Neubau



Alles zum Schlagwort "Neubau"


  • Neubau oder Sanierung?

    Mo., 20.05.2019

    Zweier Dialog zum „Problem Rathaus“

    Bürgermeister und Stadtbaurat bevorzugen den Neubau eines Bürgercampus.

    Der 4. Juli soll Entscheidungstag sein. Einen Monat vorher gibt‘s den zweiten Bürgerdialog zum Rathaus. Die Stadt ist für Neubau.

  • Bürgermeister Robert Wenking übergibt Neubau seiner Bestimmung

    Fr., 17.05.2019

    Ein Freudentag für die Grollenburg

    Mit dem Trommellied „Salibonani“ hießen die Kinder die zahlreichen Gäste willkommen, die Einrichtungsleiterin Melanie Möllers im Namen ihres gesamten Teams begrüßte.

    Die 41 Kinder der Grollenburg sowie ihre Betreuer freuen sich über den schmucken Anbau, der ihnen zusätzlichen Platz von 185 Quadratmetern bietet. Bürgermeister Robert Wenking hat diesen während einer Feierstunde am Freitag intern seiner Bestimmung übergeben, ein Freudentag für alle Beteiligten.

  • Neubau des Pfarrhauses St. Agatha

    Mo., 13.05.2019

    Bauantrag liegt jetzt im Rathaus

    So sehen nach den aktuellen Plänen das neue Pfarrhaus (links) und die Wohnung für den Pfarrer (Mitte) aus.

    Die Arbeiten auf der Baustelle haben zwar noch nicht begonnen, aber das Vorhaben wird konkreter: Der Bauantrag für das neue Pastorat der Pfarrgemeinde St. Agatha liegt zur Prüfung und Genehmigung bei der Bauverwaltung. Am morgigen Dienstag steht das Thema zudem auf der Tagesordnung des Bauausschusses.

  • Eisenbahnbrücke in Hohne

    Sa., 11.05.2019

    Entscheidung auf 2021 vertagt

    Nach Abriss der Brücke künden nur noch die drei Tragpfeiler vom einstigen Bahnübergang in Hohne.

    Ende März ist die marode Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Bahnstrecke in Hohne abgerissen worden. Ob ein Neubau kommen wird? Bürger sammeln schon Unterschriften für dieses Vorhaben. Im Planungsausschuss steht man einem Neubau positiv gegenüber. Da die Finanzierung offen ist, soll die Entscheidung vertagt werden.

  • Geplanter Umzug

    Fr., 10.05.2019

    Polizei liebäugelt mit einem Neubau

    Der angestammte Sitz der münsterischen Polizei ist am Friesenring. Doch die Behörde liebäugelt mit einem Umzug in ein neues Gebäude.

    Aus einem alten Gerücht wird eine neue Nachricht: Die Polizei Münster sucht einen neuen Standort für ihr Präsidium. Und das NRW-Innenministerium gibt grundsätzlich grünes Licht für einen Neubau. Bleibt nur die nicht ganz unwichtige Frage, wo der neue Hauptsitz entstehen soll?

  • Wohnbaugenossenschaft investiert

    Do., 09.05.2019

    2,8 Millionen-Projekt an der Tecklenburger Straße

    Weichen muss dem Neubau ein Vier-Familienhaus

    Die Wohnbaugenossenschaft Lengerich plant ihren Umzug. Voraussichtlich im August 2020 soll ein Neubau an der Tecklenburger Straße bezogen werden. Dort sind die vorbereitenden Arbeiten angelaufen. Die Gesellschaft verfolgt mehrere Ziele mit diesem Projekt.

  • Thomas Dudzik leitet künftige Mirjam-Kita

    Mi., 08.05.2019

    Vom Provisorium in den Neubau

    Stellten sich den Eltern-Fragen: Sabine Busch (v.l., evangelischer Kirchenkreis Münster), Thomas Dudzik, Thomas Stohldreier und Angelika Ludwig.

    Thomas Dudzik stellte sich jetzt als künftiger Leiter der neuen Kita der evangelischen Mirjam-Kirchengemeinde vor. Der 46-Jährige bezieht mit Team und Kindern zunächst ein Provisorium und plant bereits am Neubau mit.

  • Stadtwerke sollen das Stadthaus 3 erweitern

    Di., 07.05.2019

    Neubau für bis zu 100 Millionen Euro

    Auf diesem Grundstück am Albersloher Weg soll bis Ende 2023 das Erweiterungsgebäude für das Stadthaus 3 entstehen.

    Am Albersloher Weg soll das Stadthaus 3 erweitert werden. Jetzt liegen erste Zahlen auf dem Tisch. Es geht um viel Geld, über das der Rat am 22. Mai zu entscheiden hat.

  • Unterschriftenaktion

    Di., 07.05.2019

    Hohner Bürger fordern Neubau der Brücke

    Ende März wurde die in den 1970er Jahren gebaute Brücke demontiert.            

    Im Planungsausschuss geht es am Donnerstag, 9. Mai, unter anderem um einen möglichen Neubau einer Brücke über die Bahn in Hohne. Parallel dazu wird vor Ort mit einer Unterschriftenaktion mobil gemacht dafür, dass tatsächlich Ersatz für das abgerissene Bauwerk geschaffen wird.

  • Eröffnung DRK-Kita „EntdeckungsReich“

    Mo., 06.05.2019

    Hier gibt’s viel zu entdecken

    Hereinspaziert: Einrichtungsleiterin Vanessa Schulte (2.v.r.) führte die Gäste der Eröffnungsfeier am Samstag durch die neue DRK-Kita „EntdeckungsReich“, darunter DRK-Kreisvorstand Christoph Schlütermann (l.), DRK-Präsident Konrad Püning (4.v.r.) und Bürgermeister Richard Borgmann (3.v.r.).

    Über eineinhalb Jahre hat es gedauert, am Samstag war es soweit: Der Neubau der DRK-Kita „EntdeckungsReich“ wurde mit einer Feierstunde offiziell eröffnet. Dabei ließ DRK-Präsident Konrad Püning die rasante Entwicklung in der Kinderbetreuung Revue passieren.