hat Bandleader Christoph Bumm-Dawin eine Probe angesetzt, obwohl sich „The Sophisticated Ladies and Gents“ für das neue Schuljahr noch gar nicht neu formiert haben.

  • Architekt stellt Pläne für Anbau am Cani vor

    Di., 01.09.2015

    Projekt nimmt Formen an

    Architekt Ansgar Huster (M.) stellte jetzt seine Pläne für den Musik-Anbau am Gymnasium Canisianum vor. Begeistert zeigten sich dabei Christoph Schlütermann (v.r.), Vorsitzender des Schulträgervereins, Schulleiter Michael Dahmen, Sabine Dieckmann, Geschäftsführerin des Trägervereins, und Musikschulleiter Hans Wolfgang Schneider. Für die Musikschule wird es dort künftig einen Probenraum für das Orchester geben.

    Die Idee ist bereits über ein Jahr alt. Jetzt nimmt sie immer konkretere Formen an. Das Gymnasium Canisianum wird einen Anbau erhalten, der neben zwei neuen Musikräumen für die Schule auch einen großzügigen Probenraum für das Jugendsinfonieorchester der städtischen Musikschule beinhaltet.

  • Neuer Musikraum eingeweiht

    Mo., 29.06.2015

    Musik liegt in der Luft

    Freuen sich über  die Einweihung des neuen Musikraums (v.l.): Heike Ollenschläger, Helga Jessen, Hans-Dieter Hagedorn, Lothar Berth und Hermann Dirksen. Bewohner und Freunde des Haus St. Vitus genießen die Einweihungsfeier (r.).

    Mit einem Sommerfest und einen ökumenischen Gottesdienst haben Bewohner und Freunde des „Haus St. Vitus“ am Samstag den neuen Musikraum offiziell eingeweiht. „Der Raum wird von vier Gruppen, die unter Gudrun Gunia musizieren, regelmäßig genutzt“, sagte Wohnheimleiter Lothar Berth.

  • Musikschule bringt Schüler zu gemeinsamer Session zusammen

    Sa., 16.05.2015

    Premiere in der Rock-Band

    Rock-Session im Musikraum der Verbundschule: Musiklehrer Heinz Termathe (l.) mit den Musikschülern, die erstmals zusammen als Band probten und aufspielten.

    Schon in der Eingangshalle der Verbundschule war das laute Schlagzeug in Begleitung von fetzigem E-Gitarren-Sound zu hören. Akustische Vorboten aus dem Musikraum. Neun acht- bis zwölfjährige Schülerinnen und Schüler bekamen am vergangenen Mittwoch durch die Musikschule die Chance, ihre Band- und Teamfähigkeit im Genre Rock unter Beweis zu stellen.

  • Leuchtstoffröhren abgelehnt

    Di., 28.04.2015

    LED-Beleuchtung im Epping’schen Hof

    Der Musikverein aus Heek soll einen Eigenanteil in Form eines Arbeitseinsatzes leisten.

    Der Musikraum im Epping’schen Hof erhält eine neue LED-Beleuchtung. Und sollte der Musikverein Heek die alten Lampen deinstallieren, wird auch noch eine Rasterdecke neu aufgehängt. Auf diese Vorgehensweise verständigten sich die Mitglieder des Bauausschusses. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 15 000 Euro.