Naturparadies



Alles zum Schlagwort "Naturparadies"


  • Abschnitt der Werse wird renaturiert

    Di., 11.08.2020

    Freiheit für die Fische

    Verbandsvorsteher Martin Stertmann (re.) stellt die Renaturierungsmaßnahme vor.

    Ein kleines Naturparadies soll das einmal werden, was da gerade zwischen Albersloh und Rinkerode entsteht. Der zuständige Wasser- und Bodenverband führt aktuell eine Renaturierungsmaßnahme an der Werse durch, um die Durchlässigkeit für Fische zu erhöhen.

  • Verein Naturnah zieht Bilanz und sucht weitere Mitstreiter für sein Projekt

    Mo., 13.07.2020

    Rasenfläche ist Naturparadies geworden

    Sie engagieren sich für den naturnahen Garten an der Beethovenstraße (v.l.): Hugo Hoffknecht, Annegret Ostrop, Renate Winter, Conny Austermann, Regina Tappe und Winfried Albring.

    Der Verein Naturnah ist stolz darauf, wie sich der Garten an der Beethovenstraße in den vergangenen drei Jahren entwickelt hat. Ein wahres Naturparadies sei entstanden. Weitere Mitstreiter werden gesucht, die bei der Fortführung des Projektes mitanpacken.

  • Alverskirchen blüht wieder auf

    Mi., 08.04.2020

    Ein Stück Naturparadies für alle

    Christoph Gerd-Holling (l.) und Leonard Schulze Hockenbeck haben das Startsignal gegeben. Ab sofort können sich Bürger, Firmen und Parteien für die Wiederauflage des Blüh-Paten-Projekts „Alverskirchen blüht auf“ anmelden.

    „Alverskirchen blüht auf“. Das war der tragende Titel einer Aktion Alverskirchener Landwirte. Die Idee: Landwirte stellen Ackerflächen und Saatgut zur Verfügung, und Bürger übernehmen gegen einen festen Betrag die Patenschaft für jeweils 100 Quadratmeter Fläche oder mehr. Eine blühende Idee, die regen Zuspruch fand. Nun steht die Neuauflage an. Und die Organisatoren hoffen auch eine noch größere Beteiligung aus der Bürgerschaft.

  • Multivisionsshow „Cornwall – Englands wilder Westen“

    So., 05.01.2020

    Ein raues Naturparadies

    Idyllisch wirkt das Leben in den Küstenorten Cornwalls.

    Dem südwestlichen Zipfel Englands widmet sich am 20. Januar Georg Krumm in der Lengericher Gempt-Halle. Er präsentiert dort eine Multivisionsshow über Cornwall.

  • Statt Übersee

    Do., 10.10.2019

    Exotische Ausflugstipps vor der Haustür

    Mit dem Hundeschlitten durch die Wälder Thüringens - ein Erlebnis, das man sonst eher in Alaska oder Skandinavien verortet.

    Es muss nicht Afrika oder Australien sein. Wilde Tiere, unberührte Naturparadiese und abenteuerliche Erlebnisse in der Natur gibt es auch in der Heimat zu entdecken.

  • Das grüne Klassenzimmer

    Fr., 04.10.2019

    Magische Momente in Kärntens Naturparadiesen

    Sehr ursprünglich:  Das Karlbad, ältestes Bauernbad Österreichs, kommt auch heute noch vollkommen ohne Elektrizität aus.Sehr ursprünglich:Das Karlbad, ältestes Bauernbad Österreichs, kommt auch heute noch vollkommen ohne Elektrizität aus. Detlef Dowidat

    Abwechslungsreiche Wanderungen, Wildtierbeobachtungen in aller Stille und das Kärntner Element schlechthin, das Wasser, garantieren – abgerundet durch schmackhafte Alpen-Adria-Kulinarik – 20 unvergesslich magische Momente für alle Sinne.

  • Tiefstes Süßwasserreservoir

    Di., 17.09.2019

    Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

    Der mehr als 1600 Meter tiefe See in Sibirien kommt immer wieder in die internationalen Schlagzeilen.

    Der riesige Baikalsee ist eines der beliebtesten Reiseziele Russlands. Doch sein fragiles Natursystem erlebt dadurch eine dramatische ökologische Krise.

  • Tod mit 89

    So., 03.06.2018

    Humanethologe Eibl-Eibesfeldt gestorben

    Der Humanethologe Irenäus Eibl-Eibesfeldt in seinem Büro bei der Forschungsstelle für Ornithologie der Max-Planck-Gesellschaft in Andechs (2013).

    Das Naturparadies Galápagos hat ihn früh geprägt: Irenäus Eibl-Eibesfeldt erforschte zuerst das Verhalten von Tieren und kam schließlich beim Menschen an. Fast bis zuletzt gehörte sein Leben der Forschung.

  • Reise planen

    Mo., 05.02.2018

    Neue Vorgaben für Besucher der Galapagos-Inseln

    Reise planen: Neue Vorgaben für Besucher der Galapagos-Inseln

    Für Ecuador-Reisende lohnt ein Abstecher ins Naturparadies der Galapagos-Inseln. Doch neue Vorgaben erschweren einen Spontan-Trip. Zu denken ist nun etwa an Rückflug, Hotel-Reservierung und Krankenversicherung.

  • Maschine rast in Berg

    Mo., 01.01.2018

    Zwölf Tote bei Flugzeugabsturz in Costa Rica

    Das Wrack des abgestürzten Flugzeugs in Punta Islita, Guanacaste, Costa Rica.

    Trauriger Silvestertag für das mittelamerikanische Naturparadies: Zehn US-Touristen und zwei einheimische Piloten kommen in den Flammen ums Leben, als die Cessna kurz nach dem Start in eine Bergkette rast.