Nickeligkeit



Alles zum Schlagwort "Nickeligkeit"


  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 08.09.2019

    Preußen Lengerich gewinnt Derby mit 4:3 beim TuS Graf Kobbo Tecklenburg

    Jonathan Westhoff (links), erst kurz zuvor eingewechselt, setzt sich hier gegen Tecklenburgs Oral Dogru. Später traf er dann per Traumtor zum 3:2.

    Es war ein gutes Spiel, ein packendes Derby mit kleineren Nickeligkeiten und vielen Unterbrechungen, aber spannend bis zum Abpfiff des souverän leitenden Schiedsrichters Mario Principato aus Rheine nach exakt 96 Minuten.

  • Frankreich und Belgien

    Mo., 09.07.2018

    «Man liebt sich, aber man grätscht sich»

    Im WM-Halbfinale kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden geographischen Nachbarn Frankreich und Belgien.

    Eiffelturm gegen Manneken-Pis. Wein gegen Bier. Frankreich gegen Belgien. Auf dem Platz sind es oft kleine Nickeligkeiten, die nicht richtig wehtun, aber irgendwie ein bisschen nerven. Neben dem Rasen sind es die Klischees, mit denen Doppelpass gespielt wird.

  • Gelb-grüne Scharmützel

    Mi., 01.11.2017

    Jamaika will gegen Wohnungskrise angehen

    Sondierungsgespräche in Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (r-l) und die Grünen-Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter.

    An Ende gibt es noch kein Leitlinien-Papier zu den Streitthemen Agrar und Verkehr - dafür aber Fortschritte in wichtigen Punkten. Wenn nur die kleinen Nickeligkeiten am Rande nicht wären.

  • Fußballschule Dietz beim TuS

    Mo., 24.07.2017

    Lernen von den Profis

    Ex-Nationalspieler Bernard Dietz (2. v. r.) und dessen Sohn Christian, Geschäftsführer und Leiter der Fußballschule Dietz (3. v. r.) , die Trainer der Fußballschule sowie Michael Kürten und Jan Schindelka von TuS (in gelb-schwarzen Trikots stellten sich zum Erinnerungsfoto mit den rund 60 teilnehmenden Nachwuchskickern auf.

    Drei Tage lang trainierten etwa 60 Kinder, darunter auch zahlreiche TuS-Mitglieder, mit den Profis der Fußballschule Dietz auf dem Feidiek. Der Abschluss fand am Sonntag mit einem großen Juxturnier der Eltern-Kinder-Teams statt.

  • Handball: Herren-Landesliga

    So., 15.01.2017

    SVE Dolberg lässt sich auf Niveau von TuS Ickern herab

    Mit harten Bandagen ist im Landesliga-Duell zwischen der Dolberger Eintracht und TuS Ickern gekämpft worden – mit dem besseren Ende für den SVE.

    Im Scherz haben Trainer und Mannschaft schon überlegt, ob sie ihren Zuschauern das Eintrittsgeld zurückzahlen müssen. Denn schön anzuschauen war die Landesliga-Partie zwischen den Dolberger Handballern und TuS Ickern wohl ganz und gar nicht. Die Eintracht ließ sich auf die Nickeligkeiten ein und passte sich auch ans spielerische Niveau ihrer Gäste an.

  • Ems Westbevern Handball 2. Kreisklasse

    Mo., 01.12.2014

    Den Spitzenreiter besiegt

    Stefan Sauvigny (l.) und Martin Rother (r.) versuchen Markus Breuer zu stoppen. Dominik Beyer verfolgt die Aktion.

    Ein Lokalduell verspricht Spannung, Dramatik und Emotionen. Das gab es tatsächlich im Spiel zwischen Westbeverns Handballern und der Viertvertretung des TV Friesen Telgte am Sonntagabend in der gut besetzten Dorfsporthalle. Wirklich gut und sehenswert war die Partie aber nicht. Zu viele Nickeligkeiten auf beiden Seiten waren zu verzeichnen, zu selten wurden spielerische Akzente gesetzt. Und die jungen Unparteiischen waren zu unsicher, um das Spiel in ordentlichen Bahnen zu halten.

  • Fußball-Kreisliga A Lüdinghausen

    Mo., 28.04.2014

    Fortuna gewinnt nickeliges Duell

    Der Fortune 

    In einem Spiel mit einigen Nickeligkeiten gewann Fortuna Seppenrade mit 2:0 gegen Davaria Davensberg. Benjamin Schulte und Michael Arnsmann erzielten die Tore.

  • Fußball SV Ems Westbevern und SG Telgte

    So., 06.10.2013

    Punkt für Ems, Punkt für die SG

    Kein Durchkommen für Sebastian Stewing von der SG-Reserve (l.) gab es in dieser Szene gegen Marcus Bergmann und Tillmann Knemöller vom SV Ems. Immer gut positioniert ist Schiedsrichter Jens Scheltrup aus Münster.

    Das war ein richtig netter Nachmittag, den die rund 200 Fans im Vadruper Fußballstadion verbrachten. Im Stadtderby zwischen dem gastgebenden SV Ems und der SG-Reserve war viel Pfeffer drin, ohne dass es zu großen Nickeligkeiten beider Teams gekommen wäre.

  • Vor dem großen Endspiel

    Fr., 24.05.2013

    „Etwas Nickeligkeit muss sein“

    Die doppelte Fahne flattert bei den Altenbockums im Wind: Kirsten schwärmt für die Schwarz-Gelben, Robert drückt den Bayern am Samstagabend die Daumen.

    Fußball spielt im Eheleben von Kirsten und Robert Altenbockum eine wichtige Rolle. Allerdings stellt sich gerade mit Blick auf das große Finale am Samstagabend ein Problem dar: Kirsten ist BVB-Fan, ihr Ehemann ist eingefleischter Bayern-Anhänger. Wie immer das Spiel ausgeht – eine Ehekrise ist deswegen ausgeschlossen.

  • Vor dem großen Endspiel : „Etwas Nickeligkeit muss sein“

    Fr., 24.05.2013

    WN-Aktion: Die schönsten Fotos fürs Netz

    Wer will das Champions-League-Finale schon alleine vor der Glotze verfolgen? Überall finden Partys statt, Fußballfans treffen sich in Kneipen, Sälen in Party-Kellern oder beim „Rudelgucken“, um das Spiel der Spiele zu verfolgen. Schwarz-Gelbe oder Rot-Weiße Kulisse überall. Da darf auch schon mal das eine oder andere Erinnerungsfoto geschossen werden. Die Westfälischen Nachrichten wollen wissen, wie die WN-Leser das Finale erleben. Die Redaktion Lüdinghausen hofft auf die Zusendung der schönsten CL-Party-Fotos, die schon am Sonntagabend in einer Bilderstrecke im Internet veröffentlicht werden. Die Mühe soll sich lohnen: Unter allen Einsendern von Bildern werden ein Ticketshop-Gutschein im Wert von 30 Euro, sowie zwei WN-Überraschungspakete verlost. Also: Bis Sonntag um 15 Uhr die schönsten Motive mailen an:Viel Spaß und viel Glück!