Namenstag



Alles zum Schlagwort "Namenstag"


  • Kirchenchor Cäcilia

    Mo., 02.12.2019

    Gesang, Feier und Ehrungen

    Beim Stiftungsfest des Appelhülsener Kirchenchores ehrte Präses Pfarrer Franz Anstett Hilde Holle (l.) für ihre 25-jährige Mitgliedschaft und Helga Seeger für 60 Jahre.

    Der Kirchenchor Cäcilia Appelhülsen hat anlässlich des Namenstages der heiligen Cäcilia, Schutzpatronin der Kirchenmusik, sein Stiftungsfest gefeiert.

  • Cäcilienfest mit Versammlung verbunden

    Di., 26.11.2019

    Kirchenchor ist für sein Jubiläum in 2020 gut gerüstet

    Auch Präses Dechant Johannes Büll (r.) und Chorleiter Rafael D. Marihart (3.v.l.) freuten sich über die beiden Neuaufnahmen Bernhild Arning und Walter Heidbrink (Mitte).

    Den Namenstag der Patronin der Kirchenchöre feierte auch der Kirchenchor St. Gertrudis Horstmar. In der Messe, zu Beginn der Feier, sang dieser die Aulendorfer Messe, die der Dirigent Rafael D. Marihart komponiert hat..

  • Cäcilienfest gefeiert

    Mi., 20.11.2019

    400 Jahre Chorarbeit

    Beim Cäcilienfest des Kirchenchors wurden Jubilare geehrt. Auf dem Foto zu sehen sind: (v.l.) Gertrud Klöpper, Lucia Hombeck, Pastor Michael Vehlken, Gerhard Pettrup, Chorleiter Hans Stege, Hildegard Mersmann, Lucilla Maag, Agnes Burike, Bernd Segbers und Hannelore Maiwald-Agsten. (Es fehlt Christa Siffel).

    Der Kirchenchor der Kirchengemeinde St. Antonius Gronau feierte am Sonntag sein Cäcilienfest, den Namenstag der Schutzpatronin der Kirchenmusik.

  • Dreharbeiten zum Tatort "Limbus" in Münster

    Do., 14.11.2019

    Boerne vergisst den Namenstag von Alberich

    Weißt du was von Alberichs Namenstag? Axel Prahl und Jan Josef Liefers drehten am Donnerstag in Münsters Altstadt.

    Jan Josef Liefers und Alex Prahl haben einen nicht unwichtigen Namenstag vergessen. Das ist allerdings keine Szene aus dem neuen Tatort, der gerade in Münster gedreht wird, sondern Realität. Unter anderem dazu beziehen die beiden Hauptdarsteller im exklusiven Videointerview Stellung.

  • In St. Lambertus Ascheberg

    Mo., 04.11.2019

    Jagdhornbläser gestalten Hubertusmesse

    Im Anschluss an den Gottesdienst fand draußen das traditionelle Platzkonzert statt.

    Am Sonntag feierte der Hegering Ascheberg mit der Bläsergruppe den Namenstag des Schutzpatrons der Jäger in der festlich geschmückten Kirche in Ascheberg.

  • Versehen

    Di., 12.02.2019

    Stockholm feiert Namenstag von Kronprinzessin Victoria zu früh

    Versehen: Stockholm feiert Namenstag von Kronprinzessin Victoria zu früh

    Der Namenstag von Schwedens Kronprinzessin Victoria ist in Stockholm versehentlich einen Monat zu früh gefeiert worden.

  • So sind sie, die Hildegards:

    Mo., 17.09.2018

    „Fröhlich, arbeitsam und lebenslustig“

    13 Mal Hildegard auf einen Streich: Am Montag feierten alle Hildegards Namenstag. In Ascheberg gibt es viele Namensvetterinnen, die seit sechs Jahren ihren Namenstag gemeinsam feiern.

    Anlässlich ihres Namenstages fanden sich am Montag 13 Hildegards zu einem entspannten gemeinsamen Frühstück zusammen und entdeckten so manche Gemeinsamkeit.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus

    So., 16.09.2018

    Patronatsfest auf dem Kirchplatz

    Zu zwangloser Begegnung kamen die Gemeindemitglieder nach der Festmesse auf dem Kirchplatz zusammen.

    Der Namenstag des Heiligen Lambertus ist zwar erst am 17. September, doch die katholische Kirchengemeinde St. Lambertus feierte das Fest ihres Namenspatrons schon am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst.

  • Eiszeit

    Mo., 23.04.2018

    Papst spendiert 3000 Portionen Eis für Bedürftige

    Papst Franziskus im März bei seiner wöchentlichen Generalaudienz.

    Heute hat der Papst Namenstag. Und gibt eine Runde Eis aus.

  • Kirche

    Mo., 23.04.2018

    Papst spendiert 3000 Portionen Eis für Arme und Obdachlose

    Rom (dpa) - Der Papst feiert Namenstag und spendiert Eis: 3000 Portionen sollten an Obdachlose und andere Bedürftige in Rom verteilt werden, teilte der Vatikan mit. Am 23. April feiert die katholische Kirche den Tag des Heiligen Georgs - und somit auch den Namenstag des 81-jährigen Argentiniers, der bürgerlich Jorge (Spanisch für Georg) Mario Bergoglio heißt. Das Eis sollten die Menschen bekommen, die täglich Suppenküchen und Schlafsäle in der italienischen Hauptstadt aufsuchen.