Netzkosten



Alles zum Schlagwort "Netzkosten"


  • Anstieg der Netzentgelte

    Di., 09.07.2019

    Bundesgerichtshof entlastet Strom- und Gaskunden

    Durch die Kürzungen sparen die Verbraucher innerhalb von fünf Jahren rund 2 Milliarden Euro.

    Der BHG stärkt die Bundesnetzagentur in ihren Bemühungen, den Anstieg der Netzkosten in der Stromrechnung zu stoppen. Das sorgt nicht überall für Freude.

  • Auswirkung auf Strompreis

    Mo., 16.10.2017

    Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht

    Die Energiewende bleibt für Stromkunden teuer.

    Die Kosten für Strom aus Wind und Solarenergie sinken minimal. Was Verbrauchern aber kaum nützt. Denn Milliarden-Rabatte für die Industrie und die Netzkosten halten den Strompreis hoch.

  • Kaum Auswirkung auf Strompreis

    Mo., 16.10.2017

    Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht

    Kaum Auswirkung auf Strompreis: Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht

    Die Kosten für Strom aus Wind und Solarenergie sinken minimal. Was Verbrauchern aber kaum nützt. Denn Milliarden-Rabatte für die Industrie und die Netzkosten halten den Strompreis hoch.

  • Energie

    Mo., 19.10.2015

    Steigende Netzkosten treiben Strompreis

    Strompreis-Erhöhungen für die Verbraucher zum Jahresbeginn müssen sechs Wochen vorher - also bis spätestens Mitte November - angekündigt werden.

    Berlin/Düsseldorf (dpa) - Steigende Netzkosten werden 2016 voraussichtlich in vielen Regionen die Stromrechnungen in die Höhe treiben.

  • Energie

    Mo., 19.10.2015

    Steigende Netzkosten treiben Strompreis

    Berlin/Düsseldorf (dpa) - Steigende Netzkosten werden 2016 voraussichtlich in vielen Regionen die Stromrechnungen in die Höhe treiben. Spitzenreiter der 25 größten deutschen Städte beim Zuwachs der sogenannten Netzentgelte ist dabei nach einer Aufstellung des Preisvergleichsportals Verivox vom Montag Düsseldorf. In der NRW-Landeshauptstadt steigen die Entgelte 2016 um 10,8 Prozent.

  • Wirtschaft

    Mi., 06.03.2013

    Abfuhr für Strompreis-Rabatte der Industrie

    Wirtschaft : Abfuhr für Strompreis-Rabatte der Industrie

    Berlin/Brüssel (dpa) - Unternehmen mit einem hohem Stromverbrauch drohen hohe Mehrkosten bei der Energiewende. Die Bürger hingegen können auf eine leichte Entlastung beim Strompreis hoffen.

  • NRW

    Mi., 06.03.2013

    OLG Düsseldorf kippt Befreiung großer Stromkunden von Netzkosten

    Düsseldorf (dpa) - Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat die Befreiung großer industrieller Stromverbraucher von den Netzkosten gekippt. Die Netzkostenbefreiung für Unternehmen sei nichtig, erklärte das OLG am Mittwoch. Der Bundestag hatte 2011 in einer Verordnung beschlossen, dass stromintensive Unternehmen von den Netzentgelten befreit werden können. Dafür gebe es keine ausreichende gesetzliche Grundlage, befanden die Richter. Auch sei eine vollständige Befreiung von den Netzentgelten aus Gleichheitsgründen nicht zulässig, sagte der Vorsitzende Richter Wiegand Laubenstein. Der Beschluss ist nicht rechtskräftig.

  • NRW

    Mi., 06.03.2013

    OLG sieht Kostenbefreiung stromintensiver Betriebe als nichtig an

    NRW : OLG sieht Kostenbefreiung stromintensiver Betriebe als nichtig an

    Düsseldorf (dpa) - Das Oberlandesgericht in Düsseldorf sieht die Befreiung stromintensiver Unternehmen von den Netzkosten als unwirksam an. Das machte der 3. Kartellsenat am Mittwoch in mündlicher Verhandlung deutlich. Dabei ging es um die Beschwerde von fünf regionalen und überregionalen Netzbetreibern gegen die seit 2011 geltende Verordnung. Die Beschwerdeführer halten die komplette Freistellung der Unternehmen mit hohem Strombedarf von den Netzkosten für rechtswidrig und für einen Verstoß gegen europäisches Recht.

  • NRW

    Mi., 06.03.2013

    Netzkostenbefreiung für stromintensive Unternehmen auf Prüfstand

    NRW : Netzkostenbefreiung für stromintensive Unternehmen auf Prüfstand

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das Oberlandesgericht in Düsseldorf verhandelt heute über die Befreiung stromintensiver Unternehmen von den Netzkosten. Fünf regionale und überregionale Netzbetreiber haben dagegen Beschwerde eingelegt. Sie halten die Regelung für rechtswidrig und einen Verstoß gegen europäisches Recht. Offen ist, ob in dem Verfahren heute eine Entscheidung fällt. Die Netzkosten stromintensiver Unternehmen wie zum Beispiel Aluminium- oder Papierhersteller werden seit 2012 auf Antrag bundesweit auf alle Verbraucher und Unternehmen umgelegt. Das Düsseldorfer Gericht hatte in zwei Eilverfahren bereits große Zweifel an der Regelung geäußert. Die Bundesnetzagentur hat bislang 202 Anträge von Unternehmen auf Befreiung von Netzkosten genehmigt.

  • NRW

    Di., 05.03.2013

    Netzkostenbefreiung für stromintensive Unternehmen auf Prüfstand

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das Oberlandesgericht in Düsseldorf verhandelt heute über die Befreiung stromintensiver Unternehmen von den Netzkosten. Fünf regionale und überregionale Netzbetreiber haben dagegen Beschwerde eingelegt. Sie halten die Regelung für rechtswidrig und einen Verstoß gegen europäisches Recht. Offen ist, ob in dem Verfahren heute eine Entscheidung fällt. Die Netzkosten stromintensiver Unternehmen wie zum Beispiel Aluminium- oder Papierhersteller werden seit 2012 auf Antrag bundesweit auf alle Verbraucher und Unternehmen umgelegt. Das Düsseldorfer Gericht hatte in zwei Eilverfahren bereits große Zweifel an der Regelung geäußert. Die Bundesnetzagentur hat bislang 202 Anträge von Unternehmen auf Befreiung von Netzkosten genehmigt.