Nachrichtenmagazin



Alles zum Schlagwort "Nachrichtenmagazin"


  • «Vetternwirtschaft»

    Sa., 14.09.2019

    Fortuna wehrt sich gegen «Spiegel»-Berichterstattung

    Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat einen Bericht des Nachrichtenmagazins «Spiegel» zurückgewiesen, wonach Vorstandschef Thomas Röttgermann eine angeblich unwahre Ablösesumme für den Transfer von Benito Raman verbreitet habe.

  • Neuausrichtung

    Mi., 22.08.2018

    Steffen Klusmann löst «Spiegel»-Chefredakteur Brinkbäumer ab

    Steffen Klusmann gilt als undogmatischer Schnelldenker.

    Wechsel an der Hamburger Ericusspitze: Steffen Klusmann, Chefredakteur des «Manager Magazins», wechselt an die «Spiegel»-Spitze. Ein Trio führt künftig Deutschlands größtes Nachrichtenmagazin und seinen Online-Auftritt.

  • Klinik Maria Frieden Telgte

    Di., 13.02.2018

    Fünftbester Arbeitgeber

    Der Arbeitgeber dieser Mitarbeiter der Klinik Maria Frieden, die Franziskus-Stiftung, hat bei einer Beurteilung ausgezeichnet abgeschnitten.

    Die Franziskus-Stiftung Münster, unter deren Dach auch die Klinik Maria Frieden steht, hat als Arbeitgeber von einem Nachrichtenmagazin eine hervorragende Bewertung erhalten.

  • Bericht des «Spiegel»

    Sa., 24.06.2017

    Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

    Eine Chartermaschine hebt am Kassel-Airport ab: Die sogenannte freiwillige Ausreise der gut 180 Asylbewerber führt sie zurück nach Pristina (Kosovo) oder Tirana (Albanien).

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» einen für Mittwoch geplanten weiteren Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben. Grund seien nicht Sicherheitsbedenken, sondern die noch nicht wiederhergestellte Arbeitsfähigkeit der deutschen Botschaft in Kabul.

  • Migration

    Sa., 24.06.2017

    «Spiegel»: Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» einen für Mittwoch geplanten weiteren Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben. Grund seien nicht Sicherheitsbedenken, sondern die noch nicht wiederhergestellte Arbeitsfähigkeit der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul, berichtet das Magazin unter Berufung auf Regierungskreise in Berlin. Die Vertretung war bei einem massiven Bombenanschlag am 31. Mai schwer beschädigt worden. Sie könne die Abschiebeaktion deshalb nicht logistisch unterstützen.

  • Dem Abstieg entgangen

    So., 28.05.2017

    «Spiegel»: HSV-Defizit Ende 2016 bei 115 Millionen Euro

    Die DFL hatte dem HSV eine Lizenz unter Bedingungen erteilt. Der Verein will aber leut Vorstandschef Heribert Bruchhagen «keine sportliche Substanz in den Markt geben».

    Hamburg (dpa) - Den Fußball-Bundesligisten Hamburger SV sollen nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» zum 31. Dezember 2016 Verbindlichkeiten in Höhe von 115 Millionen Euro belastet haben. Der HSV wollte auf Anfrage keine Stellungnahme zu der Veröffentlichung abgeben.

  • Medien

    Mo., 15.05.2017

    «Spiegel» startet digitale Tageszeitung

    Hamburg (dpa) - Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» und sein Nachrichtenportal «Spiegel Online» starten eine digitale Tageszeitung. An morgen an sei die kostenpflichtige Ausgabe «Spiegel Daily» zu haben, teilten die Redaktionsspitzen heute mit. Täglich um 17.00 Uhr soll die Ausgabe die wichtigsten Nachrichten des Tages nebst Kommentaren anbieten sowie Debatten in den sozialen Netzwerken zusammenfassen. Die digitale Ausgabe ist mit einem Monatspass für 6,99 Euro zu haben. Der Wochenpass kostet 2,49 Euro.

  • Terrorismus

    Fr., 28.04.2017

    «Spiegel»: Gefährder plante Anschlag in Bremen

    Bremen (dpa/lni) - Ein aus der russischen Kaukasus-Republik Dagestan stammender 18-Jähriger hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» einen islamistischen Anschlag in Bremen geplant. Der 18-Jährige schlug laut einem Chatprotokoll Polizeistationen und Justizgebäude als Anschlagsziele vor, berichtet «Der Spiegel» am Freitag. Mitte März sei der junge Mann an seinem 18. Geburtstag festgenommen worden. Inzwischen sitze der Russe in Abschiebehaft, teilte die Bremer Innenbehörde am Freitag auf Anfrage mit.

  • Migration

    Sa., 18.03.2017

    Bericht: Verfassungsschutz will bei Asylverfahren mehr mithören

    Berlin (dpa) - Der Verfassungsschutz will neu ankommende Flüchtlinge künftig intensiver überprüfen. Wie das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtet, werden dazu zusätzliche Mitarbeiter des Inlandsgeheimdienstes in den Außenstellen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge eingesetzt. Sie sollten dort häufiger als bislang an der Anhörung von Asylsuchenden teilnehmen - etwa dann, wenn die Flüchtlinge aus Hochburgen der Terrormiliz «Islamischer Staat» aus Syrien und Irak stammen. Bisher hatten die Behörde Asylsuchende oft erst nach einem Anfangsverdacht des BAMF befragt.

  • «Spiegel»-Bericht

    Fr., 24.02.2017

    Millionen sind unfreiwillig Teil krimineller Botnetzwerke

    Nur ein Bruchteil der Fälle von Internetkriminalität wird offiziell erfasst.

    Hamburg (dpa) - Die Zahl der Cyberattacken auf Verbraucher ist nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Spiegel» wesentlich höher als bisher bekannt.