Niedrigzins



Alles zum Schlagwort "Niedrigzins"


  • Studie

    Mi., 12.08.2020

    Immobilienkäufer legen mehr Wert auf Sicherheit

    Laut einer Analyse des Immobilienfinanzierers Interhyp tilgen Immobilienkäufer mehr von ihren Krediten. Lag die Rate 2010 noch bei 2,6 Prozent, beträgt sie in diesem Jahr 3,3 Prozent.

    Die Niedrigzinsen sind eine Last für Sparer, Immobilienkäufer hingegen profitieren - und sichern sich günstige Kreditkonditionen immer länger, wie eine Analyse zeigt. Mit der Corona-Krise steigt demnach auch der Wunsch nach weniger Risiko.

  • Aktuelle Studie

    Mi., 12.08.2020

    Immobilienkäufer legen mehr Wert auf Sicherheit

    Blick über die Innenstadt von Stuttgart. Immobilienkäufer profitieren von den Niedrigzinsen.

    Die Niedrigzinsen sind eine Last für Sparer, Immobilienkäufer hingegen profitieren - und sichern sich günstige Kreditkonditionen immer länger, wie eine Analyse zeigt. Mit der Corona-Krise steigt demnach auch der Wunsch nach weniger Risiko.

  • Studie

    Di., 02.06.2020

    Immobilienkäufer dank Niedrigzinsen schneller schuldenfrei

    Eigenheimbesitzer können mit einer cleveren Anschlussfinanzierung schneller schuldenfrei werden.

    Eigenheimbesitzer sind oft über Jahre oder Jahrzehnte verschuldet. In Zeiten von Niedrigzinsen können Kreditnehmer jedoch schneller schuldenfrei sein. Das zeigt eine aktuelle Studie.

  • Anlegen bei Niedrigzinsen

    Mi., 26.02.2020

    Lohnt sich Festgeld als Kombiprodukt?

    Zinsen für Sparer sind rar geworden. Mit Kombinationsangeboten aus Fest- und Tagesgeld versuchen Geldinstitute, Sparer zu locken.

    Sicherheit ist für viele Sparer das oberste Gebot. Mit den Zinsen lässt sich derzeit zugleich wenig Rendite rausholen. Manche Geldinstitute bieten nun Kombiprodukte mit Festgeld - bringt das was?

  • Urteil

    Mo., 24.02.2020

    Keine Kündigung von Sparvertrag mit fester Laufzeit

    Ein Geldinstitut darf einen Sparvertrag mit fester Laufzeit nicht einfach kündigen.

    Auch Finanzinstitute leiden unter Niedrigzinsen. Alte Verträge, die Kunden noch vergleichsweise hohe Zinsen versprechen, sind oft eine Last. Gekündigt werden dürfen die Verträge aber nicht einfach.

  • Vereinigte Volksbank Münster

    Sa., 15.02.2020

    Niedrigzinsen im Nacken, Fusion auf den Fahnen

    Der Vorstand der Vereinigten Volksbank Münster – (v.l.): Gerhard Bröcker, Thomas Jakoby und Friedhelm Beuse – zog eine Bilanz des abgelaufenen Jahrs 2019.

    Noch in diesem Jahr möchte die Vereinigte Volksbank Münster mit der Volksbank Greven und der VR-Bank Kreis Steinfurt fusionieren. Vorstandssprecher Gerhard Bröcker führt als Begründung eine bundesweite Entwicklung an – und eine Lehre, die ihm einst sein Vater mit auf den Weg gab.

  • Kreis Steinfurt

    Do., 05.12.2019

    170 Mio. Euro im Jahr: Wie der Niedrigzins im Kreis Steinfurt Vermögen vernichtet

    Kreis Steinfurt: 170 Mio. Euro im Jahr: Wie der Niedrigzins im Kreis Steinfurt Vermögen vernichtet

    Rainer Langkamp, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Steinfurt, ist in diesen Tagen in einem japanischen Garten zu sehen. In dem von seinem Kreditinstitut produzierten Facebook-Video spaziert Langkamp durch einen hübschen privaten Teegarten in Ibbenbüren-Dörenthe und redet über Zinsen. Die Analogie, die er damit herstellen will, geht so: Schaut her, mit den Zinsen geht es uns jetzt so wie den Japanern schon ganz lange. Denn Niedrig- oder gar Negativzinsen entwerten unsere Ersparnisse.

  • Banken

    Di., 29.10.2019

    Umfrage: Trotz Niedrigzinses sparen Verbraucher weiter

    Berlin (dpa) - Obwohl Verbraucher in Deutschland wegen der niedrigen Zinsen Aktien für die bessere Anlageform halten, legen sie einer Umfrage zufolge ihr Geld weiter lieber zur Seite. «Der Wunsch, jederzeit auf das Ersparte zugreifen zu können, ist auch in diesem Jahr offenbar höher als der Wunsch nach Rendite», sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes Helmut Schleweis, in Berlin. Der Verband hatte anlässlich des Weltspartags rund 8500 Menschen unter anderem nach ihrem Anlageverhalten befragt.

  • Commerzbank

    Fr., 27.09.2019

    Das letzte Aufgebot: Sparen sich Deutschlands Banken gesund?

    Blitze zeichnen sich am nächtlichen Himmel hinter der Zentrale der Commerzbank ab.

    Deutschlands Banken sind auf Schrumpfkurs. Niedrigzinsen, harter Wettbewerb und die Digitalisierung machen der Branche zu schaffen. Mit günstigeren Bedingungen ist auf absehbare Zeit nicht zu rechnen. Braucht es noch radikalere Schritte?

  • Wie stehen Kreditinstitute da?

    Mo., 23.09.2019

    Deutsche Aufseher veröffentlichen Ergebnisse von Bankentests

    Wie stehen die Banken in Deutschland da? In Frankfurt werden die Ergebnisse der vierten Niedrigzinsumfrage inklusive Stresstest vorgestellt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Wie sehr zehren die Niedrigzinsen an der Substanz der Banken in Deutschland? Welche Risiken schlummern in der Immobilienfinanzierung? Antworten auf diese und weitere Fragen geben die Aufseher von Bundesbank und Bafin heute.