Musikschulzweckverband



Alles zum Schlagwort "Musikschulzweckverband"


  • Musikschüler präsentieren ihr Können

    Mo., 19.11.2018

    Stecker raus beim Herbstkonzert

    Musik „ohne Strom“ gab es nun beim Herbstkonzert in der Villa Winkel.

    Nur Liebhaber der eher klassischen Töne kamen dieses Mal nicht ganz auf ihre Kosten: Am Sonntag fand in der Villa Winkel das Herbstkonzert des Musikschulzweckverbandes statt – und es wartete nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wieder einmal mit einem bunt gemischten Programm unter dem Motto „Unplugged“ – also „Stecker raus“ – auf.

  • Rückgang bei den Schülerzahlen

    Sa., 10.11.2018

    Musikschule öffnet Tore für Kooperationspartner

    Musikschulleiter Andreas Hermjakob bei seinem Vortrag in der Verbandsversammlung.

    Der Rückgang der Schülerzahlen der Musikschule gehe einher mit weniger Dozenten und einer Verringerung der durchgeführten Unterrichtseinheiten. Diese Aussage traf Musikschulleiter Andreas Hermjakob bei der Verbandsversammlung des Musikschulzweckverbandes Ochtrup-Neuenkirchen-Wettringen-Metelen, die am Donnerstag in der Villa Winkel tagte.

  • Fachtag Musik

    Do., 27.09.2018

    Pfleglicher Umgang mit Kinderohren

    Andreas Hermjakob (an der Gitarre) ließ beim Fachtag Musik ein akustisches Wetter durch die Räume dröhnen.

    Zu einem Fachtag Musik hatte der Musikschulzweckverband in Kooperation mit der Landesmusikakademie in die Villa Winkel eingeladen. Rund 35 Teilnehmer aus Kindertageseinrichtungen aus Ochtrup, Metelen, Schöppingen und Steinfurt holten sich Ideen für ihre Arbeit ab.

  • Musikschule

    Di., 14.08.2018

    „Camp Music“ lockt mit Vielfalt

    Thomas Richhardt leitet zusammen mit Abdullah Tamaa das Camp-Music-Spezial.

    Zum Ende der Sommerferien bietet der Musikschulzweckverband wieder das „Camp Music“ an. Von Dienstag (21. August) bis zum 23. August (Donnerstag) haben täglich mehr als 20 Kinder im Grundschulalter die Möglichkeit, die Welt der Musik zu entdecken.

  • Konzert der Musikschule

    Di., 17.10.2017

    Bunt wie das Herbstlaub

    Schüler-Lehrer-Duett: Peter Kersting (l.) und Dario Gawlick an der Gitarre.

    In Ochtrups guter Stube haben sich jetzt Schüler und Dozenten des Musikschulzweckverbandes zum gemeinsamen Herbstkonzert getroffen.

  • Neuer Kursus des Musikschulzweckverbandes

    Di., 15.08.2017

    Akkordeon im Orchester spielen

    Monique Kokkeler unterrichtet Akkordeon.

    Wer Akkordeon spielt und auch schon etwas Erfahrung aufweisen kann, der ist eingeladen, an einem wöchentlichen Kursus der Musikschule in Och­trup teilnehmen. Am 5. September (Dienstag) startet das Orchester unter Leitung von Dozentin Monique Kokkeler. Beginn des jeweils einstündigen Treffens ist um 20 Uhr.

  • Zweckverband bietet Ferienaktionen für Kinder an

    Sa., 05.08.2017

    Die Welt der Musik entdecken

    Die Gitarre lernen die Kinder unter anderem im „Camp Musik“ kennen.

    Zum Ende der Sommerferien richtet der Musikschulzweckverband erstmals das „Camp Musik“ aus. In einigen Workshops sind noch Plätze frei.

  • Projektorchester beeindruckte durch präzises Zusammenspiel

    Di., 28.03.2017

    Musiker meistern die Klippen

    Artur Antrade präsentierte eine Romanze für Horn und Orchester von Camille Saint-Saëns.

    Alle Achtung: Beim Vorspiel des vor einiger Zeit gegründeten Projektorchester des Musikschulzweckverbandes der Stadt Ochtrup und der Gemeinden Neunkirchen, Wettringen und Metelen wurde nahezu alles – von Bach bis zum Blues – geboten.

  • Musikschulzweckverband

    Fr., 24.03.2017

    Fachbereichskonferenz für den Elementarbereich

    Eine ganze Tasche voller neuer Musikinstrumente und Materialien, um die Arbeit modern, kreativ und flexibel zu gestalten, bekamen die Teilnehmer einer Fachbereichskonferenz des Musikschulzweckverbandes gezeigt.

    Der Elementarbereich des Musikschulzweckverbandes kam jetzt zu einer Fachbereichskonferenz zusammen.

  • Musikschulchor „fEinklang“

    Fr., 24.03.2017

    Sabine Klups-Baller über Johann Sebastian Bach als Musiker und Theologe

    Probenarbeit: Der Chor „fEinklang“ – hier seine Leiterin Sabine Klups-Baller – gibt demnächst die Johannespassion von Johann Sebastian Bach zum Besten.

    Johann Sebastian Bach ist immer eine Herausforderung – nicht nur als genialer Musiker, sondern auch als versierter Theologe. Das weiß Sabine Klups-Baller, die den Chor „fEeinklang“ als Chorleiterin seit Jahren auf immer neue Herausforderungen vorbereitet. Am 2. April steht Bachs Johannespassion auf im Programm.