Nachbildung



Alles zum Schlagwort "Nachbildung"


  • 2000 Tierbilder

    Di., 16.04.2019

    Schau zeigt Höhle von Lascaux

    Die Aufnahme vom September 1940 (l) zeigt Marcel Ravidat, einen der vier Entdecker der Höhlen von Lascaux, der im Saal der Stiere steht und die Höhlenbilder betrachtet und das Bild in einer nachkolorierten Version.

    In die «Bilderwelten der Eiszeit» kann man in München eintauchen. Eine Nachbildung der Höhle von Lascaux macht es möglich.

  • Einweihung im Regen

    So., 23.09.2018

    Nachbildung des Taufbrunnens ziert Kirchplatz

    Einweihung im Regen: Nachbildung des Taufbrunnens ziert Kirchplatz

    Die „Taufbrunnen“ auf dem Kirchplatz ist seiner Bestimmung übergeben. Der Steinmetz Bernhard Schemann hat die Nachbildung geschaffen.

  • Ausstellungen

    Do., 26.04.2018

    Museen beleuchten Friedensideal aus fünf Perspektiven

    Im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster kann man demnächst die Ausstellung «Frieden. Von der Antike bis heute» sehen.

    Was haben Picassos Friedenstaube, eine Nachbildung der antiken Friedensgöttin Eirene und der berühmte Friedensreiter gemeinsam? Von April bis September gehören sie zu den über 600 Exponaten einer großen Friedensausstellung an mehreren Standorten in Münster.

  • Lengerichs Partnerstadt Wapakoneta

    Do., 03.08.2017

    Diebe stehlen Gold-Fähre

    Diese Nachbildung der Mondlandefähre aus purem Gold ist aus dem Armstrong Air & Space Museum in Wapakoneta, der Partnerstadt Lengerichs im US-Bundesstaat Ohio, gestohlen worden.

    Große Aufregung in Wapakoneta. In der Partnerstadt Lengerichs im US-Bundesstaat Ohio haben Einbrecher ein goldene Nachbildung der Mondlandefähre aus dem Armstrong-Museum gestohlen. Neil Armstrong, der erste Mensch auf dem Mond, ist in Wapakoneta geboren worden.

  • Tierisch gute Kunst

    Mo., 10.07.2017

    Naturgetreue Nachbildungen

    Drei spielende Wölfe (vorne) gehören zu den Exponaten, die im Hof Schoppmann zu sehen sind.

    Unter dem Titel „statuae de natura“ präsentiert die Restauratorin und Bildhauerin Waltraud Hustermeier ausgewählte Exponate ihres Schaffens.

  • Historische Nachbildung

    Fr., 23.12.2016

    Silberne Erinnerung an „Zurhorst“

    Das Zurhorst-Gebäude im Zusammenspiel mit der Pfarrkirche St. Sebastian und dem damals dort befindlichen Mahnmal. Besonders die kleinen Details wie die Laterne an der rechten Hauswand der früheren Gastwirtschaft oder die beweglichen Türen überraschen.

    Es ist ein Kunstwerk im Miniatur-Format, das durch seine Detail-Treue besticht: Der Nienberger Goldschmied Josef Reifig hat das ehemalige Zurhorst-Gebäude nachgebaut, inklusive der wohl ersten Laterne Nienberges.

  • Samstag eröffnet die Dino-Schau

    Do., 08.09.2016

    Schminke für die Urzeitriesen

    Ein Triceratops ist an de Start gerollt

    Das Team von Mario Sperlich schleppt und schraubt und schwitzt: Um die 50 Nachbildungen von Dinosauriern müssen heraus aus den Lastwagen, aufgebaut und dekoriert werden. Zwischendurch kriegen die Urviecher bei Bedarf Lack.

  • Rollende Saurierschau macht Station

    Di., 06.09.2016

    Ein Wochenende in der Dino-Zeit

    Ob 27 Meter lang und acht hoch oder als Baby, in der Luft, im Wasser oder an Land: Über 50 verschiedene Nachbildungen von Dinosauriern sind am Samstag und Sonntag auf dem Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz zu sehen – in Originalgröße. Die Familie Sperlich zeigt ihre nach eigenen Angaben europaweit spektakulärste mobile Dino-Erlebnis-Ausstellung. Jeweils von 11 bis 18 Uhr können Besucher auf rund 5000 Quadratmetern Fläche die Nachbildungen ganz nah erleben.

  • Computer

    Di., 02.08.2016

    Keine Waffennachbildungen auf diesjähriger Gamescom erlaubt

    Köln (dpa) - Auf der diesjährigen Computer- und Videospielemesse Gamescom in Köln müssen sich Besucher auf verschärfte Sicherheitsmaßnahmen einstellen. Neben verstärkten Einlasskontrollen seien in diesem Jahr alle Nachbildungen von Waffen oder waffenähnlichen Elementen in den Kostümen nicht erlaubt, teilte die Koelnmesse mit. Grund des Verbots sei, Messebesucher sowie die Menschen in Köln angesichts der «schrecklichen Ereignisse in den vergangenen Wochen» nicht verängstigen zu wollen. Aussteller könnten aber Ausnahmen beantragen.

  • St. Anna Mecklenbeck

    Mi., 27.07.2016

    Festmesse im Zeichen der Namenspatronin

    Die Nachbildung des Telgter Gnadenbilds wurde bei der Festmesse zu Ehren der Heiligen Anna in die Betrachtung von Pfarrer Timo Weissenberg einbezogen.

    In der Mecklenbecker Pfarrgemeinde St. Anna wurde zu Ehren der Namenspatronin ein festlicher Gottesdienst abgehalten. Dabei stand auch eine Nachbildung des Telgter Gnadenbilds im Altarraum.