Nachfrageeinbruch



Alles zum Schlagwort "Nachfrageeinbruch"


  • «Jeden Euro umdrehen»

    Mi., 15.07.2020

    Einstellungsstopp: VW muss stärker sparen

    Laut VW-Markenchef Brandstätter muss Volkswagen trotz hoher Gewinne im vergangenen Jahr vorsichtig sein.

    Wie verdaut Volkswagen die Corona-Krise? Zum Nachfrageeinbruch kamen zuletzt interne Streitigkeiten um Technik und Führung. Der Nachfolger von Herbert Diess an der Spitze der Kernmarke bekommt vom Betriebsrat einen Vertrauensvorschuss - doch die kommende Zeit wird nicht leicht.

  • Corona-Krise

    Fr., 29.05.2020

    Rinderhalter beklagen Nachfrageeinbruch

    Corona-Krise: Rinderhalter beklagen Nachfrageeinbruch

    Nach zwei Dürrejahren und gestiegenen Futterkosten trifft die Corona-Pandemie laut Verbandsangaben auch die Rinder- und Kälberhalter. Die fehlende Nachfrage aus der Gastronomie treffe die Züchter hart, teilte der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) am Freitag mit. 

  • Agrar

    Fr., 29.05.2020

    Rinderhalter beklagen Nachfrageeinbruch in Corona-Krise

    Hopsten (dpa/lnw) - Nach zwei Dürrejahren und gestiegenen Futterkosten trifft die Corona-Pandemie laut Verbandsangaben auch die Rinder- und Kälberhalter. Die fehlende Nachfrage aus der Gastronomie treffe die Züchter hart, teilte der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) am Freitag mit. «Kalb- und Rindfleisch wird vor allem zu besonderen Anlässen und auf Reisen zubereitet und konsumiert. Beides findet aktuell nicht statt», sagte WLV-Präsident Hubertus Beringmeier bei einer Pressekonferenz auf einem Hof eines Tierhalters in Hopsten bei Rheine. Beringmeier forderte zeitnah Liquiditätshilfen für die Züchter, «die ihnen ein Weiterwirtschaften ermöglichen».

  • Gewinneinbruch

    Mi., 29.04.2020

    VW erwartet «gravierend rückläufiges Ergebnis»

    VW erwartet ein «gravierend rückläufiges» Ergebnis.

    Nachfrageeinbruch, gekappte Lieferketten, geschlossene Werke: Die Corona-Pandemie drückt beim weltgrößten Autobauer erheblich aufs Geschäft. Inzwischen läuft die Produktion wieder an. Für den weiteren Jahresverlauf herrscht bei VW aber große Unsicherheit.

  • Anhaltend geringe Nachfrage

    Mo., 20.04.2020

    Ölpreise sinken weiter deutlich

    Offshore-Bohrplattformen auf der Suche nach Erdöl vor dem Huntington Dog Beach.

    Singapur (dpa) - Die Ölpreise sind im asiatischen Handel am Montag gefallen. Während der Nachfrageeinbruch wegen der Corona-Krise weiter anhält, mehrten sich am US-Markt zuletzt die Sorgen, die dortigen Öl-Lagerstätten könnten ihre Kapazitätsgrenzen erreichen.

  • Energie-Agentur

    Mi., 15.04.2020

    Massiver Nachfrageeinbruch am Ölmarkt erwartet

    Die nahezu leere Autobahn A9 an der Ab- und Auffahrt Dessau-Ost. Der Autobahnverkehr in Europa hat stark abgenommen.

    Der Autoverkehr hat stark abgenommen, Flugzeuge heben kaum noch ab: Wegen Ausgangsbeschränkungen weltweit wird viel weniger Öl verbraucht. Die Internationale Energieagentur rechnet nun wegen der Corona-Krise mit drastischen Folgen.

  • Modebranche in Angst

    Fr., 13.03.2020

    Wenn das Coronavirus die Innenstädte leerfegt

    Ein Mann mit Mundschutz geht an geschlossenen Boutiquen in Rom vorbei.

    Handelsverbände warnen vor einer drohenden Insolvenzwelle im Modehandel durch die Coronaviruskrise. Sie fürchten einen bundesweiten Nachfrageeinbruch. Doch die Zahlen sind bislang alles andere als eindeutig.

  • Nachfrageeinbruch durch Virus

    Fr., 06.03.2020

    Lufthansa-Konzern streicht Flugplan bis zur Hälfte zusammen

    Ein Diesel-Schlepper zieht einen Airbus der Lufthansa von seiner Position am Fluggaststeig in Frankfurt.

    In der Coronakrise geht der internationale Luftverkehr immer mehr in die Knie. Was in China begann, hat längst Auswirkungen auf sämtliche Zielgebiete. Die Lufthansa greift zu drastischen Maßnahmen.

  • Luftverkehr

    Fr., 06.03.2020

    Lufthansa-Konzern streicht noch mehr Flüge

    Frankfurt/Main (dpa) - Wegen des Nachfrageeinbruchs infolge des Coronavirus streicht der Lufthansa-Konzern seinen Flugplan noch weiter zusammen. In den nächsten Wochen solle die Kapazität um bis zu 50 Prozent reduziert werden, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

  • Jahresbilanz 2014/15

    Fr., 09.10.2015

    Schmitz Cargobull gleicht Russland-Schwäche fast aus

    Jahresbilanz 2014/15 : Schmitz Cargobull gleicht Russland-Schwäche fast aus

    Letztlich wurde doch alles nicht so schlimm wie zunächst zu befürchten stand: Nach einem Nachfrageeinbruch im zweiten Halbjahr 2014 zog der Auftragseingang beim Trailerbauer Schmitz Cargobull (Horstmar/Altenberge) in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres wieder kräftig an. Im gesamten Geschäftsjahr 2014/15 (bis 31. März) sei der Umsatz dann doch nur leicht von 1,625 auf 1,589 Milliarden €  gesunken, teilte das Unternehmen am Freitag mit.