Nichtabstiegsplatz



Alles zum Schlagwort "Nichtabstiegsplatz"


  • Fußball

    So., 17.01.2021

    Duisburg stellt Anschluss an die Nichtabstiegsplätze her

    Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.

    Duisburg (dpa/lnw) - Der MSV Duisburg hat in der 3. Fußball-Liga den letzten Tabellenplatz verlassen. Die «Zebras» gewannen am Sonntag das Kellerduell gegen den SV Meppen mit 1:0 (1:0) und blieben zum ersten Mal nach zuvor sieben vergeblichen Anläufen wieder ohne Gegentor. Den Siegtreffer erzielte Wilson Kamavuaka (22.). Der MSV rückte auf den 19. Rang vor, profitierte dabei aber auch davon, dass der VfB Lübeck am Samstag witterungsbedingt nicht gegen den FC Hansa Rostock antreten konnte.

  • 2. Liga

    So., 07.06.2020

    Dämpfer für KSC - Aue nach Sieg fast gerettet

    Aues Florian Krüger (l) jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 gegen den KSC mit seinen Teamkollegen Pascal Testroet.

    Aue (dpa) - Der zuletzt in vier Spielen ungeschlagene Karlsruher SC hat den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz der 2. Liga verpasst. Die Badener erhielten mit dem 0:1 (0:1) am Sonntag beim FC Erzgebirge Aue einen Dämpfer.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Do., 28.11.2019

    Union Lüdinghausen: Hiobsbotschaft vor wichtigem Spiel beim TT-Team Bochum

    Fällt wohl für den Rest der Saison aus: der verletzte Union-Routinier Armin Wlosik.

    Nach drei Niederlagen in Folge ist Union Lüdinghausen auf den letzten Nichtabstiegsplatz abgerutscht. Und ausgerechnet vor dem so wichtigen Spiel beim TT-Team Bochum erreichte den Verein nun eine Hiobsbotschaft.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 13.05.2019

    RW Ahlen erstmals auf Nichtabstiegsplatz

    Céline Lange

    Gelingt jetzt noch das, woran zwischenzeitlich nicht mehr zu glauben war? Gefühlte Ewigkeiten hatten die Bezirksliga-Fußballerinnen aus Ahlen in der Hinrunde auf ihren ersten Sieg gewartet. Seitdem hat sich viel getan. Kurz vor Saisonende ist die Beyer-Elf nun erstmals über der roten Linie.

  • Fußball

    So., 31.03.2019

    FC Energie schöpft Mut: 4:3 über Köln «kein Grund zu feiern»

    Der Cottbuser Trainer Claus-Dieter Wollitz feuert seine Spieler an.

    Energie verkürzt wieder den Abstand auf die Nichtabstiegsplätze auf zwei Zähler. In einer irren Schlussphase drehen die Cottbuser die Partie gegen Fortuna Köln. Doch zur Rettung fehlt noch viel.

  • Bundesliga

    So., 24.02.2019

    96 verliert auch gegen Frankfurt: «Endspiel» in Stuttgart

    Frankfurts Luka Jovic (M) jubelt mit Haller (r) nach seinem Treffer zum 0:2.

    Mit einem Sieg hätte Hannover 96 an diesem Sonntag auf den Relegationsplatz vorrücken und bis auf einen Punkt an die Nichtabstiegsplätze heranrücken können. Doch am Ende setzte es gegen Eintracht Frankfurt den nächsten Rückschlag im Abstiegskampf.

  • Tischtennis: Überkreisliche Ligen

    Mo., 26.11.2018

    TTV Mettingen holt drei Punkte

    Christoph Skalischus erkämpfte für SC VelpeSüd in Greven zwei Einzelpunkte.

    In der Tischtennis-Bezirksliga holte der TTV Mettingen aus den letzten beiden Spielen drei Punkte und schließt damit die Vorrunde auf einem Nichtabstiegsplatz ab. Staffelkonkurrent TuS Recke wahrte seine Chance auf Rang drei mit einem 8:8-Unentschieden in Metelen.

  • Frauenfußball: Regionalliga

    Fr., 09.11.2018

    Warendorfer SU muss Carolin Dej aus dem Spiel nehmen

    Andrea Linnenbank und die WSU müssen sich strecken.

    Es wird höchste Zeit für den zweiten Saisonsieg. Die Fußballerinnen der Warendorfer SU stehen in der Regionalliga unter Druck. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz wird immer größer. Am Sonntag empfängt Andre Kuhlmanns Truppe einen erfahrenen Gegner – mit einer Ex-Bundesligaspielerin.

  • Fußball: Frauen-Westfalenliga

    Mi., 22.08.2018

    Gremmendorf peilt Klassenerhalt mit Vollgas an

    SCG-Trainer Marc Dillmann weiß genau, was seinen Kader im zweiten Westfalenligajahr erwartet – viel Arbeit nämlich.

    Die erste Saison in der Westfalenliga beendete der SC Gremmendorf nur mit ganz viel Massel auf einem Nichtabstiegsplatz. Im zweiten Jahr soll alles besser werden. Trainer Marc Dillmann verspricht mehr denn je Vollgas von seiner Elf.

  • 2. Liga

    Sa., 28.04.2018

    Wichtige Punkte gegen den Abstieg: Darmstadt schlägt Union

    Fuss trifft Kopf: Darmstadts Slobodan Medojevic (l) und der Berliner Steven Skrzybski beim Zweikampf.

    Darmstadt (dpa) - Mit einem 3:1 (3:0) über den 1. FC Union Berlin hat Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 den Anschluss zu den Nichtabstiegsplätzen hergestellt.