Neuausschreibung



Alles zum Schlagwort "Neuausschreibung"


  • Polizei

    Do., 21.01.2021

    FFP2-Beschluss: Polizei hält an Stoffmasken-Bestellung fest

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Beschluss von Bund und Ländern zu OP- und FFP2-Masken hält die NRW-Polizei an der Neuausschreibung für 1,25 Millionen Masken aus Stoff fest. Die sogenannten Communitymasken «werden weiterhin den Anforderungen der Polizei gerecht, da sie einen guten Schutz des Gegenübers in normalen Lagen bieten», so das zuständige Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD).

  • Bau

    Mi., 09.12.2020

    Wüst: Kein Verstoß gegen Vergaberegeln bei Rheinbrücke

    Hendrik Wüst (CDU), Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen, sitzt im Landtag.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der Neuausschreibung zum Weiterbau der Leverkusener Rheinbrücke hat es nach Angaben von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) keinen Verstoß gegen die Vergaberegeln gegeben. «Die Einhaltung der Grundsätze des Vergaberechts - Transparenz, Wettbewerb und Gleichbehandlung - wurde stets gewahrt», sagte Wüst am Mittwoch im Verkehrsausschuss des Landtags. Das gesamte Vergabeverfahren sei durch eine spezialisierte Anwaltskanzlei begleitet worden.

  • Bau

    Mo., 07.12.2020

    Weiterbau Rheinbrücke: Verstoß gegen Vergaberegeln?

    Kräne stehen an der Baustelle der Rheinbrücke Leverkusen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die SPD im Düsseldorfer Landtag will von der Landesregierung wissen, ob bei der Neuausschreibung zum Neubau der Leverkusener Rheinbrücke die Vergaberegeln eingehalten wurden. Eine entsprechende «Dringliche Frage» reichte am Montag der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Carsten Löcker, ein. Löcker will, dass seine Frage an diesem Mittwoch im Verkehrsausschuss beantwortet wird. Die Grünen beantragten für die gleiche Sitzung eine «Aktuelle Viertelstunde».

  • Parteien

    Mi., 10.07.2019

    Opposition fordert Neuausschreibung von Schulprojekt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Opposition im Landtag hat die Neuausschreibung eines umstrittenen Projekts zur digitalen Bildung an Grundschulen durch das Schulministerium gefordert. Dies sei «zwingend nötig», andernfalls werde dem Digitalisierungsprojekt Schaden zugefügt, sagte der SPD-Bildungsexperte Jochen Ott am Mittwoch in einer Sondersitzung des Landtags-Schulausschusses. «Wir erwarten vollständige Transparenz.» SPD und Grüne warfen Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) erneut vor, einen 650 000 Euro-Auftrag nicht ausgeschrieben, sondern ohne ausreichende Prüfung des Marktumfeldes an die Firma einer FDP-nahe Unternehmerin vergeben zu haben.

  • Resolution der Stadt Telgte

    Fr., 02.02.2018

    Neuausschreibung in Betracht ziehen

    Immer Ärger mit der Eurobahn: Die Stadt hat eine Resolution verabschiedet.

    Es reicht: Die Eurobahn verärgert nicht nur ihre Kunden, sondern auch die Kommunalpolitiker. Im Haupt- und Wirtschaftsförderungsausschuss wurde eine Resolution mit klaren Forderungen verabschiedet.

  • Busse und Kleintransporter

    So., 18.12.2016

    Bund prüft Ausweitung von Lkw-Maut

    Die Bundesregierung prüft, ob die Lkw-Maut ausweitet werden soll.

    Berlin (dpa) - In der Bundesregierung wird geprüft, ob die Lkw-Maut auf Reisebusse und kleinere Transporter ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen ausgedehnt werden soll. Dies zeigen Unterlagen für die Neuausschreibung des Mautverfahrens, wie die «Welt am Sonntag» berichtete.

  • Neuausschreibung sorgt für höhere Kosten

    Fr., 16.12.2016

    Müllgebühren sollen steigen

    Die Müllgebühren sollen 2017 um fünf Prozent steigen.

    Die Müllgebühren in der Gemeinde Heek sollen 2017 im Schnitt um etwa fünf Prozent steigen. Das empfiehlt der Haupt- und Finanzausschuss dem Rat, der am 21. Dezember zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammenkommt.

  • Rat stimmt für Neuausschreibung der Abfallentsorgung

    Sa., 01.10.2016

    Sperrmüll auf „Bestellung“

    Die Abfuhr von Sperrgut sorgte für Diskussionen in der Ratssitzung. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, auf ein so genanntes Anforderungssystem umzustellen.

    In der Ratssitzung am Donnerstagabend wurde die Neuausschreibung der Abfallentsorgung beschlossen. Für die Papiertonnen soll, anders als zuletzt, ein Mietkauf abgefragt werden. Für die Sperrgutabfuhr wurde das so genannte Anforderungssystem favorisiert. Auch über die Grünschnittentsorgung sprachen die Kommunalpolitiker.

  • Umweltausschuss berät über Neuausschreibung der Abfallentsorgung

    Sa., 10.09.2016

    Sperrmüllabfuhr auf Anforderung

    Sperrmüll könnte in Ochtrup künftig auf Bestellung abgefahren werden.

    Bis Ende 2017 läuft der Vertrag mit der Firma Stenau zwar noch. „Aber das ist gar nicht mehr so lange“, machte die Bauamtsleiterin Karin Korten am Donnerstagabend in der Sitzung des Umweltausschusse deutlich. Das Gremium befasste sich mit der Neuausschreibung der Abfallentsorgung.

  • Ärger mit früheren Architekten

    Do., 04.09.2014

    IHK baut neues Zentrum

    Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen baut ihr millionenschweres Weiterbildungszentrum am Sentmaringer Weg. Der Bauausschuss gab grünes Licht für die Entwürfe der nach einer Neuausschreibung verpflichteten Architekten. Mit den zunächst beauftragten Planern liegt die IHK vor Gericht.