Nordkirchenweg



Alles zum Schlagwort "Nordkirchenweg"


  • Radweg wird gesperrt

    Mi., 03.06.2020

    Erschließung am Nordkirchenweg wird fortgesetzt

    Radweg wird gesperrt: Erschließung am Nordkirchenweg wird fortgesetzt

    Am Nordkirchenweg entsteht ein neues Wohngebiet. Der erste Bauabschnitt zur Erschließung ist abgeschlossen, jetzt folgen die weiteren Arbeiten - von Abwasser- bis Trinkwasserleitungen.

  • Erster Spatenstich für 2021 geplant

    Do., 17.10.2019

    Neues Baugebiet am Kappenberger Damm

    Zwischen Nordkirchenweg und Kappenberger Damm entwickelt die Stadt im nächsten Jahr ein neues Wohngebiet für Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäuser.

    Zwischen Nordkirchenweg und Kappenberger Damm entwickelt die Stadt im nächsten Jahr ein neues Wohngebiet für Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäuser. Erster Spatenstich könnte bereits 2021 sein.

  • Nordkirchenweg

    Mi., 31.05.2017

    Pläne für neues Wohngebiet

    Am Nordkirchenweg soll ein neues Wohnbaugebiet entstehen.

    Zurzeit wird für eine Fläche zwischen Nordkirchenweg und Kappenberger Damm ein Bebauungsplan aufgestellt. Ziel ist es, dort ein neues Wohngebiet zu entwickeln.

  • Bürger werden informiert

    Mo., 08.05.2017

    Stadt plant neues Wohngebiet am Kappenberger Damm

    Am Nordkirchenweg sollen neue Wohnungen gebaut werden. Bisher ist nur eine der beiden Straßenseiten bebaut, die andere frei – abgesehen von Containern, die als Flüchtlingsunterkunft dienen.

    70 neue Wohnungen sollen zwischen Kappenberger Damm und Nordkirchenweg gebaut werden. Die Stadt will die Bürger in Kürze über die Pläne informieren.

  • Vor Flüchtlingsheim aufgestellt

    Di., 25.04.2017

    Irritationen um CDU-Wahlplakat

    Sicherheitsbedenken vor einem Flüchtlingsheim? Der CDU-Landtagskandidat Stefan Nacke möchte das Plakat von diesem Standort entfernen lassen.

    „Ich fühl mich hier nicht mehr sicher“, steht auf dem CDU-Plakat - ausgerechnet vor den leeren Containern des Flüchtlingsheims am Nordkirchenweg.

  • Notunterkunft wird nach etwas mehr als drei Jahren abgebaut

    Mi., 15.03.2017

    Nordkirchenweg: Nachbarschaft missglückt

    Bis zu 100 Flüchtlinge waren am Nordkirchenweg untergebracht – 50 in diesen Containern, bis zu 50 weitere in der dauerhaften Einrichtung auf dem Nachbargrundstück. Bezirksbürgermeisters Joachim Schmidt sprach mit Hausmeister Ralf Paulsen und der Sozialarbeiterin Ines Tolle-Johow über ihre Erfahrungen.

    Die Stadt hatte damals beim Aufbau versprochen, die zusätzlichen Containerbauten am Nordkirchenweg nur für ein Jahr stehen zu lassen. Dann kam die Flüchtlingskrise. Aus einem Jahr wurden so etwas mehr als drei – erst jetzt werden die Container abgebaut.

  • Flüchtlingsunterkunft am Nordkirchenweg

    Mo., 19.12.2016

    Zwei albanische Familien fliegen zurück in ihre Heimat

    Abreise nach anderthalb Jahren.in Münster.

    Nach anderthalb Jahren in der Flüchtlingsunterkunft am Nordkirchenweg haben zwei albanische Familien die Rückreise in ihre Heimat angetreten. 

  • Ärger über „freiwillige Ausreise“ im Winter

    So., 18.12.2016

    Zwei Familien müssen nach Albanien ausreisen

     Landschaft in Albanien.

    Am Montag werden um 7 Uhr zwei Familien aus der Unterkunft am Nordkirchenweg in Münster „freiwillig“ nach Albanien ausreisen müssen, heißt es in einer Pressemitteilung des Bündnisses gegen Abschiebungen in Münster. Was sie dort zur kalten Jahreszeit erwarteten, sei Wohnungslosigkeit, mangelnde Gesundheitsversorgung und Erwerbslosigkeit.

  • Flüchtlingscontainer

    Fr., 14.11.2014

    Verlängerung am Nordkirchenweg

    Die Containerbauten für 50 Flüchtlinge am Nordkirchenweg bleiben nun für zwei weitere Jahre stehen.  Die Anwohner sind darüber nicht erfreut. Sie fühlten sich bisher von der Stadt im Zusammenleben mit den Flüchtlingen allein gelassen..

    Die Container für 50 Flüchtlinge am Nordkirchenweg werden wohl mindestens zwei weitere Jahre stehen bleiben. Die Bezirksvertretung hat eine entsprechende Empfehlung an den Rat ausgesprochen. Die Anwohner der kleinen Siedlung, in der ebenso viele Einheimische wie Flüchtlinge wohnen hoffen, dass sich die Bedingungen des Zusammenlebens verbessern.

  • Flüchtlingscontainer

    Do., 06.11.2014

    Ungeliebte Nachbarschaft

    Das Containergebäude für rund 100 Flüchtlinge am Nordkirchenweg muss eigentlich am Jahresende wieder abgebaut werden.

    Die Stadt hat versprochen, zusätzlich errichtete Containerbauten für Flüchtlinge, wie die am Nordkirchenweg, nur für ein Jahr stehen zu lassen. Nun ist der Druck auf die Stadt angesichts der vielen Flüchtlinge groß. Die Anwohner am Nordkirchenweg sind aber nicht sonderlich glücklich über die Flüchtlinge.