Neubauplan



Alles zum Schlagwort "Neubauplan"


  • Greven

    Sa., 06.06.2020

    Neubaupläne für Steinfurter Straße 12

    Greven: Neubaupläne für Steinfurter Straße 12

    Auf dem Grundstück mit der Adresse Steinfurter Straße 12 in Reckenfeld will der Eigentümer ein Mehrfamilienhaus mit Satteldach und zwei Vollgeschossen sowie ausgebautem Dachgeschoss bauen.

  • Neubaupläne des Arbeiter-Samariter-Bunds

    Fr., 05.06.2020

    Mit „Südberg-Quartier“ endet „Hansahof“-Ära

    Nachdem der „Hansahof“ als Veranstaltungszentrum schloss, wurde das Gebäude mit blauen Klinkern verkleidet und Sitz der Sparkasse. Nach deren Auszug folgte eine Mischnutzung.

    Der frühere „Hansahof“, viele Jahre auch Sparkassen-Filiale am Hansaplatz, steht vor dem Abriss. An seine Stelle tritt in Zukunft das „Südberg-Quartier“.

  • Gesamtschule: Neubaupläne vorgestellt

    Do., 07.11.2019

    Lernen im modernen Ambiente

    Der Eingangsbereich soll dank großer Fenster viel Tageslicht ins Innere lassen.

    Begeistert zeigt sich Leiter Dr. Werner Peters von der ersten Präsentation der Pläne für den Neubau der Gesamtschule. Auch der Stadtrat wurde über den Stand der Dinge bei dem 29-Millionen-Euro-Projekt informiert.

  • Neubaupläne liegen aus

    Sa., 26.10.2019

    Neubaupläne für Sprakel liegen aus

    Im Westen von Sprakel soll die Grundschule neu gebaut werden.

    Die Entwürfe der 90. Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans Nr. 559 sind ab Montag (28. Oktober) bis einschließlich zum 28. November (Donnerstag)  im Kundenzentrum des Stadthauses 3 am Albersloher Weg 33 einzusehen.

  • Rathaus und Stadthalle

    Di., 18.06.2019

    Architekten stellen Neubaupläne infrage

    Die Verwaltungsspitze mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Stadtbaurat Andreas Mentz und Kämmerer Dirk Schlebes (erste Reihe, v.l.) musste sich bei der gut besuchten Veranstaltung am Montagabend in der Lohnhalle viele kritische Fragen anhören.

    Aus Sicht der Ahlener Architekten sprechen mehr Gründe für eine Erhaltung und Sanierung des Rathauses (Plan A) als für einen Neubau (Plan B). Das verdeutlichten Silke Anna Linnemann, Stefanie Schürmann, Christian Tripp, Agnes Weber, Carsten Heitfeld und Matthias Blume – Hartmut Rogalla ließ sich wegen Urlaubs entschuldigen – am Montagabend im Konferenzzentrum der Lohnhalle auf der Zeche.

  • GdP begrüßt Neubaupläne des Polizei

    Mo., 13.05.2019

    Ja zum Hafenviertel – Kritik an Lewe

     Das Polizeipräsidium am Friesenring.

    Die Gewerkschaft der Polizei hat sich in einer Pressemitteilung positiv zu den Plänen für ein neues Polizeipräsidium in Münster geäußert. Vor allem bestehe in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, aus vielen kleinen, veralteten Standorten einen großen, modernen zu machen.

  • BMA präsentiert Fassadenentwürfe

    Mo., 06.05.2019

    Neubaupläne fürs Rathaus treffen auf Skepsis

    Rolf Leismann erläuterte interessierten Bürgern die Intention der BMA mit ihren Vorschlägen zur Rathausfassade.

    Ahlens Rathaus mit grünen und blauen Lamellen? Diese Variante war Favorit bei einer Präsentation eigener Fassadenentwürfe, mit denen die BMA in die Fußgängerzone ging.

  • Neubau ist kommende Woche Thema im Planungs- und Bauausschuss

    Mi., 27.02.2019

    Aldi präsentiert überarbeitete Pläne

    Auf dem Grundstück am Kreisverkehr Lengericher Straße/Tecklenburger Straße, wo jetzt noch das Blumenhaus „Sti(e)lwerk“ beheimatet ist, sollen ein Aldi-Markt und ein Wohngebäude errichtet werden.

    Geht es jetzt doch schneller als gedacht? Nachdem Aldi für seine Neubaupläne am Kreisverkehr mitten im Ort vor fünf Monaten von den Lokalpolitikern ordentlich Prügel einstecken musste und die den Vertretern des Discounters einiges an Hausaufgaben mit auf den Weg gaben, taucht das Thema nun überraschend auf der Tagesordnung für die Sitzung des Planungs- und Bauausschusses am kommenden Donnerstag, 7. März, auf.

  • Veränderungen rum um St. Josef

    So., 24.02.2019

    Neubaupläne gehen noch weiter

    Der Abriss der Josefskirche schreitet rasch voran. Ab der kommenden Woche weicht auch der Turm.

    Nicht nur die Josefskirche weicht, das ganze Areal ändert sein Gesicht. Sobald das neue Josefszentrum fertig ist, wird das jetzige Gemeindehaus abgerissen. An gleicher Stelle könnte ein Neubau entstehen.

  • „Haus Werlemann“

    Fr., 08.02.2019

    Rotbuche ist gefällt

    Von der Rotbuche mit über drei Metern Stammumfang sind nur noch Teile übrig.

    Ist die alte Rotbuche hinter dem ehemaligen Hotel „Haus Werlemann“ angesichts der Neubaupläne zu retten? Diese Frage tauchte jüngst in der Lokalpolitik auf. Am Freitag wurde der Baum gefällt.