Naturschutz



Alles zum Schlagwort "Naturschutz"


  • Klimawandel und Artenvielfalt

    Do., 29.10.2020

    Forscher: Naturschutz kann Pandemien vorbeugen

    Die Abholzung des Regenwalds könnte die Verbreitung von Pandemien begünstigen.

    Corona gilt nur als ein Beispiel für Pandemien, die aus der Tierwelt entspringen können. Experten schlagen Aktionen vor, die das Risiko für solche Seuchen künftig senken sollen.

  • Gesamtschüler bauen Weidenhütte

    Di., 27.10.2020

    Pythagoras baute mit

    Training an der Schrotsäge: Schülerinnen und Schüler der MKG vor der Naturschutz-Weidehütte, die sie vom Baumfällen bis zum Dachdecken selbst bauten.

    Dieses besondere Projekt innerhalb der Aktivitätenwoche hat Tradition an der MKG, als praktischer Teil der Berufsorientierung und als praktischer Naturschutz.

  • Andrang

    Di., 06.10.2020

    An den Dörenther Klippen kollidieren Naturschutz und gestiegenes Freizeit-Interesse

    Andrang: An den Dörenther Klippen kollidieren Naturschutz und gestiegenes Freizeit-Interesse

    Völlig überfüllte Parkplätze und scharenweise Menschen auf Waldwegen: Keine Frage, die Wandersaison verlief in diesem Jahr bislang ganz anders als bisher. In Ibbenbüren waren vor allem die Dörenther Klippen und das Hockende Weib stark frequentiert – so sehr, dass die Stadt Ibbenbüren bis heute Straßen sperrt, um zu verhindern, dass dort alles zugeparkt wird.

  • ANTL lädt ein

    Mo., 05.10.2020

    Zusatztermin Apfelannahme

    Bernd Freickmann hofft auf die Anlieferung vieler Äpfel.

    Die Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land bietet am 12. Oktober einen zusätzlichen Termin für die Apfelannahme an.

  • „Es geht nur im Dialog“

    So., 04.10.2020

    Naturschutz-Konflikt am Grevener Beach

    Saisonende, leere Bänke – 2021 wird hoffentlich alles besser. In diesem Jahr erlebten Besucher und Veranstalter eine besondere „Greven an die Ems!“-Saison.

    Corona und ein handfester Konflikt um den Naturschutz machten den Veranstaltern von „Greven an die Ems!“ 2020 das Leben schwer. Kein Dauerzustand, hofft Peter Hamelmann von Greven Marketing.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW: Kreis Steinfurt

    Fr., 28.08.2020

    Die Landratskandidatin und -kandidaten im Themen-Check: Naturschutz

    Kommunalwahl 2020 in NRW: Kreis Steinfurt: Die Landratskandidatin und -kandidaten im Themen-Check: Naturschutz

    Wir haben die Landratskandidatin und -kandidaten für den Kreis Steinfurt zum Thema Natur- und Gewässerschutz sowie Intensivlandwirtschaft gefragt. Was muss getan werden, um den Artenschwund zu stoppen und trotzdem den Landwirten Planungssicherheit zu geben.

  • Sommertour des CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann in Ascheberg

    Fr., 21.08.2020

    Vom Sauenstall in die Deipe Wiese

    Bei Kreislandwirt Georg Silkenbömer startete Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann seine Sommertour in Ascheberg.

    Landwirtschaft, Gastronomie und Naturschutz waren Themen bei der Sommertour des CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann durch Ascheberg.

  • Naturschutz

    Mo., 17.08.2020

    Fische fahren Aufzug: Fischlift an Ruhr-Stauwehr in Betrieb

    Auf einem Monitor ist ein Wels zu erkennen, der von einer Kamera am Fischlift gefilmt wurde.

    Fische in der Ruhr haben es künftig leichter, flussaufwärts zu ihren Brutplätzen und Winterquartieren zu schwimmen: Ein fast neun Meter hohes Wehr im Essener Süden können sie jetzt mit Hilfe eines Lifts überwinden. Die ersten Tiere haben sich schon getraut.

  • Justiz

    Mi., 12.08.2020

    BUND klagt gegen Landesentwicklungsplan 2019 des Landes NRW

    Thomas Krämerkämper, BUND-Landesvorsitzender Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Münster (dpa/lnw) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) klagt gegen den Landesentwicklungsplan der NRW-Landesregierung von Juli 2019. Nach Ansicht der Aktivisten hat das Land mit der Änderung des Plans die Steuerung der Flächennutzung und des Ausbaus der erneuerbaren Energie aufgegeben, wie der NRW-Umweltverband am Mittwoch mitteilte. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster solle die Änderung für unwirksam erklären. «Direkte Folgen davon sind ein anhaltend hoher Flächenverbrauch und ein Abwürgen des naturverträglichen Ausbaus der Windenergie», sagte der BUND-Landesvorsitzende Thomas Krämerkämper laut Mitteilung. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster bestätigte am Mittwoch den Eingang der Klage im Juli.

  • Naturschutz

    Mi., 15.07.2020

    Fahrstuhl für Fische fast fertig: Erste Tests erfolgreich

    Der Fischlift in der Stauwehr am Essener Baldeneysee.

    Für die Ruhrfische soll der Fluss in Essen wieder durchgängig gemacht werden. Deshalb ist ein Fischlift entstanden. Seit Anfang Juli wird getestet. Offiziell geht es aber erst im August los.