Nistkasten



Alles zum Schlagwort "Nistkasten"


  • Stadt informiert zum Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner

    Do., 14.11.2019

    Wilde Ecken und Nistkästen helfen

    Über Möglichkeiten zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners informierten sich am Dienstagabend die Anwesenden bei der Veranstaltung in der Burg Lüdinghausen. Heinz-Helmut Steenweg (unteres Foto) stellte den Interessierten die ab 2020 angewendeten Konzepte vor.

    Neue Konzepte zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners stellte der städtische Umweltbeauftragte Heinz-Helmut Steenweg interessierten Bürgern am Dienstagabend vor. Dabei soll auch auf natürliche Maßnahmen gesetzt werden.

  • Väter und Kinder basteln

    Mo., 11.11.2019

    Wohnraum für gefiederte Freunde

    16 Nistkästen fertigten Väter und Kinder der Langenhorster Grundschule am Samstagvormittag an. Später wurden die hölzernen Behausungen auf dem Schulhof aufgehängt.

    16 Nistkästen bastelten die Langendorfer Grundschüler am Samstag gemeinsam mit ihren Vätern. Die Behausungen sollen Meisen & Co anlocken und so zur Bekämpfung von Eichenprozessionsspinnerraupen beitragen.

  • Platz für Turmfalke und Schleiereule auf dem Turm der Martinus-Kirche

    Mi., 06.11.2019

    Kuscheliger Nistkasten für den Tauben-Schreck

    Friedhofsgärtner Hendrik Schlott und Tischler Winfried Hermsen bastelten gestern zwei Nistkästen auf halber Höhe des Turms der Martinus-Kirche.

    Beim Thema Wildtauben gehen die Meinungen weit auseinander. Die Mehrzahl hat aber wohl ein Problem mit den Tieren, die die Bewohner der Stadt mit ihren Hinterlassenschaften permanent nerven. Aber: Wenn alles gut geht, haben die Vögel bald einen Feind, bei dem sie ganz oben auf der Speisenkarte stehen: der Turmfalke.

  • Zukunftsteam Büren hilft beim Bau von Freiluft-Klassenzimmer und Nistkästen

    Fr., 25.10.2019

    Mit Muskelkraft und Handwerkszeug

    Tatkräftig helfen, wo es erforderlich ist, haben sich Bianca Montilla (von links), Silke Hellermann-Schirmer, Markus Hövels und Ilona Ballmann vom Zukunftsteam Büren vorgenommen.

    Mit zwei zukunftsnahen Aktionen und einem möglichst im nächsten Jahr zu realisierenden Projekt befasste sich das Zukunftsteam im Lotter Ortsteil Büren beim Treff im Humpen. Ungebrochen ist die Bereitschaft, tatkräftig zuzufassen.

  • Nabu spendet Nistkästen

    Do., 17.10.2019

    Der Friedhof soll belebter werden

    Nabu spendet Nistkästen: Der Friedhof soll belebter werden

    Ruhe gut – aber so ein Friedhof ist ein guter Platz für Vögel. Der NABU will das jetzt fördern.

  • Projekt der Sekundarschule

    Di., 15.10.2019

    Kampf dem Eichenprozessionsspinner

    Sekundarschüler bauen mit Unterstützung von Lehrern, Tischlern und Sponsoren insgesamt 45 Nistkästen. Sie sollen schon bald am Schulzentrum aufgehängt werden

    Um Eichenprozessionsspinner zu bekämpfen, setzt die Sekundarschule auf Nistkästen für deren natürliche Feinde.

  • Gemeinde Lotte bekämpft Eichenprozessionsspinner

    Fr., 04.10.2019

    Raupenfresser sind willkommen

    Die Speerspitze im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner? Nistkästen für Meisen könnten natürliche Feinde der Raupe nach Lotte locken.

    Im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner wird die Gemeinde Lotte in allen Ortsteilen 100 neue Nistkästen aufhängen – gern mit Unterstützung von Schulen und engagierten Bürgern.

  • Bis Ende September

    Do., 26.09.2019

    Im Frühherbst Nistkästen reinigen

    Gartenbesitzer sollten bis Ende September Nistkästen und Vogelhäuschen reinigen.

    Für Vogelhäuschen im Garten kann ein Herbstputz ratsam sein. Die Nistkästen bieten im Winter nicht nur Vögeln Unterschlupf.

  • Hilfe für die hungrigen Raupenfresser

    Mi., 04.09.2019

    Projekt zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

    Torsten Schützmann (l.) und Dirk Bechatzek stellen die Nistkästen vor, die die Klienten der Arbeitsgemeinschaft Betriebssozialarbeit in größerem Stil anfertigen möchten.

    Die Arbeitsgemeinschaft Betriebssozialarbeit an der Nieberdingstraße in Münster setzt ein Projekt zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners um. Es werden Nistkästen für Meisen und Fledermäuse gebaut.

  • Andreas Venker ergriff die Initiative

    Di., 30.07.2019

    Kästen gegen Prozessionsspinner

    Ernst Reiling und Marion Polle von Reckenfeld direkt sowie Andreas Venker (2.v.l.) und zwei seiner Kinder.

    Mit Nistkästen für Meisen sollen in Reckenfeld der Eichenprozessionsspinner und die Kastanien-Minimiermotte bekämpft werden. „Reckenfeld direkt“ bestellte ein Dutzend Nistkästen, die jetzt verschenkt werden.