Neuzulassung



Alles zum Schlagwort "Neuzulassung"


  • Marktanteil wächst

    Fr., 05.07.2019

    Wieder mehr Neuzulassungen von SUVs im Juni

    Neue Geländewagen vor dem Porsche-Werk in Leipzig.

    SUVs sind bei Autokäufern beliebt. Im Juni stiegen die Neuzulassungen deutlich an. Damit vergrößern die kompakten Geländewagen auch ihren Marktanteil an allen Fahrzeugen.

  • 1,2 Milliarden im Prämien-Topf

    Fr., 31.05.2019

    Kaufprämie für Elektroautos wird verlängert

    Ein Elektroauto wird an einer Ladestation aufgeladen.

    Zwar steigen die Neuzulassungen für Elektroautos, aber auf einem niedrigen Niveau. Die Regierung handelt. Es gibt aber noch große Hürden für einen Durchbruch der Elektromobilität.

  • Neuzulassungen rückläufig

    Mi., 17.04.2019

    Branchenverband: EU-Autozulassungen sinken kräftig

    Neuwagen von Porsche stehen auf dem Gelände des Porsche Werks in Leipzig. In den meisten europäischen Automärkten ging es im März bei Neuzulaasungen abwärts.

    Brüssel (dpa) - Auf dem europäischen Automarkt ist die Nachfrage im März den siebten Monat in Folge gesunken. Das Minus fiel dabei stärker aus als einen Monat zuvor.

  • Auto

    Di., 12.03.2019

    Interesse an Neuwagen gesunken – Alternativen im Fokus

    Auto: Interesse an Neuwagen gesunken – Alternativen im Fokus

    2018 sank die Zahl der Neuzulassungen von Personenkraftwagen in Deutschland insgesamt um 0,2 Prozent auf knapp 3,44 Millionen. Obwohl der Anteil privater Pkw-Halter, die sich im vergangenen Jahr einen Neuwagen gönnten, um zwei Prozent auf etwa 1,25 Millionen stieg, macht das Ergebnis wenig Hoffnung. Im Vergleich zum Rekordjahr 2009, wo rund 2,39 Millionen private Halter einen Neuwagen kauften, sind die aktuellen Zahlen verhalten. Die Begeisterung für neue Autos scheint abzuflachen. Der Wertverlust dürfte dabei eine entscheidende Rolle spielen. Ein Vergleich zwischen Neuwagen, Gebrauchtwagen und Tageszulassungen.

  • Rekord bei Fahrzeug-Zulassung

    So., 03.02.2019

    Zwölf Ferrari im Kreis unterwegs

    Die Fahrzeugflotte im Kreis Warendorf ist 2018 erneut gewachsen. Die Zulassungsstellen des Kreises verbuchten einen Rekordwert von 11 363 Neuzulassungen.

    Die Zahl der Fahrzeug-Neuzulassungen im Kreis ist erneut angestiegen. Wurden 2017 noch 10 844 Fahrzeuge zugelassen, fiel im vergangenen Jahr die 11 000er-Marke mit 11 363 Neuzulassungen – ein Plus von 4,8 Prozent.

  • Rückgang von Neuzulassungen

    Mo., 07.01.2019

    Deutsche gönnten sich 2018 seltener ein neues Auto

    2018 kauften die Deutschen so wenig neue Autos wie seit fünf Jahren nicht mehr.

    Jahrelang kauften die Deutschen immer mehr neue Autos. 2018 hielten sie sich zurück. Das liegt unter anderem an den ersten Diesel-Fahrverboten und einem Standard, dessen Einführung den Herstellern Probleme bereitete.

  • 3,44 Millionen Neuzulassungen

    Fr., 04.01.2019

    Deutsche gönnten sich 2018 seltener ein neues Auto

    Nicht zugelassene Volkswagen werden auf einem Parkplatz entladen und geparkt.

    Flensburg (dpa) - Die Deutschen haben im vergangenen Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder weniger neue Autos gekauft. Die Zahl der Neuzulassungen sank verglichen mit dem Vorjahr um 0,2 Prozent auf 3,44 Millionen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt am Freitag in Flensburg mitteilte.

  • Zahl der Neuzulassungen steigt

    Sa., 29.12.2018

    Schon mehr als 16.000 Ladestationen für E-Autos

    Ein E-Auto tankt an einer E-Ladestation in Mecklenburg-Vorpommern Strom.

    Trotz kräftiger Steigerungsraten bei den Neuzulassungen gibt es immer noch nur wenige E-Autos auf deutschen Straßen. Liegt das an den fehlenden Ladestationen oder am Fahrzeugangebot?

  • Gebrauchtwagen-Check

    Di., 12.06.2018

    Chevrolet Aveo erzielt schlechtes Prüfergebnis beim TÜV

    Zumindest pannensicher: Der ADAC bescheinigt dem Chevrolet Aveo gute Werte beim Pannenverhalten, doch seine Vorstellung bei der Tüv-Hauptuntersuchung lässt zu wünschen übrig.

    Eine echte Rarität ist der Chevrolet Aveo. Das liegt aber nicht an einer großen Nachfrage, sondern an den geringen Neuzulassungen schon zu Vertriebszeiten. Und auch die Prüfergebnisse lassen den Amerikaner eher schlecht aussehen.

  • Parteien

    Di., 07.11.2017

    Dobrindt reagiert schroff auf Grünen-Kompromissvorschlag

    Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt geht der Kompromissvorschlag der Grünen zur Klimapolitik nicht weit genug. Zum Angebot, auf einen festen Endtermin 2030 für Neuzulassungen von Verbrennungsmotoren zu verzichten, sagte Dobrindt der «Süddeutschen Zeitung»: Wenn man Schwachsinnstermine abräume, dann sei das ja noch kein Kompromiss. Die Grünen hatten auch im Tauziehen um die Kohlepolitik Kompromissbereitschaft signalisiert. Heute gehen die Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grünen in die zweite Runde.