Nachfragebündelung



Alles zum Schlagwort "Nachfragebündelung"


  • Glasfaserausbau für den Ortskern geplant / Nachfragebündelung im Herbst

    Mo., 22.06.2020

    Schnelles Internet soll kommen

    Für den Außenbereich ist die Entscheidung schon lange gefallen – das schnelle Internet kommt. Nun soll auch das Zentrum von Altenberge zum Zuge kommen, denn auch dort ist der Bau von Glasfaserleitungen geplant. Im Herbst soll die Nachfragebündelung starten. Entschließen sich 40 bis 50 Prozent der potenziellen Kunden für einen Glasfaseranschluss, könnten die Arbeiten Mitte nächsten Jahres beginnen.

  • Appell von Bürgermeister Berthold Streffing

    Fr., 19.06.2020

    „Für das schnelle Netz wird es eng“

    Wenn sich bei der Nachfrage nicht noch einiges tut, wird die „Deusche Glasfaser“ derzeit im Innenbereich von Sendenhorst kein Glasfasernetz bauen.

    Bürgermeister Berthold Streffing appelliert an die Bewohner der Innenstadt, sich für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden. Denn derzeit sei die geforderte Quote bei weitem noch nicht erreicht.

  • Glasfaserausbau: Nachfragebündelung für Dorf und Gewerbegebiete gestartet/Für Außenbereiche steht Zeitplan

    Fr., 15.05.2020

    Surfen Landwirte bald schneller?

    Ein Plakat der Deutschen Glasfaser im Ortskern: Bis zum 10. August haben Bürger Gelegenheit, einen Vertrag mit der Firma abzuschließen, um künftig Zugang zu Gigabit-Anschlüssen zu bekommen.

    Die Deutsche Telekom hatte abgewinkt, nun ist die Deutsche Glasfaser am Start: Bis zum 10. August haben Saerbecker Gelegenheit, einen Vertrag mit der Firma abzuschließen, die ihnen eine rasant schnelle Internetverbindung verspricht. Für die sogenannte Nachfragebündelung sind alle Haushalte im Dorf sowie Unternehmen angesprochen. Für den Glasfaserausbau in den Bauerschaften fließen Fördermittel.

  • Glasfaser-Ausbau im Außenbereich soll in 2021 starten

    Mi., 06.05.2020

    90 Prozent möchten einen Anschluss

    Im kommenden Jahr soll mit dem Glasfaserausbau im Außenbereich von Altenberge gestartet werden.

    Der Glasfaserausbau im Außenbereich der Gemeinde Altenberge soll im kommenden Jahr beginnen. Die Nachfragebündelung ist nun abgeschlossen, teilt die Verwaltung mit. 90 Prozent der förderfähigen Haushalte haben sich für einen Vertragsabschluss entschieden. Das Verlegen der Leitungen ist bis in den Anschlussraum kostenlos. Derzeit laufen die Planungen für den Trassenbau.

  • Glasfaser-Teilnahmequoten

    Do., 09.04.2020

    Ortsteil Nottuln hinkt hinterher

    In Nottuln soll der Glasfaserausbau erfolgen.

    Das Interesse an einem Glasfaseranschluss ist in den Ortsteilen der Gemeinde Nottuln sehr unterschiedlich ausgeprägt. Darauf weisen aktuelle Zahlen zur Nachfragebündelung hin.

  • Beschäftigung mit einem Zukunftsthema

    Di., 07.04.2020

    CDU unterstützt Glasfaser-Nachfragebündelung

    In der Gemeinde Nottuln läuft eine Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau.

    Die CDU wirbt dafür, dass möglichst viele Bürger sich dem laufenden Glasfaserprojekt anschließen.

  • Breitbandausbau im Außenbereich von Laer, Horstmar und Altenberge

    Do., 06.02.2020

    „Schnelles Internet“ rückt näher

    Kämmerer Thorsten Brinker und der Allgemeine Vertreter des Laerer Bürgermeisters, Maik ter Beek, sowie Verwaltungsmitarbeiter Ferdinand Keuchel (v.l.) von der Stadt Horstmar freuen sich, dass es mit dem Glasfaserausbau in den Außenbereichen bald losgehen soll.

    Der Breitbandausbau in den Außenbereichen der Gemeinden Laer und Altenberge sowie der Stadt Horstmar rückt in greifbare Nähe. Bevor es los geht, soll es jedoch eine Nachfragebündelung durch die Bietergemeinschaft geben. Informationsveranstalten gibt es am kommenden Montag in Altenberge, am Mittwoch in Horstmar und am Donnerstag in Laer. Zudem werden Infopoints eingerichtet.

  • Nachfragebündelung

    Fr., 31.01.2020

    Glasfaser auch für Ochtrups Zentrum

    Nach Auskunft von Deutsche Glasfaser soll nun auch im Zentrum von Ochtrup Glasfaser verlegt werden.

    Laut einer Mitteilung der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser soll der Glasfaser-Ausbau nun auch im Zentrum von Ochtrup erfolgen.

  • Deutsche Glasfaser

    Di., 07.01.2020

    Mindestquote von 40 Prozent erforderlich

    Die Deutsche Glasfaser will die Ortsteile der Gemeinde Nottuln mit Glasfaser-Technik versorgen.    

    Internet via Glasfaser ist superschnell. Die Technologie sollen nun auch die Nottulner, Appelhülsener, Daruper und Schapdettener nutzen können. Der Startschuss für eine sogenannte Nachfragebündelung ist gefallen.

  • Deutsche Glasfaser startet neue Nachfragebündelung

    Mi., 04.12.2019

    Zweiter Anlauf für den Westerkappelner Ortskern

    Der Glasfaserausbau ist am Westerkappelner Ortskern vorbeigegangen. Jetzt soll ein zweiter Versuch unternommen werden.

    Gut drei Jahre nach dem ersten, aber gescheiterten Versuch unternimmt das Unternehmen Deutsche Glasfaser (DG) jetzt einen neuen Anlauf, auch den zentralen Westerkappelner Ortskern an sein Breitband-Netz anzuschließen. Dabei gibt es die gleiche Hürde wie 2016 zu meistern. Mindestens 40 Prozent der in Frage kommenden Haushalte müssen einen Vorvertrag mit der DG abschließen.