Nationalbibliothek



Alles zum Schlagwort "Nationalbibliothek"


  • Morrisons Fehltritt

    So., 16.02.2020

    «ScoMo»-Hemd für australische Nationalbibliothek

    Das Hawaii-Hemd erinnert an den Urlaub von Scott Morrison während der Buschfeuer-Krise.

    Während der Buschfeuer macht der australische Premier Urlaub auf Hawaii. Ein Stück Stoff erinnert nun an den Fehltritt - und erhält sogar einen Platz in einer nationalen Sammlung.

  • Architekturbüro Bolles+Wilson

    Di., 05.11.2019

    Millionen-Projekte aus Münster

    Julia Bolles-Wilson und Peter Wilson vom münsterischen Architektur-Büro Bolles+Wilson.

    Gleich zwei Großprojekte, die vom münsterischen Architekturbüro Bolles+Wilson geplant wurden, sind in den vergangenen Wochen eingeweiht worden: die Luxemburgische Nationalbibliothek sowie das neue Verwaltungszentrum des Energieversorgers BP in Lingen.

  • Kafkas Vertrauter

    Di., 21.05.2019

    Israel erhält Manuskripte von Kafka-Freund Brod zurück

    Der österreichische Schriftsteller und Philosoph Max Brod im Jahr 1954.

    Er war ein enger Freund von Franz Kafka. Jetzt wurden Manuskripte von Max Brod an die Nationalbibliothek in Israel übergeben.

  • Kafka-Briefe

    Fr., 09.11.2018

    Jerusalemer Bibliothek zeigt Nachlass von Max Brod

    Eine Postkarte von Franz Kafka aus dem Nachlass von Max Brod in der Jerusalemer Nationalbibliothek.

    Franz Kafka gehört heute zu den berühmtesten Autoren der Welt. Zu Lebzeiten war er jedoch fast unbekannt. Die Jerusalemer Nationalbibliothek zeigt nun Werke aus dem Nachlass seines Freundes Max Brod, dem Kafka seinen posthumen Ruhm zu verdanken hat.

  • Literatur

    Di., 09.08.2016

    Kafka-Briefe gehen endgültig an Israels Nationalbibliothek

    Der junge Franz Kafka (1883-1924).

    Der Rechtsstreit dauerte mehrere Jahre - und wirkte mitunter so kafkaesk wie das Werk das Schriftstellers selbst. Jetzt hat Israels Höchstes Gericht abschließend festgelegt, wem Kafkas Briefe gehören.

  • Literatur

    Mo., 08.08.2016

    Kafka-Briefe gehen endgültig an Israels Nationalbibliothek

    Jerusalem (dpa) - Nach jahrelangem Rechtsstreit gehen wertvolle Briefe des Schriftstellers Franz Kafka (1883-1924) endgültig an Israels Nationalbibliothek. Dies entschied das Höchste Gericht in Jerusalem in letzter Instanz, wie die Zeitung «Haaretz» am Montag berichtete.

  • Literatur

    Di., 30.06.2015

    Rechtsstreit um Kafka-Briefe: Neuer Erfolg für Israel

    Briefe von Franz Kafka an seine Schwester Ottla.

    Ein Rechtsstreit um kostbare Kafka-Briefe tobt seit Jahren. Ein Gericht bestätigt, der Nachlass gehöre Israels Nationalbibliothek. Geht der kafkaeske Streit noch in die höchste Instanz?

  • Bibliotheken

    Fr., 24.01.2014

    Nationalbibliothek sammelt eine Million Online-Publikationen

    Die Außenansicht der Deutschen Nationalbibliothek mit dem vierten Erweiterungsbau der Bibliothek in Leipzig. Foto: Peter Endig

    Leipzig (dpa) - Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) hat die Marke von einer Million gesammelter Online-Publikationen erreicht. Der Bestand habe sich allein in den vergangenen 18 Monaten verdoppelt, teilte die DNB mit.

  • Kultur

    Do., 23.05.2013

    John Lennons Handschriften für Nachwelt gesichert

    John Lennon im Jahr 1966. Foto: Db London Express

    London/Berlin (dpa) - Handgeschriebene Notizen und Kompositionen von John Lennon sind am Mittwoch an die British Library übergeben worden, die Nationalbibliothek des Vereinigten Königreichs.

  • Kultur

    Fr., 04.01.2013

    Israel erwirbt 1000 Jahre alte Dokumente aus Afghanistan

    Tel Aviv (dpa) - Die israelische Nationalbibliothek hat 1000 Jahre alte jüdische Dokumente aus Afghanistan erworben. Die 29 Papiere mit meist religiösem Inhalt seien Teil eines größeres Fundes in den Höhlen in Afghanistan, berichtete die Zeitung «Haaretz» am Freitag weiter.